Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 58 Antworten
und wurde 2.107 mal aufgerufen
 Aasblumen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Zausel Offline




Beiträge: 2.875

03.10.2015 14:47
#46 RE: Stapelia, Orbea, Huernia, Hoodia, Edithcolea & Co antworten

Zitat von Zwerglein im Beitrag #45
... bin jetzt total darauf gespannt ...

Ich auch.

Liebe Grüße von Bernhard.


Ritterstern Offline




Beiträge: 449

19.07.2016 13:18
#47 RE: Stapelia, Orbea, Huernia, Hoodia, Edithcolea & Co antworten

Ich habe auch einen Stinker namens "Huernia zebrina" in meiner Sammlung.
Mein Nachbar hatte mir damals ein Steckling geschenkt, welchen er selbst aus Kuba mitgebracht hatte. Mittlerweile ist aus dem Steckling eine stattliche Pflanze geworden die jedes Jahr zuverlässig blüht




LG

Lidi


rumborack Offline




Beiträge: 3.755

19.07.2016 21:33
#48 RE: Stapelia, Orbea, Huernia, Hoodia, Edithcolea & Co antworten

Meine Nachbarin hat auch so ein Ex. Jedes Jahr bringt sie viele schöne Blüten hervor - und stinkt entsetzlich

Gruß
"Kalle"


"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht"!


Ritterstern Offline




Beiträge: 449

20.07.2016 06:43
#49 RE: Stapelia, Orbea, Huernia, Hoodia, Edithcolea & Co antworten

Meine Exemplar riecht bzw. stinkt gar nicht. Gut...im Winter ist sie im Hausflur und im Sommer auf der Terrasse, da bin ich quasi vor ihr geschützt

Irgndwie muss sie ja ein bissl muffeln denn die Fliegen werden magnetisch von ihr angezogen. Momentan fungiert sie als Fliegenstopper Die kommen nämlich nicht mehr in die Wohnung geflogen, sondern bleiben gleich bei ihr. Ich finds gut


LG

Lidi


Gabi Offline



Beiträge: 164

23.06.2017 12:47
#50 RE: Stapelia, Orbea, Huernia, Hoodia, Edithcolea & Co antworten

Meine Orbea variegata hat gestern ihre erste Blüte geöffnet. Ich staune immer wieder über die Schönheit dieser Blüten. Viele Sorten aus meiner kleinen Sammlung hab ich letztes Jahr entsorgen müssen, weil die Wollläuse überhand nahmen. Mittlerweile kenne ich Neem, denn teure chemische Mittel haben auch nicht wirklich geholfen. Im August gibt es die Internationalen Kakteentage Stainz, da möchte ich mir wieder welche kaufen.

LG Gabi


rumborack Offline




Beiträge: 3.755

26.06.2017 17:52
#51 RE: Stapelia, Orbea, Huernia, Hoodia, Edithcolea & Co antworten

Die Blüte ist ja sehr schön, wenn sie nur nicht so müffeln würde.

Gruß
"Kalle"


"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht"!


Zausel Offline




Beiträge: 2.875

26.06.2017 19:01
#52 RE: Stapelia, Orbea, Huernia, Hoodia, Edithcolea & Co antworten

Zitat von Gabi im Beitrag #50
... Ich staune immer wieder über die Schönheit dieser Blüten. ...
*staunt auch*

Liebe Grüße- Bernhard.


Gabi Offline



Beiträge: 164

16.08.2017 14:52
#53 RE: Stapelia, Orbea, Huernia, Hoodia, Edithcolea & Co antworten

Ein paar Neuzugänge: Stapelia engleriana, St. variegata mit kleineren Blüten, St. lentzeriae christata, 2 x Caralluma repens, 1 x ohne Namen. Insgesamt waren es 17 Pflanzen, drei bekommt meine Tochter. Man kann sich fast nicht entscheiden bei so einem großen Angebot.
LG Gabi


Froschkönig Offline



Beiträge: 4.754

16.08.2017 21:38
#54 RE: Stapelia, Orbea, Huernia, Hoodia, Edithcolea & Co antworten

Die Blüten sind ja klasse, aber der Geruch ....

LG, Günter


katrin Offline



Beiträge: 3.581

16.08.2017 21:54
#55 RE: Stapelia, Orbea, Huernia, Hoodia, Edithcolea & Co antworten

Die unverwüstliche Orbea variegata

_____________________________

Viele Grüße von Katrin


Froschkönig Offline



Beiträge: 4.754

16.08.2017 21:56
#56 RE: Stapelia, Orbea, Huernia, Hoodia, Edithcolea & Co antworten

So schön ...

LG, Günter


rumborack Offline




Beiträge: 3.755

22.08.2017 17:30
#57 RE: Stapelia, Orbea, Huernia, Hoodia, Edithcolea & Co antworten

Von dem "Duft" bekommt man stumpfe Zähne
und Nasenlöcher, wie Pistolentaschen.

Gruß
"Kalle"


"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht"!


katrin Offline



Beiträge: 3.581

23.08.2017 01:06
#58 RE: Stapelia, Orbea, Huernia, Hoodia, Edithcolea & Co antworten

Nö, so schlimm ist das gar nicht. Momentan sind 3 Blüten geöffnet und nur, wenn man unmittelbar daneben steht, müffelt das etwas.

_____________________________

Viele Grüße von Katrin


rumborack Offline




Beiträge: 3.755

11.09.2017 17:05
#59 RE: Stapelia, Orbea, Huernia, Hoodia, Edithcolea & Co antworten

Die Blüte ha ich auf dem Raritätenmarkt in der Essener Gruga gesehen. War kein Stinker.



In Bochum blüht ein Riesenexemplar dieser Sorte. Kann man nur unter Sauerstoffzufuhr bewundern. Soll nach Limburger Käse, alten Socken und verfaulendem Fisch duften.

Gruß
"Kalle"


"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht"!


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor