Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 34 Antworten
und wurde 1.394 mal aufgerufen
 Rund um den Garten
Seiten 1 | 2 | 3
Yücel ( gelöscht )
Beiträge:

29.06.2012 09:07
#31 RE: Garten im Juni Antworten

Zitat von Helga im Beitrag #30
Yücel, wir hatten 5 Jahre lang eine Esskastanie und die trug mal 500 gr essbare Früchte. Plötzlich ist sie braun geworden ohne Anlass, hat alle Blätter abgeworfen und starb.


Das hört sich ja nicht gut an.
Ich glaube aber, daß sie nicht gern verpflanzt werden wollen, denn sie bilden sofort eine Pfahlwurzel bis zum Grundwasser aus, daher wachsen sie auf den Sandböden im Norden ganz gut.
Für Bestäubung ist gesorgt, denn der Nachbar hat auch eine und freut sich nach etlichen fruchtlosen Jahren über die ersten Maroni.

-----------------------------------------------

Viele Grüße!
Yücel


Mathilde Offline




Beiträge: 3.517

29.06.2012 09:52
#32 RE: Garten im Juni Antworten

Es gibt eine Krankheit , die Eßkastanien befällt - das ist der Rindenkrebs !
Mein Schwiegersohn hatte auch ein Prachtexemplar - jedes Jahr zig Kilo Kastanien - auf einmal fing die Rinde an sich zu lösen - an kleinen Stellen , die Blätter wurden braun und innerhalb kurzer Zeit war der Baum tot .
Hab gerade einen Link dazu gesucht :

http://www.waldwissen.net/waldwirtschaft...nkrebs/index_DE

LG Mathilde


Auf jeden Fall ist es besser , ein eckiges Etwas zu sein , als ein rundes Nichts .


Yücel ( gelöscht )
Beiträge:

29.06.2012 11:00
#33 RE: Garten im Juni Antworten

Danke Mathilde, gut zu wissen!

Ich glaube, das wird sich im Norden nicht so ausbreiten können, weil die Vorkommen hier sehr lokal begrenzt sind. Brandenburg hat größere Populationen, in Niedersachsen sind Eßkastanien eher unüblich und frieren auch teilweise zurück.

Angeblich gibt´s hier ja auch ein Ulmensterben.
Wenn ich aber in meinen Garten gucke, kann ich das definitiv verneinen.

-----------------------------------------------

Viele Grüße!
Yücel


Mathilde Offline




Beiträge: 3.517

29.06.2012 15:28
#34 RE: Garten im Juni Antworten

Bei uns sind Eßkastanien eher im Süden verbreitet .
Hier im Norden stehen diese eher in großen Gärten , wachsen aber nicht wild .

Das Ulmensterben kommt ursprünglich aus Holland und hat bei uns hier viel hinweggerafft !
Verursacher sind Pilze .
Hier ein Link dazu :

http://www.waldwissen.net/waldwirtschaft...nwelke/index_DE

LG Mathilde


Auf jeden Fall ist es besser , ein eckiges Etwas zu sein , als ein rundes Nichts .


Helga Offline




Beiträge: 2.541

05.08.2012 20:28
#35 RE: Garten im Juni Antworten

Um nochmals auf die Esskastanie zurück zu kommen sie treibt von unten aus und ist schon 1,80 cm gross. Ich freue mich Von dem alten Baum löst sich jetzt die Rinde.

Liebe Grüsse aus Niederbayern von Helga


Blumen sind Boten Gottes die blühen damit wir Menschen nicht vergessen, wie schön seine Schöpfung ist.

Agnes Weickert


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz