Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 790 mal aufgerufen
 Kübelpflanzen
Seiten 1 | 2
Frank ( gelöscht )
Beiträge:

21.01.2014 23:32
Rhaphiolepsis indica - Japanische Weißdolde Antworten

Diese Sträucher verkraften ja Fröste bis zum knapp zweistelligen Bereich,
aber wenn es jetzt Dauerfrost gibt, sollte man ihr das als Kübelbewohner,
im Hinblick auf ein Einfrieren des Wurzelballens, nicht antun.
So kam das Büschlein nun heute herein.


http://de.wikipedia.org/wiki/Rhaphiolepis

Leider sind mir die Blütenbilder gerade nicht zur Hand Ich liefere
sie mal noch nach.

Diese Pflanzen wachsen nicht übertrieben schnell und sind robust. Auch entwickeln
sie von selbst eine ansprechende Form, womit ein Schneiden nur dann notwendig
wird, wenn sie einem zu groß werden. Die Pflanze auf dem Bild wurde noch nie
"frisiert".
In ihren Pflege- und Standortansprüchen ähneln sie der "Asien - Fraktion" (Kamelien,
Azaleen, Gardenien, Rhododendron) Eine ganz friedlicher immergrüner Begleiter für halbschattige
Standorte, der nur bei andauernden Frösten mal in ein kühles Winterlager eingestellt werden
muß.

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

27.02.2014 00:45
#2 RE: Rhaphiolepsis indica - Japanische Weißdolde Antworten

Und nun ging es drinnen bei ~ 15°C recht schnell mit der Blütenentwicklung.
Aber ich wollte ja eh noch Blütenbilder nachliefern

Derzeit voller Blütenknospen...



...und an einer Ecke ist schon was offen.



LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


katrin Offline



Beiträge: 5.334

27.02.2014 09:53
#3 RE: Rhaphiolepsis indica - Japanische Weißdolde Antworten

Sehr hübsch!


Denise Offline




Beiträge: 4.534

27.02.2014 10:41
#4 RE: Rhaphiolepsis indica - Japanische Weißdolde Antworten

Ja, finde ich auch. Kannte ich bis anhin noch gar nicht

Lieber Gruss Denise


katrin Offline



Beiträge: 5.334

27.02.2014 10:47
#5 RE: Rhaphiolepsis indica - Japanische Weißdolde Antworten

Da bist Du nicht die einzige.

Von den Pflanzen, die Frank vorstellt, kenn ich nicht mal 1/10. Und ich finds toll von ihm, daß er meist Pflanzen vorstellt, die entweder platzmäßig oder pflegetechnisch für mich nicht händelbar sind. Sonst wär ich ununterbrochen im Kaufrausch ...


Denise Offline




Beiträge: 4.534

27.02.2014 11:33
#6 RE: Rhaphiolepsis indica - Japanische Weißdolde Antworten

Katrin, ich glaub das geht noch vielen so, hier im Forum

Lieber Gruss Denise


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

27.02.2014 12:59
#7 RE: Rhaphiolepsis indica - Japanische Weißdolde Antworten

Zitat von Denise im Beitrag #6
Katrin, ich glaub das geht noch vielen so, hier im Forum

Lieber Gruss Denise


Was nun dazu geführt hat, dass sich für nächste Woche der MDR hier angekündigt hat
Vielleicht bin ich ja betriebsblind, aber mir ist nicht so ganz klar was...es ist ja im Prinzip
noch Winter. Na mal schaun was sie für ein Konzept haben. Einen Drehtermin im August...och ja,
das wär bestimmt sehenswert(er).

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


katrin Offline



Beiträge: 5.334

27.02.2014 13:58
#8 RE: Rhaphiolepsis indica - Japanische Weißdolde Antworten

Und vergiß nicht, uns hier den Link zur Sendung einzustellen.


Denise Offline




Beiträge: 4.534

27.02.2014 14:30
#9 RE: Rhaphiolepsis indica - Japanische Weißdolde Antworten

Hallo Frank, wie toll ist das denn Du musst denen klar machen, dass sie im August nochmals kommen sollen und vergiss ja nicht, uns den Sendetermin mitzuteilen.

Lieber Gruss Denise


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

27.02.2014 21:44
#10 RE: Rhaphiolepsis indica - Japanische Weißdolde Antworten

Abwarten. Ich berichte dann zu gegebener Zeit

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Mathilde Offline




Beiträge: 3.517

03.03.2014 15:25
#11 RE: Rhaphiolepsis indica - Japanische Weißdolde Antworten

Hübsche Blüten !!
Und mir sowieso völlig unbekannt .....

LG Mathilde


Auf jeden Fall ist es besser , ein eckiges Etwas zu sein , als ein rundes Nichts .


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.692

03.03.2014 17:42
#12 RE: Rhaphiolepsis indica - Japanische Weißdolde Antworten

Wieso eigentlich Weißdolde? Die Blüten sind doch rosa.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat der Amerikanischen Schriftstellerin Gertrude Stein


Denise Offline




Beiträge: 4.534

04.03.2014 00:12
#13 RE: Rhaphiolepsis indica - Japanische Weißdolde Antworten

Frank hatte die rosa Brille auf (duck und weg)

Lieber Gruss Denise


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

04.03.2014 01:21
#14 RE: Rhaphiolepsis indica - Japanische Weißdolde Antworten

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

10.03.2014 12:24
#15 RE: Rhaphiolepsis indica - Japanische Weißdolde Antworten

Jetzt in voller Blüte





LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz