Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 142 Antworten
und wurde 8.442 mal aufgerufen
 Schädlinge und Erkrankungen
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
Froschkönig Offline



Beiträge: 4.721

11.04.2017 19:10
#121 RE: Weiße Fliege (Trialeurodes vaporariorum) antworten

Bei meinen anderen Hibisken sind diese Viecher auch dran, aber viel, viel weniger.

LG, Günter


Froschkönig Offline



Beiträge: 4.721

10.06.2017 22:00
#122 RE: Weiße Fliege (Trialeurodes vaporariorum) antworten

Ich glaube, ich muss bald wieder mal mit Neem spritzen. Die weißen Fliegen mögen nicht nur meine großen Hibisken. Heute beim Topfen waren sie auch schon an den kleinen ... .

LG, Günter


Crazy Offline



Beiträge: 572

12.06.2017 11:34
#123 RE: Weiße Fliege (Trialeurodes vaporariorum) antworten

Zitat von Lorraine im Beitrag #120
Das ganze Viehzeug scheint wirklich bestimmte Hibisken zu mögen und andere weniger. Ich habe einen komplett verlausten Hibiskus und daneben steht ein fast sauberer African Blues (Veredelung).


Ja, das stelle ich hier auch fest. Ich habe Hibisken, die sind total frei und andere gleich daneben rappelvoll mit Weißer Fliege.


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 17.523

12.06.2017 18:51
#124 RE: Weiße Fliege (Trialeurodes vaporariorum) antworten

Ich habe im Moment keine Weißen Fliegen. Das tut richtig gut. Aber was die Pflanzen draußen wieder alles aufsammeln, steht noch in den Sternen.
Es lag wohl echt an den Blattläusen. Das waren wohl so viele, daß die Weißen Fliegen keine Chance mehr hatten.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Froschkönig Offline



Beiträge: 4.721

12.06.2017 21:44
#125 RE: Weiße Fliege (Trialeurodes vaporariorum) antworten

Im Haus war 'Pride of Hankins' mein Weiße-Fliege-Lieblingshibiskus. Jetzt sind sie überall ein bisschen. Das Wetter spielt mir im Moment in die Hände. Es ist sehr windig, kalt und nass. das mögen sie nicht so sehr.

LG, Günter


Froschkönig Offline



Beiträge: 4.721

22.07.2017 18:59
#126 RE: Weiße Fliege (Trialeurodes vaporariorum) antworten

Wenn es so weiter geht, muss ich meine Hibisken doch mit Neem behandeln. Die haben sich deutlich vermehrt.

LG, Günter


Crazy Offline



Beiträge: 572

22.07.2017 19:53
#127 RE: Weiße Fliege (Trialeurodes vaporariorum) antworten

Bei mir geht es jetzt. Ich habe aber auch fast in jeden Topf Studentenblumen mit eingepflanzt.


Froschkönig Offline



Beiträge: 4.721

22.07.2017 19:55
#128 RE: Weiße Fliege (Trialeurodes vaporariorum) antworten

Ich wusste nicht, dass das hilft.

LG, Günter


Crazy Offline



Beiträge: 572

22.07.2017 20:14
#129 RE: Weiße Fliege (Trialeurodes vaporariorum) antworten

Ja, sie mögen den "Duft" nicht. Mach ich bei den Fuchsien auch immer.


Froschkönig Offline



Beiträge: 4.721

27.10.2017 10:58
#130 RE: Weiße Fliege (Trialeurodes vaporariorum) antworten

Heute sind meine Nützlinge eingetroffen. Ich dachte, dass sie erst in der nächsten Woche kommen, da der Anbieter nur von Montag bis Mittwoch versendet und ich Mittwoch nach 23 Uhr bestellt habe.



Leider habe ich überlesen, dass die Schlupfwespe aufgrund der Lichtverhältnisse von Oktober bis März nicht (besonders) aktiv ist. Das könnte bedeuten, dass sie mir nichts nützen werden.
Allerdings ist eine Vorbehandlung mit Neem erlaubt, da es den Schlupfwespen nicht schadet.

LG, Günter


tarasilvia findet das Top
Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 17.523

27.10.2017 11:19
#131 RE: Weiße Fliege (Trialeurodes vaporariorum) antworten

Ich denke, der hat sich beeilt, weil es nächste Woche bereits kalt wird. Dann ist ein Versand ungünstig. Ich wünsche Dir viel Erfolg!

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Maggy Online

Admin


Beiträge: 12.738

27.10.2017 11:57
#132 RE: Weiße Fliege (Trialeurodes vaporariorum) antworten

Ich hab dort meine Nützlinge am Dienstag bestellt und bis heute ist noch nichts angekommen.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Froschkönig Offline



Beiträge: 4.721

09.12.2017 12:44
#133 RE: Weiße Fliege (Trialeurodes vaporariorum) antworten

Mal kurz einen Zwischenstand.
Ich sehe hier definitiv keine weißen Fliegen mehr, so dass die Schlupfwespen wohl gute Arbeit gemacht haben müssen trotz der schlechten Lichtverhältnisse . Wirklich klasse und alles ohne Gift! Im Gegensatz zu den weißen Fliegen konnte ich keine Schlupfwespen an den Pflanzen oder in den Zimmern sehen.
Ich möchte mal wissen, wie aktiv sie sind, wenn das Licht besser ist ... .

LG, Günter


tarasilvia findet das Top
tarasilvia Offline

Moderator


Beiträge: 6.405

09.12.2017 12:57
#134 RE: Weiße Fliege (Trialeurodes vaporariorum) antworten

Das kling ja mal richtig gut. Jetzt müssens nur noch die Eier von denen Spachteln.

Grüssle Silvia

"Wer die Würde der Tiere nicht respektiert, kann sie ihnen nicht nehmen, aber er verliert seine eigene."
Albert Schweitzer


Froschkönig Offline



Beiträge: 4.721

09.12.2017 13:09
#135 RE: Weiße Fliege (Trialeurodes vaporariorum) antworten

Wenn man genau hinschaut, kann man die befallenen Larven der Weißen Fliege an den Blattunterseiten sehen. Sie sind schwarz.

LG, Günter


katrin findet das Top
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor