Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 25 Antworten
und wurde 1.198 mal aufgerufen
 Botanische Gärten und Parks
Seiten 1 | 2
Cryptanthus Offline

Moderator


Beiträge: 1.196

18.06.2015 22:18
#16 RE: Das Kanarenhaus im Berggarten in Hannover Antworten

Hallo,
jetzt zeige ich Euch noch die anderen Pflanzen, die vor zwei Wochen im Kanarenhaus blühten. Dieses Gewächshaus beherbergt ja auch Pflanzen von Madeira und aus dem Mittelmeergebiet.


Saxifraga canariensis von Madeira:




Sideritis candicans wächst auf Madeira und im Mittelmeergebiet;




Asteriscus maritimus aus dem Mittelmeergebiet:




Die Montpellier-Zistrose Cistus monspeliensis aus dem südwestlichen Mittelmeergebiet:




Euphorbia dendroides aus dem Mittelmeergebiet:


Cryptanthus Offline

Moderator


Beiträge: 1.196

29.02.2016 15:05
#17 RE: Das Kanarenhaus im Berggarten in Hannover Antworten

Hallo,
am 22. Januar war ich im Kanarenhaus und habe ganz vergessen, Euch Fotos zu zeigen.

Aeonium arboreum var. holochrysum war ca. 2,20 Meter hoch und wäre sicherlich noch höher gewesen, wenn sie nicht abgeknickt wären:





Der Kanarische Erdbeerbaum Arbutus canariensis begann zu blühen:


Teddy Offline



Beiträge: 2.008

29.02.2016 18:16
#18 RE: Das Kanarenhaus im Berggarten in Hannover Antworten

Einfach nur schön und so groß (ich glaube, ich hatte mal so eine Pflanze im Blumentopf ?) !!!!

Eigentlich bin ich froh, nicht in der Nähe des Berggartens zu wohnen, denn wahrscheinlich wäre ich die meiste Zeit dort drinnen, würde morgens
vor Eröffnung an der Tür kratzen und abends müßte man mich rausfegen.

Gruß
Teddy


rumborack Offline




Beiträge: 4.879

01.03.2016 08:57
#19 RE: Das Kanarenhaus im Berggarten in Hannover Antworten

Da kannst du mir ja mal bei der Bestimmung meiner Sämlinge unter die Arme greifen.
Einige, wie die Weißkopfmimose habe ich schon selbst herausgefunden. Aber z.Z. kommt noch was aus dem Boden, was ich nicht zuordnen kann.
Sind teilweise erst die Keimblätter draußen.

Gruß
"Kalle"


"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht"!


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 23.218

04.03.2016 15:30
#20 RE: Das Kanarenhaus im Berggarten in Hannover Antworten

Rainer, der Erdbeerbaum ist schön. Bei den Blüten erkennt man richtig schön die Verwandtschaft zum Heidekraut.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Cryptanthus Offline

Moderator


Beiträge: 1.196

20.03.2016 13:48
#21 RE: Das Kanarenhaus im Berggarten in Hannover Antworten

Hallo,
hier sind noch mehr Fotos aus dem Januar. Ja, ich bin weit zurück mit meinen Forenbeiträgen.

Citrus aurantifolia:






Citrus aurantium 'Corniculata':




Citrus aurantium 'Turcicum Salicifolia':





Citrus sinensis 'Navelina':




Die Namen haben ich von den Schildern abgeschrieben und nicht auf Richtigkeit überprüft.


Cryptanthus Offline

Moderator


Beiträge: 1.196

20.03.2016 14:36
#22 RE: Das Kanarenhaus im Berggarten in Hannover Antworten

Echium nervosum von Madeira:





Neochamaelea pulverulenta von Teneriffa hat gleichzeitig Blüten und Früchte:



Cryptanthus Offline

Moderator


Beiträge: 1.196

20.03.2016 23:16
#23 RE: Das Kanarenhaus im Berggarten in Hannover Antworten

Ich habe die Fotos aus dem Januar heute Morgen schnell hochgeladen, weil ich ja in der letzten Woche wieder dort war.




Die Zwergpalme Chamaerops humilis aus Südwesteuropa und Nordwestafrika blüht:




Die Zistrose Cistus incanus ssp. creticus aus dem Mittelmeergebiet:




Der Weiße Kerzen-Natternkopf Echium simplex von Teneriffa:




Geranium maderense von Madeira:


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.031

23.03.2016 14:49
#24 RE: Das Kanarenhaus im Berggarten in Hannover Antworten

Ich liebe ja Geranium maderense.
Meine Pflanze vom letzten Jahr, die eigentlich dieses Jahr blühen sollte ist im Winterquatier eingegangen.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Cryptanthus Offline

Moderator


Beiträge: 1.196

24.03.2016 17:22
#25 RE: Das Kanarenhaus im Berggarten in Hannover Antworten

Hallo Margit,
sei froh, daß sie eingegangen ist. Dieser Storchschnabel versamt sich stark und wird zum Unkraut. Im Kanarenhaus wächst er überall.

Gruß Rainer


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.031

27.03.2016 15:53
#26 RE: Das Kanarenhaus im Berggarten in Hannover Antworten

Ne bin nicht froh. Hier vermehrt er sich nicht wie Unkraut, da nicht winterhart.

Ich finde ihn trotzdem wunderschön.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz