Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 623 mal aufgerufen
 Caudexpflanzen
Seiten 1 | 2
rumborack Offline




Beiträge: 4.584

25.02.2016 18:19
Begonie dregei Antworten

Meine "B. dregei" hat den Winter gut überstanden.

Ich ziehe sie als kleinwüchsige Ex. in eine Bonsaischale. Die Triebe werden dann nicht so lang und schossig.
Bin gespannt, ob sie dieses Jahr blühen (1-jährig).
Werde dann versuchen einige nach zu ziehen.

Gruß
"Kalle"


"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht"!


katrin Offline



Beiträge: 4.614

25.02.2016 22:34
#2 RE: Begonie dregei Antworten

Wenn die Samen ansetzt, würde ich gern welchen nehmen. Ich haber zwar B. dregei, aber das sind Stecklinge und die bekommen zwar nen schönen Stamm, aber nicht so ein dickes Bäuchlein. Blühen tun die bei mir "wie bleede", auch weibliche und männliche Blüten, aber Samen hatten sie noch nie angesetzt.


Zausel Offline




Beiträge: 3.925

26.02.2016 00:13
#3 RE: Begonie dregei Antworten

Zitat von katrin im Beitrag #2
Wenn die Damen ansetzt ...

Die eine oder andere würde ich auch nehmen.

Liebe Grüße von Bernhard.


rumborack Offline




Beiträge: 4.584

26.02.2016 08:51
#4 RE: Begonie dregei Antworten

Katrin, Bernhard,
die Mutterpflanze habe ich auf einer Raritätenbörse für kleines Geld bekommen.
Die Begonien habe ich aus Samen gezogen. An der B. erscheinen männl. u. weibl. Blüten an einer Pflanze.
Also habe ich Biene mit einem ausgezupften Wattestäbchen gespielt. Nach kurzer Zeit sieht man, wie die Blüte "schwanger" wird.
Dran lassen, bis sie fast ganz trocken ist und mehrere auf Küchentuch trocknen lassen. Öffnen und den STAUBFEINEN Samen auf Anzuchterde streuen.
Dafür reicht ein Joghurtbecher o.ä. mit einer Mütze (Klarsichtfolie oder so). Es dauert schon ein paar Wochen, bis sich was regt.
Feucht, nicht zu nass halten. Es erscheint ein grüner "Rasen". Vor dem pikieren müssen sie schon etwas größer sein.
Katrin, wenn deine blühen, würde ich`s mal probieren.
Ich versuch`s auch noch einmal.
Bernhard, wenn es klappt, krisse auch eine.
Abwarten und Tee trinken

Gruß
"Kalle"


"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht"!


katrin Offline



Beiträge: 4.614

26.02.2016 10:21
#5 RE: Begonie dregei Antworten

Zitat von Zausel im Beitrag #3
Zitat von katrin im Beitrag #2
Wenn die Damen ansetzt ...

Die eine oder andere würde ich auch nehmen.
*lol*
Ja, das liegt daran, daß auf meiner Tastatur kaum noch Buchstaben zu erkennen sind und ich größtenteils blind schreiben muß. Da passiert ab und an mal ein Mißgriff mit fatalen Folgen....

Habs korrigiert.


rumborack Offline




Beiträge: 4.584

26.02.2016 16:38
#6 RE: Begonie dregei Antworten

#2
Katrin,
alles halb so schlimm. Hauptsache Spaß an der Freud

Gruß
"Kalle"


"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht"!


Zausel Offline




Beiträge: 3.925

26.02.2016 22:24
#7 RE: Begonie dregei Antworten

Zitat von rumborack im Beitrag #4
... Bernhard, wenn es klappt, krisse auch eine. ...

Na gut, das würde mich eine Weile über diese blöden Bilderchen hinwegtrösten, Kalle.

Liebe Grüße von Bernhard.


rumborack Offline




Beiträge: 4.584

27.02.2016 08:51
#8 RE: Begonie dregei Antworten

Bernhard
wenn man lachender Weise durch die Welt geht, scheint auch bei Regen die Sonne.
Es gibt Menschen, die sehen hinter allem ein Problem.
Die sind das Problem.

Gruß
"Kalle"


"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht"!


Zausel Offline




Beiträge: 3.925

27.02.2016 15:07
#9 RE: Begonie dregei Antworten

[ ot]

Zitat von rumborack im Beitrag #8
... Es gibt Menschen, die sehen hinter allem ein Problem.
Die sind das Problem.

Hm.
Ich bin im Forum, um mich u.A. an Bildern schöner Pflanzen und herrlicher Blüten (und seien sie noch so klein) zu berauschen.
Dabei können es immer wieder neue Blüten von denselben Pflanzen sein. Um das alles selbst zu haben, sind auch unbedingt gute Tipps notwendig.
Diese aufdringlichen Bildchen aber mögen auf den ersten Blick witzig sein, sie aber immer wieder zu sehen, wird mir allmählich unangenehm. Außerdem verwässern diese das gute Niveau des Forums.
Da bin ich gern Teil des Problems oder das Problem selbst.
Zudem bin ich der Ansicht, daß schon einige der Foren- Smileys zu aufdringlich daherkommen, die Smileys sind m.E. insgesamt ausreichend, eigene Kommentare zu untermalen.

Liebe Grüße von Bernhard.


Pinsel Offline




Beiträge: 512

27.02.2016 20:12
#10 RE: Begonie dregei Antworten

Gelöscht

___________
Lieben Gruß
Kurt

"Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen durch den Garten."
Rabindranath Tagore (1861 - 1941)


katrin Offline



Beiträge: 4.614

23.06.2016 21:47
#11 RE: Begonie dregei Antworten

Hat sich erledigt mit den Samen.

Heute wollte ich mal die kleinen Begonien von den winterlichen Geiltrieben befreien und dachte mir, daß sich die Töpfe eigenartig anfassen.

Rausgepult - und eine Erkenntnis gewonnen: Stecklinge von B. dregei bekommen auch Bäuche.

Und so sehen sie aus;

Nr. 1, die, die Du auch hast, rumborack




Ganz schönen Ranzen hat die sich wachsen lassen!


Im neuen Topf


Nr. 2, die mit den langausgezogenen Blättern. Hab ich als B. partita bekommen, ist aber alles ein Synonym für B. dregei


da waren 3 Stecklinge in einem Topf


Im neuen Topf

_____________________________

Viele Grüße von Katrin


rumborack Offline




Beiträge: 4.584

23.06.2016 22:04
#12 RE: Begonie dregei Antworten

Katrin,
da hast du ja schöne Dickerchen.
Meine beginnt gerade mit der Blüte.
Und mit der Aufzucht kann es noch dauern.

Man darf nur nicht die Blätter besprühen, wegen dem Mehltau

Ab und zu kürze ich auch die Triebe ein - sieht dann schöner aus.

Viel Spaß noch damit.

Gruß
"Kalle"


"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht"!


rumborack Offline




Beiträge: 4.584

02.02.2017 17:28
#13 RE: Begonie dregei Antworten

Frohe Botschaft an den "Zausel"

Hallo, Bernhard,

deine "B. dregei" steht stramm im Strumpf. In ein paar Wochen schicke ich sie an Annette.

Vorher=Benachrichtigung



Die hat schon eine Verzweigung aus der Wurzel.

Gruß
"Kalle"


"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht"!


annette62 Offline




Beiträge: 1.809

02.02.2017 17:43
#14 RE: Begonie dregei Antworten

Entschuldige Kalle!
Meine hat es nicht geschafft
Ich vermute sie hat letzte Woche,als Sohni gelüftet hat(vergessen das Fenster zu schließen)etwas zuviel frische Luft bekommen hat.
Auch die Hibisken ließen die Blätter hängen,haben sich aber wieder aufgerichtet.
LG Annette

"Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage zu geben, sondern den Tagen mehr Leben.“
Cicely Saunders


rumborack Offline




Beiträge: 4.584

02.02.2017 17:45
#15 RE: Begonie dregei Antworten

Annette, ich ziehe dir `ne Neue.
Dauert aber.

Gruß
"Kalle"


"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht"!


Seiten 1 | 2
«« Sorgenkind
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor