Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 278 mal aufgerufen
 Wildkräuter
Zausel Offline




Beiträge: 3.260

14.03.2016 21:18
"wilder Schnittlauch"/ Weinbergslauch antworten

Als "wilden Schnittlauch" bezeichne ich diese Pflanze für mich:








... die hat bestimmt einen botanischen Namen?
Ach ja, dieser im zeitigen Frühjahr (evtl. in seichten Wintern) austreibende "Schnittlauch" schmeckt recht stark nach Knoblauch.
Sommers wird er sehr stohig.

Liebe Grüße von Bernhard.


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 13.859

14.03.2016 22:14
#2 RE: "wilder Schnittlauch" antworten

Hallo Bernhard,
das könnte Allium oleraceum - Weinberg Lauch - Wilder Koblauch sein.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Zausel Offline




Beiträge: 3.260

14.03.2016 23:41
#3 RE: "wilder Schnittlauch" antworten

Der wächst hier im Preußischen an fast allen Ecken. Wußte nicht, daß in der Gegend Weinbauklima ist, Maggy.
(als "wilden Knoblauch" kenne ich aus dem Mecklenburgischen eine Pflanze mit fast so breiten Blättern wie denen vom kultivierten Knoblauch- mal sehen, ob ich den hier auch auftreibe)

Liebe Grüße von Bernhard.


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 13.859

30.03.2016 18:05
#4 RE: "wilder Schnittlauch" antworten

Bernhard, du musst auch den Klimawandel bedenken.
Was wächst hier mittlerweile alles, was vor ein paar Jahrzehnten noch unmöglich war.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


rumborack Offline




Beiträge: 4.181

30.03.2016 20:58
#5 RE: "wilder Schnittlauch" antworten

Das Zeug wächst hier in allen Ecken und an Wegen. Hat sogar kleine Zwiebelchen. Sät sich penetrant aus wie Löwenzahn.
Wenn du ihn nicht im Zaum hälst hast du ihn überall - auch wo du ihn nicht haben willst

Gruß
"Kalle"


"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht"!


Zausel Offline




Beiträge: 3.260

30.03.2016 22:55
#6 RE: "wilder Schnittlauch" antworten

Zitat von rumborack im Beitrag #5
... Hat sogar kleine Zwiebelchen. ...

Ja, und auf den Blütenstängeln sitzen jede Menge Brutzwiebelchenchen.

Liebe Grüße von Bernhard.


rumborack Offline




Beiträge: 4.181

31.03.2016 11:43
#7 RE: "wilder Schnittlauch" antworten

Stimmt, Bernhard.

Ist irgendwie wohl die Wildform einer Zwiebel - riecht auch so.
Es wäre einen Versuch wert, sie mal in einem Salat o.ä. auszuprobieren.
(Vorher 112 anrufen)

Gruß
"Kalle"


"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht"!


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 19.865

31.03.2016 11:53
#8 RE: "wilder Schnittlauch" antworten

Den wilden Schnittlauch aus dem Garten benutze ich regelmäßig!

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


rumborack Offline




Beiträge: 4.181

31.03.2016 12:38
#9 RE: "wilder Schnittlauch" antworten

Ein paar Zwiebelchen stehen auch in meinen Beeten.
Aber für Salate etc. nehme ich lieber Schnittlauch, Knoblauchschnittlauch und Bärlauch. Letzterer sät sich übrigens auch unkontrolliert aus.
Hat schöne weiße Blüten - für Insekten. Der Samen wird zwangsläufig entsorgt - leider.

Gruß
"Kalle"


"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht"!


Zausel Offline




Beiträge: 3.260

31.03.2016 21:23
#10 RE: "wilder Schnittlauch" antworten

Zitat von rumborack im Beitrag #7
... Es wäre einen Versuch wert, sie mal in einem Salat o.ä. auszuprobieren.
(Vorher 112 anrufen)

Die Pflanze ist eßbar.

Liebe Grüße von Bernhard.


rumborack Offline




Beiträge: 4.181

01.04.2016 12:03
#11 RE: "wilder Schnittlauch" antworten

Bernhard, von den Lauchpflanzen, die in meiner Nähe wachsen, lasse ich die Hände weg.
Die uneinsichtigen Hundebesitzer lassen ihre Tiere frei laufen - überall "Feldwebel" in der Botanik.
Hier im POTT sagt man "Fahrsteiger" dazu

Gruß
"Kalle"


"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht"!


«« Fotorätsel
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor