Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 418 mal aufgerufen
 Wildkräuter
Maggy Offline

Admin


Beiträge: 13.987

11.04.2016 10:58
#1 RE:Bärlauch (Allium ursinum) 2016 antworten

Um den Bärlauch beneide ich dich Lorraine.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 20.076

11.04.2016 12:41
#2 RE:Bärlauch (Allium ursinum) 2016 antworten

Maggy, da könnte ich bestimmt 1kg abgeben. Der ist wahnsinnig vermehrungsfreudig.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


rumborack Offline




Beiträge: 4.214

11.04.2016 17:28
#3 RE:Bärlauch (Allium ursinum) 2016 antworten

Von mir kannste auch `nen Zentner kriegen. Nach der Blüte schmeiße ich den Samen immer in die "Tonne"

Gruß
"Kalle"


"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht"!


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 13.987

11.04.2016 21:57
#4 RE:Bärlauch (Allium ursinum) 2016 antworten

Ja, dafür müsste ich aber den passenden Garten haben.
Geh schon immer fasst täglich im Schlosspark etwas holen.
Muss Bärlauchpesto für das ganze Jahr zusammen bekommen.
Wenn das nicht so ne sch... Arbeit wäre. Aber lecker.

Morgen gibt es wieder ne Bärlauch-Tarte.
Rührei mit Bärlauch ist auch lecker, oder Strudel, oder Suppe, oder......

Ihr seht ich/wir liebe/n Bärlauch.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 13.987

11.04.2016 21:58
#5 RE:Bärlauch (Allium ursinum) 2016 antworten

He Kalle,
mach mal ein Foto.
Ich will mal sehen, wie bei dir ein Zentner Bärlauch, noch nicht geerntet, aussieht.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Zausel Offline




Beiträge: 3.294

11.04.2016 22:40
#6 RE:Bärlauch (Allium ursinum) 2016 antworten

Zitat von Maggy im Beitrag #5
... Ich will mal sehen, wie bei dir ein Zentner Bärlauch, noch nicht geerntet, aussieht. ...

Ich auch. Muß herrlich aussehen mit den weißen Blüten!

Liebe Grüße von Bernhard.


rumborack Offline




Beiträge: 4.214

12.04.2016 08:41
#7 RE:Bärlauch (Allium ursinum) 2016 antworten

Zitat von Zausel im Beitrag #6
Zitat von Maggy im Beitrag #5
... Ich will mal sehen, wie bei dir ein Zentner Bärlauch, noch nicht geerntet, aussieht. ...

Ich auch. Muß herrlich aussehen mit den weißen Blüten!


Das stimmt. Gerade zeigen sich die ersten Knospen. Dann wird er zu hart.

Bilder kommen noch.

Gruß
"Kalle"


"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht"!


rumborack Offline




Beiträge: 4.214

30.05.2016 11:07
#8 RE: RE:Bärlauch (Allium ursinum) 2016 antworten

Der Bärlauch hat sehr unter der Trockenheit gelitten. Die Blüten sind klein geblieben und eingetrocknet. Mal sehen, was ich "ernten" kann.

Gruß
"Kalle"


"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht"!


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 13.987

30.05.2016 14:53
#9 RE: RE:Bärlauch (Allium ursinum) 2016 antworten

Ich habe dieses Jahr 10 Gläser Bärlauchpesto gemacht.
Zwei Gläser sind schon leer.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Froschkönig Offline



Beiträge: 7.958

26.02.2018 23:39
#10 RE: RE:Bärlauch (Allium ursinum) 2016 antworten

Meinen Bärlauch haben die Bauarbeiter beim Revnovieren des Hauses von einer Garten ecke in die andere Geschoben (mit dem Mutterboden). Es ist kaum etwas übrig geblieben. Ich glaube, ich muss mal nachpflanzen.
Maggy, wie machst du dein Bärlauchpesto?

LG, Günter


Seerose Online



Beiträge: 1.752

27.02.2018 09:39
#11 RE: RE:Bärlauch (Allium ursinum) 2016 antworten

Bärlauch sollte am besten im Wald bleiben. Bei uns ist aus einem Pflänzchen, das sich "ein bißchen" vermehren sollte, eine Invasion geworden. Ähnlich wie die Wald- und die Traubenhyazinthe.
LG inge


Gabi Offline



Beiträge: 445

02.03.2018 20:23
#12 RE: RE:Bärlauch (Allium ursinum) 2016 antworten

Ich hab letztes Jahr auch Bärlauchpflanzen aus dem Wald mitgenommen und im Garten ausgesetzt. Mal sehen, ob sie heuer zum Vorschein kommen. Bei uns in der Nähe gibt es eine Stelle, wo Bärlauch wächst. Der Wald gehört dem Bauern, bei dem wir unsere Milch holen und ich darf mich dort immer bedienen. Ein halbes Glas mit Bärlauchpaste hab ich noch, hab Suppe draus gekocht, denn bald sollte ja der frische kommen.
LG Gabi


 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor