Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 1.619 mal aufgerufen
 Operculicarya
Seiten 1 | 2
Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 25.124

04.04.2017 20:10
#16 RE: Kalle seine Operculicarya decaryi Antworten

Kalle, das ist die einfachste und schnellste Art der Vermehrung, aber erst, wenn die Pflanzen etwas größer sind (und den Topf sprengen). 🤗

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


rumborack Offline




Beiträge: 5.171

04.04.2017 20:12
#17 RE: Kalle seine Operculicarya decaryi Antworten

Lorraine,
das kann aber noch dauern

Gruß
"Kalle"


"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht"!


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 25.124

04.04.2017 20:16
#18 RE: Kalle seine Operculicarya decaryi Antworten

Na warte mal ab! 😂

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


rumborack Offline




Beiträge: 5.171

04.04.2017 21:07
#19 RE: Kalle seine Operculicarya decaryi Antworten

Dann hoffe ich mal mit dir

Gruß
"Kalle"


"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht"!


rumborack Offline




Beiträge: 5.171

23.11.2017 12:23
#20 RE: Kalle seine Operculicarya decaryi Antworten

Meine Operculicarya kultiviere ich durch. Bis jetzt alle Blätter am Baum

Gruß
"Kalle"


"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht"!


Folgende Mitglieder finden das Top: FrankEnheim, Froschkönig, annette62 und tarasilvia
rumborack Offline




Beiträge: 5.171

12.10.2020 16:59
#21 RE: Kalle seine Operculicarya decaryi Antworten

Das Ex. ist aus einem Samenkorn von Annette hervorgegangen. Die habe ich jedes Jahr durchkultiviert. Dieses Mal habe ich mal (Buschfix) einen Radikalschnitt vorgenommen. Die treibt aus allen Ecken und Winkeln wie Hoppatz.

Gruß
"Kalle"


"Das Hirn ist keine Seife; es wird nicht weniger wenn man es benutzt"!


Folgende Mitglieder finden das Top: Seerose, Froschkönig, Buschfix und Gabi
Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 25.124

12.10.2020 17:56
#22 RE: Kalle seine Operculicarya decaryi Antworten

Danke Kalle! Die hat ordentlich zugelegt. Und einen schönen knorrigen Stamm bekommt sie auch. 😍

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


rumborack Offline




Beiträge: 5.171

29.01.2021 14:26
#23 RE: Kalle seine Operculicarya decaryi Antworten

Die dicke Oper.... hat sich Wollläuse eingefangen. Hab schon 2 x mit Neem gespritzt und Neud..f -Giftstäbchen gesteckt. Muss das mal im Auge behalten.
Aber der liebe Gott hat auch die Läuse erschaffen

Gruß
"Kalle"


"Das Hirn ist keine Seife; es wird nicht weniger wenn man es benutzt"!


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 25.124

29.01.2021 15:00
#24 RE: Kalle seine Operculicarya decaryi Antworten

Oh Kalle, das gefällt mir aber gar nicht, daß die auch Wollläuse bekommen können. Da muß ich ja aufpassen.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


rumborack Offline




Beiträge: 5.171

29.01.2021 19:26
#25 RE: Kalle seine Operculicarya decaryi Antworten

Ja, dann hab da mal ein Auge drauf. Winzige Wattebäuschchen.
Neembrühe mit einem Tropfen Geschirrspüler o.ä. entspannen. Legt sich besser um das Viehzeug.

Gruß
"Kalle"


"Das Hirn ist keine Seife; es wird nicht weniger wenn man es benutzt"!


Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz