Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 900 mal aufgerufen
 Hibiskus moscheutus, Hibiskus coccineus und sonstige tropische Arten
Seiten 1 | 2
Froschkönig Offline



Beiträge: 12.033

30.06.2020 21:52
#16 RE: Hibiskus coccineus Antworten

Als ich ihn im letzten Jahr gepflanzt habe, war der Platz frei. Es sind Sämlinge, die dort wachsen.
Das Stöckchen, mit dem ich die Stelle markiert hatte, hat wohl irgendwie Beine bekommen (ich habe die Dohlen, die im Schornstein der Waschküche nisten in Verdacht) und so wusste ich nicht mehr, wo ich den Hibiskus gesetzt habe.
Jetzt bin ich froh, dass ich ihn wieder gefunden habe und werde ihn ein bisschen pflegen. Vielleicht blüht er noch in diesem Jahr

Liebe Grüße,
Günter


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.170

01.07.2020 16:10
#17 RE: Hibiskus coccineus Antworten

Durchaus möglich das er dieses Jahr noch blüht. Mein Vater hatte einen, der hat noch im Aussaatjahr bei 1,5 m geblüht.

Meiner im Topf H. coccinea "Red Texas" x H. moscheutos "Kopper King". Die anderen sind ja alle ausgepflanzt.



Das sind die anderen Mischungen im Beet. Ein H. coccinea "Red Texas" x H. moscheutos "Kopper King" ist noch dabei,aber ich weissnicht mehr welcher.
Vorher hatten einige rötliche Blätter. Mittlerweile sind alle Blätter verblasst. Einige haben noch rötliche Adern.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Folgende Mitglieder finden das Top: Gabi und Froschkönig
Froschkönig hat sich bedankt!
Froschkönig Offline



Beiträge: 12.033

01.07.2020 21:32
#18 RE: Hibiskus coccineus Antworten

Die sehen schon so groß aus, Maggy. Da müssen sich meine beide noch ordentlich anstrengen bis sie soweit sind.

Liebe Grüße,
Günter


Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz