Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 57 Antworten
und wurde 1.609 mal aufgerufen
 Anzuchttagebuch "Hibiskus rosa sinensis 2017"
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Chara Offline




Beiträge: 388

16.10.2017 14:48
#46 RE: Anzuchttagebuch "Hibiscus rosa-sinensis 2017" von Chara antworten

Bei den gößeren Töpfen habe ich je nach Wetter das Problem, dass die Erde zwischen den Regenfällen im Herbst und Frühjahr nicht ausreichend abtrocknet. Vor allem da ich im Herbst immer so spät einräume, macht mir das Schwierigkeiten. Aber es stimmt, größere Töpfe lassen die Hibisken schon deutlich besser wachsen. Ich behelfe mir damit, dass ich die Pflanzen so ungefähr alle zwei Monate mal aus dem Topf ziehe und mir die Wurzelballen anschaue - wenn mir der Ballen zu dicht wird, topfe ich um. Ich habe mir überlegt, dass ich im Frühjahr eher auf die tiefen Palmentöpfe umsteige, da passt ungefähr das doppelte Erdvolumen rein, dank kleinerer Grundfläche wird die Erde beim Regen nicht so nass und ich kann immer noch die gleiche Anzahl in den Kisten unterbringen.


Froschkönig Offline



Beiträge: 7.112

16.10.2017 15:44
#47 RE: Anzuchttagebuch "Hibiscus rosa-sinensis 2017" von Chara antworten

Wow, Heike, das nenne ich eine Menge
Ich hoffe, du hast ein glückliches Händchen beim Einräumen. ich kann dich übrigens gut verstehen. Wenn meine Sämlinge nach 2 Jahren Pflege nicht richtig wachsen würden, wäre ich mit meiner Geduld auch am Ende.
Ich habe fast allen Sämlingen von diesem Jahr einen 11er Topf spendiert. Viele stehen in http://www.vulkatec-onlineshop.de/Dachbe.../530000084.html. Das ist wie Pon nur ohne Langzeitdünger und deutlich günstiger.

LG, Günter


Burnover und krissiLE haben sich bedankt!
krissiLE Offline




Beiträge: 992

16.10.2017 18:39
#48 RE: Anzuchttagebuch "Hibiscus rosa-sinensis 2017" von Chara antworten

Wow Heike, da hast du ja 'ne Menge Pflänzchen und sie sehen ja alle schön gesund aus.

LG Kristina


Chara hat sich bedankt!
Chara Offline




Beiträge: 388

27.07.2018 09:26
#49 RE: Anzuchttagebuch "Hibiscus rosa-sinensis 2017" von Chara antworten

Von der Kreuzung NN rot/gelb x Angel´s Wings haben mittlerweile 2 Sämlinge und aus der Kreuzung NN rot/gelb x Ross Estey 1 Sämling Knospen. Ich hoffe, dass sie bei der Hitze nicht abfallen.


Folgende Mitglieder finden das Top: krissiLE, Maggy und Froschkönig
Froschkönig Offline



Beiträge: 7.112

27.07.2018 12:08
#50 RE: Anzuchttagebuch "Hibiscus rosa-sinensis 2017" von Chara antworten

Wie schön, endlich gibt es wieder ein paar Erstblüher. Das ist immer sooooo spannend

Liebe Grüße,
Günter


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 19.481

27.07.2018 19:02
#51 RE: Anzuchttagebuch "Hibiscus rosa-sinensis 2017" von Chara antworten

Ich habe den Eindruck, die Hitze sorgt im Moment für viele Knospen.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Froschkönig Offline



Beiträge: 7.112

27.07.2018 19:40
#52 RE: Anzuchttagebuch "Hibiscus rosa-sinensis 2017" von Chara antworten

Sag' das mal meinen Sämlingen ... .
Sie lassen mich einfach warten.

Naja, wenn ihr Erstblüher präsentieren könnt, habe ich trotzdem keine Langeweile

Liebe Grüße,
Günter


Chara Offline




Beiträge: 388

08.08.2018 11:08
#53 RE: Anzuchttagebuch "Hibiscus rosa-sinensis 2017" von Chara antworten

Rot/Gelb x Ross Estey Nr. 1 hat sich heute geöffnet, damit also ca. 19 Monate von Aussaat bis Blüte . Es könnte sein, dass er ganz leicht duftet, sicher bin ich mir aber nicht. Muss wohl die nächsten Blüten abwarten. Nachdem Ross Estey aber aus einer Kreuzung mit H. punaluuensis stammt, könnte es tatsächlich sein.

Auf jeden Fall hat er noch Unmengen an Knospen, ich bin gespannt, wie sehr sich die Blüte noch verändert. Der Durchmesser liegt jetzt bei knapp 18 cm.


Folgende Mitglieder finden das Top: Zausel, Burnover, krissiLE, Froschkönig, Chaty, Maggy, katrin, Buschfix, Gabi und annette62
Chara Offline




Beiträge: 388

12.08.2018 19:34
#54 RE: Anzuchttagebuch "Hibiscus rosa-sinensis 2017" von Chara antworten

Und der nächste: Rot/Gelb x Angel´s Wings Nr. 1



Durchmesser 13 cm, sehr gute Substanz, aber irgendwie trotzdem etwas langweilig. Muss mich vielleicht erst noch mit ihm anfreunden. Anfangs hatte er Fingerblätter, leider gehen die zunehmend verloren.


Folgende Mitglieder finden das Top: Burnover, Zausel, krissiLE, Froschkönig und Chaty
Froschkönig hat sich bedankt!
Froschkönig Offline



Beiträge: 7.112

12.08.2018 21:29
#55 RE: Anzuchttagebuch "Hibiscus rosa-sinensis 2017" von Chara antworten

Vielleicht kommt noch etwas mehr Kontrast in die Blüte. Das wäre schön!

Liebe Grüße,
Günter


katrin Offline



Beiträge: 4.047

13.08.2018 08:54
#56 RE: Anzuchttagebuch "Hibiscus rosa-sinensis 2017" von Chara antworten

Ich finde die Blüte mit dem Farbverlauf und den eher sanften Farben (falls mein Bildschirm das hier richtig darstellt) sehr schön. Und wenn sie lange hält und die Pflanze zudem noch unkompliziert ist, sollte sie doch ein Bleiberecht haben, denke ich.

________________________________

Viele Grüße von Katrin

________________________________

Denn wir leben auf einem Blauen Planeten
Der sich um einen Feuerball dreht
Mit 'nem Mond der die Meere bewegt
Und du glaubst nicht an Wunder

- Marteria -


Chara hat sich bedankt!
Chara Offline




Beiträge: 388

13.08.2018 10:50
#57 RE: Anzuchttagebuch "Hibiscus rosa-sinensis 2017" von Chara antworten

Da siehst Du richtig, Katrin. Die Farben sind zwar schon kräftig, aber eher gedeckt und damit nicht so knallig. Bisher sieht die Blüte auch noch gut aus, vielleicht hält sie ja wirklich ein paar Tage.


Maggy findet das Top
Burnover Offline




Beiträge: 700

14.08.2018 21:33
#58 RE: Anzuchttagebuch "Hibiscus rosa-sinensis 2017" von Chara antworten

Wow 😮 wie die roten Andern sich mit dem gelb vermischen :) klasse :)


Chara findet das Top
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor