Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 42 Antworten
und wurde 2.867 mal aufgerufen
 Rund um den Garten
Seiten 1 | 2 | 3
Froschkönig Offline



Beiträge: 10.676

27.08.2019 14:59
#31 RE: Blackbox-Gardening Antworten

Ein neuer Gast hat sich in meinem Garten eingefunden. Es ist keine besonders ungewöhnliche Pflanze, aber trotzdem hübsch.

Stechapfel - Datura stramonium

Liebe Grüße,
Günter


Folgende Mitglieder finden das Top: Gabi und Maggy
Froschkönig Offline



Beiträge: 10.676

27.08.2019 21:36
#32 RE: Blackbox-Gardening Antworten



Hinter meinen hohen Gräsern habe ich ein kleines Amaranth-Wäldchen entdeckt
Die Pflanzen sind sehr klein, zwischen 10 und 30 cm hoch.
Ich finde, es sieht sehr hübsch aus.

Liebe Grüße,
Günter


Folgende Mitglieder finden das Top: Seerose, Maggy und Gabi
Froschkönig Offline



Beiträge: 10.676

30.08.2019 22:20
#33 RE: Blackbox-Gardening Antworten

Moldavischer Drachenkopf - Dracocephalum moldavica

Liebe Grüße,
Günter


Folgende Mitglieder finden das Top: krissiLE, Maggy und Gabi
Froschkönig Offline



Beiträge: 10.676

06.09.2019 11:56
#34 RE: Blackbox-Gardening Antworten

Auf dem schmalen Kiesstreifen neben dem Haus haben sich verschiedene Pflanzen angesiedelt

Löwenmäulchen und Lanzenverbene, aber auch Muskatellersalbei. Den Broncefenchel jäte ich immer. Er sät sich gerne auf freien Flächen aus.

Liebe Grüße,
Günter


Folgende Mitglieder finden das Top: Seerose, krissiLE, katrin, Zausel und Sally
Gabi Online



Beiträge: 914

14.09.2019 08:09
#35 RE: Blackbox-Gardening Antworten

Auf der Wiese hab ich eine blühende Klauenklette entdeckt und gleich mit einem Stab gekennzeichnet, damit sie beim Mähen hoffentlich verschont bleibt.
LG Gabi


Folgende Mitglieder finden das Top: Seerose, Froschkönig und Maggy
Froschkönig hat sich bedankt!
Froschkönig Offline



Beiträge: 10.676

14.09.2019 09:57
#36 RE: Blackbox-Gardening Antworten

Interessante Pflanze! Ich kannte sie bisher nicht und habe gerade gelesen, dass es eine bekannte Bauerngartenpflanze ist. Vielleicht säe ich sie auch mal aus. Ich ein schöner Hingucker
Danke für den Beitrag. es wäre auch ein spannendes Rätsel geworden

Liebe Grüße,
Günter


Gabi hat sich bedankt!
Gabi Online



Beiträge: 914

19.09.2019 12:14
#37 RE: Blackbox-Gardening Antworten

Ja, die Pflanze ist interessant, weil an ihren klebrigen Blättern kleine Insekten haften bleiben und sie sich so selbst versorgt. Sie keimt aber schwer und braucht sehr lange dafür. Am leichtesten geht es durch Selbstaussaat. Letztes Jahr keimte eine mitten im Gemüsegarten und wurde so riesig, dass ich sie irgendwann mal entsorgt habe.
Als bekannte Pflanze würde ich sie nicht bezeichnen, denn ich hab sie auch erst durch die "Arche Noah" kennengelernt.
LG Gabi


Gabi Online



Beiträge: 914

19.09.2019 12:17
#38 RE: Blackbox-Gardening Antworten

Gestern hab ich ca. zehn Meter von meiner Buddleia entfernt auf Nachbars Wiese eine junge Buddleia-Pflanze entdeckt. Sie ist mir erst aufgefallen, als sie geblüht hat. Diese steile Wiese wird nur einmal jährlich gemäht und es siedeln sich mit der Zeit interessante Pflanzen an, wie z.B. das Tausendguldenkraut, echter Ziest.
LG Gabi


Folgende Mitglieder finden das Top: Froschkönig und Maggy
Froschkönig Offline



Beiträge: 10.676

19.09.2019 14:58
#39 RE: Blackbox-Gardening Antworten

Als ich vor dem Umbau noch einen großen Schmetterlingsstrauch im Garten hatte, gab es immer wieder mal Sämlinge

Liebe Grüße,
Günter


Gabi Online



Beiträge: 914

02.10.2019 15:58
#40 RE: Blackbox-Gardening Antworten

In einem Oleandertopf hab ich vor einiger Zeit ein Pflänzchen entdeckt. Mittlerweile weiß ich was es ist - eine Emilia. Von den ausgesäten ist keine einzige gekeimt, deshalb freue ich mich über diese Pflanze und vielleicht kann ich auch noch Samen ernten.
LG Gabi


Folgende Mitglieder finden das Top: Seerose, Froschkönig und Zausel
Gabi Online



Beiträge: 914

29.10.2019 07:22
#41 RE: Blackbox-Gardening Antworten

Ich hab im Gemüsegarten jetzt ein kleines Eck mit Salat zum Ernten, das ich nie berührt hab. Im Spätsommer ist der Samen von einem blühenden Salat ausgefallen und an Ort und Stelle gekeimt. Ich hab da nie was getan und konnte jetzt kleine Häuptel ernten. Ein paar davon hab ich daneben ausgepflanzt, aber ich weiß nicht, ob die Sorte auch für Herbstanbau geeignet wäre - hatte einen franz. Namen, glaub ich.
LG Gabi


Folgende Mitglieder finden das Top: Froschkönig und Zausel
Froschkönig Offline



Beiträge: 10.676

29.10.2019 09:31
#42 RE: Blackbox-Gardening Antworten

Das ist klasse! So hat man noch zusätzlich leckeren Salat.
Mir passiert so etwas regelmäßig mit Tomaten. So hatte ich in diesem Sommer mehrere Pflanzen mit leckeren kleinen Früchten im Garten, wo ich naschen konnte

Liebe Grüße,
Günter


Froschkönig Offline



Beiträge: 10.676

15.11.2019 11:58
#43 RE: Blackbox-Gardening Antworten

Ich hatte mir in diesem Sommer eine rote Spornblume - Centranthus ruber gekauft und in meinen Garten gesetzt. Sie hat eher spärlich geblüht, da sie Mühe hatte bei dem extrem heißen und trockenen Wetter anzuwachsen. Vielleicht gibt es schon bald ein paar Sämlinge. Diese Pflanze wär der perfekte Lückenfüller in meinen Beeten. Zudem benötigt sie wenig Wasser, wenn sie eingewurzelt ist und blüht sehr lange.
Die Pflanze ist dafür bekannt, dass sie sich stark aussamt.

Meine Agastachen samen sich auch gut aus. Allerdings hatten auch sie in diesem Sommer unter der Hitze und Trockenheit zu leiden. Viele Samenstände wurden von den Rehen abgefressen, die ganz offensichtlich das anisartige Aroma schätzen
Leider säen sie sich dadurch weniger aus.

Liebe Grüße,
Günter


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz