Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 216 mal aufgerufen
 Taglilien
Rumpelstilzchen Offline




Beiträge: 303

06.09.2017 19:40
Lilien antworten

Zwar keine Taglilien, aber sowas ähnliches.
Die gab es vor ein paar Monaten im Supermarkt. Leider sind die Blütenknospen alle abgefallen.
Kennt die zufällig jemand?
Kann man die draußen überwintern und trocknen die im Herbst zurück?

Andreas


FrankEnheim Offline




Beiträge: 1.278

06.09.2017 20:39
#2 RE: Lilien antworten

Ich würde sie auspflanzen. Im Normalfall sollten sie im Frühjahr austreiben. Wenn du Dir nicht sicher bist, lass sie im Topf einziehen und pflanz sie im Frühjahr aus.

LG aus Sachsen von Frank

"Probieren geht über Studieren"


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 17.523

06.09.2017 20:41
#3 RE: Lilien antworten

Eine Madonnenlilie?

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


FrankEnheim Offline




Beiträge: 1.278

06.09.2017 20:53
#4 RE: Lilien antworten

Für Madonnenlilien sind sie aber bißchen mickrig.

LG aus Sachsen von Frank

"Probieren geht über Studieren"


Rumpelstilzchen Offline




Beiträge: 303

06.09.2017 21:31
#5 RE: Lilien antworten

Mickrig sind sie vermutlich wegen des kleinen Pott's. Ich habe keine Ahnung, wie groß die werden, wenn sie genug Erde haben.

Andreas


FrankEnheim Offline




Beiträge: 1.278

06.09.2017 22:19
#6 RE: Lilien antworten

Meine Lilien sind 1-1,5m hoch. Kommt sicher auch auf die Sorte drauf an.

LG aus Sachsen von Frank

"Probieren geht über Studieren"


Rumpelstilzchen Offline




Beiträge: 303

27.10.2017 12:29
#7 RE: Lilien antworten

Die vier Lilien sind in den letzten Tagen vergilbt und zurückgetrocknet.
Nun habe ich keine Ahnung, wie die Zwiebeln überwintert werden.
1. ausgetopft und trocken oder
2. in einem Topf.

Ich weiß, ich weiß, nicht total durchfrieren lassen, aber abgesehen davon kann ich so jetzt in einen größeren Topf setzen.
Falls es wirklich richtig kalt wird, kann ich sie ja reinholen.

Andreas


Maggy Online

Admin


Beiträge: 12.738

27.10.2017 15:56
#8 RE: Lilien antworten

Wie kalt wird es bei dir im Winter?

Ich habe meine Lilien nie ausgegraben.
Ging meistens auch nicht, weil die sich sehr tief in den Boden gezogen haben.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Rumpelstilzchen Offline




Beiträge: 303

28.10.2017 13:45
#9 RE: Lilien antworten

Zitat von Maggy im Beitrag #8
Wie kalt wird es bei dir im Winter?


Naja, schon ganz ordentlich. Kommt natürlich darauf an, wie der Winter wird.
Zitat von Maggy im Beitrag #8

Ich habe meine Lilien nie ausgegraben.
Ging meistens auch nicht, weil die sich sehr tief in den Boden gezogen haben.


Meine Zwiebeln sehen fast ein bisschen wie Knoblauchzehen aus. Da könnte ich vermutlich von jeder Zwiebel etliche Pflanzen ziehen. Habe aber Angst, dass sie dann nicht blühen. Ich versenke sie einfach in einen größeren Topf und schau mal, was wird.

Andreas


FrankEnheim Offline




Beiträge: 1.278

28.10.2017 18:03
#10 RE: Lilien antworten

Im Topf würde ich sie frostfrei überwintern. Ausgepflanzt können sie in der Erde bleiben, aber jetzt nicht mehr einpflanzen.
Wenn man Lilien kauft, sind diese im luftigen Beutel mit Hobelspänen verpackt, also auch ein Hinweis für die Lagerung.

LG aus Sachsen von Frank

"Probieren geht über Studieren"


Rumpelstilzchen Offline




Beiträge: 303

28.10.2017 19:17
#11 RE: Lilien antworten

Ich frage mich hauptsächlich, inwieweit die Zwiebeln eine Kältebehandlung benötigen, um zur Blüte zu kommen.
Aber ich kann den Topf mit den Zwiebeln austrocknen lassen, und dann in einem ungeheizten Raum überwintern.

Andreas


Maggy Online

Admin


Beiträge: 12.738

29.10.2017 12:28
#12 RE: Lilien antworten

Ich würde den Topf draußen geschützt stehen lassen und nur bei zweistelligen Minustemperaturen kurzfristig reinholen.
Aber auch kalt dann stellen. Danach wenns milder wird, wieder raus damit.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Rumpelstilzchen Offline




Beiträge: 303

29.10.2017 13:44
#13 RE: Lilien antworten

Upps, zu spät. Ich habe die Knollen vorhin aus dem Topf geholt.
Eine Tocherzwiebel, die sich irgendwie abgetrennt hat, treibt bereits wieder aus. Die habe ich draußen in einen Topf gesteckt. Der Rest muss nun abtrocknen und kommt dann an einen kühlen Ort.

Andreas


Rumpelstilzchen Offline




Beiträge: 303

31.10.2017 13:14
#14 RE: Lilien antworten

Zitat von Maggy im Beitrag #12
Ich würde den Topf draußen geschützt stehen lassen und nur bei zweistelligen Minustemperaturen kurzfristig reinholen.
Aber auch kalt dann stellen. Danach wenns milder wird, wieder raus damit.


Jetzt habe ich mich dazu durchgerungen, sie in Töpfen versenkt draußen zu überwintern. Wenn es mal richtig kalt wird, muss ich dann wohl eine alte Decke drumwickeln oder so. Bin nun selbst neugierig, was daraus wird.

Andreas


 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor