Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 174 Antworten
und wurde 6.455 mal aufgerufen
 Adenium-Archiv
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 12
tarasilvia Offline

Moderator


Beiträge: 6.911

17.09.2013 16:53
#76 RE: Adenium Kindergarten Thread geschlossen

Hallo Lidi

Ich denke das die eine oder andere Wurzel verletzt war als ich sie umgesetzt habe, und sie dann gleich zu nass gehalten habe.
Nun lass ich die anderen erst mal gründlich abtrocknen nicht das ich da den selben Schlamassel hab.
Nie Natur braucht zwar regen aber meine Wüstenrosen nicht.
Nun werde ich halt darauf achten das ich sei bei regen rein hole.
Das mit dem Bewurzeln ist ein Experiment.

Grüssle Silvia

"Wer die Würde der Tiere nicht respektiert, kann sie ihnen nicht nehmen, aber er verliert seine eigene."
Albert Schweitzer


Scally Offline




Beiträge: 106

17.09.2013 18:23
#77 RE: Adenium Kindergarten Thread geschlossen

Hallo Silvia,

so, hier mal die versprochenen Bilder meiner erkrankten, faulen Wüsti, die sich ganz gut wieder erholt hat, trotz Amputation ihres fast ganzen Körpers.

So sah sie aus, als ich sie aus dem Substrat nahm am 27.04.2012



Nach dem Schnitt


Ein Bild vom 08.09.2012


Hier sieht man die Wurzeln, die sich im Substrat gebildet haben.


Ein Bild vom 18.08.2013, im letzten Winter hatte sie leider Spinnmilben, sodass sie viele Ihrer Blätter verlor.



LG Scally

PS: Ich kriege das jetzt irgendwie mit den Bilder nicht besser hin, hab das hier noch nie gemacht.

Angefügte Bilder:
Stummel vom 08.09.2012 (4).jpg  

tarasilvia Offline

Moderator


Beiträge: 6.911

17.09.2013 20:04
#78 RE: Adenium Kindergarten Thread geschlossen

@ Magenta und Scally danke für die Bilder das Macht mir Hoffnung.

Nur dumm das es jetzt schon Richtung Winter geht. Da ich ja die Zwergen durchkultivieren möchte, kann sie sicher noch mit unter das Licht.

Grüssle Silvia

"Wer die Würde der Tiere nicht respektiert, kann sie ihnen nicht nehmen, aber er verliert seine eigene."
Albert Schweitzer


Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

20.09.2013 17:57
#79 RE: Adenium Kindergarten Thread geschlossen

Ich hab heute noch ein paar Adeniumsamen ausgesäht.
Jeweils 2 Korn:

1. A. obesum desert rose Triple black king
2. A. obesum Triple snow white
3. A. obesum Double Garnet
4. A. obesum Triple neon
5. A. obesum Red sansibar baby

Nun hoffe ich, dass sie in dieser Jahreszeit noch was werden. Aber ich denke schon. Ich hab sie in einer Anzuchtstation bei 25 Grad und Zusatzbeleuchtung stehen.

__________________________________________________
Zuerst hatte ich einen Garten, dann hatte der Garten mich!


Ritterstern Offline




Beiträge: 449

20.09.2013 20:35
#80 RE: Adenium Kindergarten Thread geschlossen

Zitat
Nun hoffe ich, dass sie in dieser Jahreszeit noch was werden. Ich hab sie in einer Anzuchtstation bei 25 Grad und Zusatzbeleuchtung stehen.



Huhu Anja,

du musst dir da absolut keine Gedanken machen. Ich habe meine Zöglinge fast ausschließlich im Winter ausgesät und das mit guter Keimqoute.
Wichtig ist die Bodenwärme und nach der Keimung das Licht.

Für beides ist ja gesorgt bei dir.
Wünsche dir viel Erfolg dabei...

LG

Lidi


Helga Offline




Beiträge: 2.358

22.09.2013 17:15
#81 RE: Adenium Kindergarten Thread geschlossen

Hallo Lidi, wie warm sollte der Boden sein auf dem dieser Kindergarten steht.

Liebe Grüsse aus Niederbayern von Helga


Blumen sind Boten Gottes die blühen damit wir Menschen nicht vergessen, wie schön seine Schöpfung ist.

Agnes Weickert


Ritterstern Offline




Beiträge: 449

04.10.2013 21:59
#82 RE: Adenium Kindergarten Thread geschlossen

Helga, sorry hab deinen Beitrag erst jetzt gelesen. Tschuldigung

Zitat
Hallo Lidi, wie warm sollte der Boden sein auf dem dieser Kindergarten steht.



Opitmale Bodenwärme wäre so zwischen 21-25°C.
33°C sollten auf jeden Fall nicht überschritten werden, denn sonst würden die Keimlinge eingehen. Bei meinen bisherigen Aussaaten war es auch mal kurzzeitig um die 33-35°C, da habe ich aber schnell gehandelt und für etwas kühlere Verhältnisse gesorgt. Adenien sind da recht robust, dennoch muss darauf geachtet werden.



Meriam, schön das du es auch mit Adenien versuchst. Am besten wäre wenn du noch etwas Erde oder Gestein über das Substrat kippst. Die Wurzeln befinden sich doch arg oberflächlich. In diesem jungen Stadium sind die Wurzeln doch sehr empfindlich.

LG

Lidi


meriam Offline




Beiträge: 911

04.10.2013 22:23
#83 RE: Adenium Kindergarten Thread geschlossen

ui lidi das sind keine wurzeln

aber hast recht das sieht so aus weiss jetzt gar nicht was das ist hmmmmmmmm
werd jetzt sofort mal raufgehen und schauen


lg meriam

Im Herbst sammelte ich alle meine Sorgen
und vergrub sie in meinem Garten.
Als der Frühling wiederkehrte - im April -
um die Erde zu heiraten,
da wuchsen in meinem Garten schöne Blumen.
"Khalil Gibran"


meriam Offline




Beiträge: 911

22.11.2013 22:38
#84 RE: Adenium Kindergarten Thread geschlossen

hallo meine lieben

ich muss jetzt doch mal fragen
bei uns wird es jetzt nachts empfindlich kalt so auf 6 bis 8 grad gehts runter
ich habe meine zwei adenien ins wohnzimmer geholt tagsueber stelle ich sie raus
aufs fensterbrett von aussen und abends hole ich sie rein bzw am machmittag
die kleine hat jetzt schon ein blaettchen verloren(was auffaellt da sie nur so 5 stueck bestzt
ist das jetzt in ordnung oder meoegen sie dieses wechselspiel nicht
es hat am tag noch so 20 grad

lg meriam

---------------------------------------------------
Nun lass den Sommer gehn
Lass Sturm und Winde wehn

Joseph von Eichendorff


magenta ( gelöscht )
Beiträge:

23.11.2013 17:56
#85 RE: Adenium Kindergarten Thread geschlossen

Hallo Meriam,

der Standortwechsel dürfte den Pflänzchen nichts ausmachen, also ich würde meine Adenien tagsüber bei ca. 20°C auch noch ins Freie stellen.
Das mit dem Blattwurf dürfte an der Jahreszeit d.h. auch an der abnehmenden Helligkeit liegen. Ich habe auch immer wieder ein paar kleine Pflänzchen, die nur noch 2-3 Blättchen haben, da mache ich mir keine Sorgen, die überleben sicher die Winterzeit. Von meinen großen Pflanzen, bei denen ich eigentlich wünsche, dass sie sich über den Winter nackig machen, die sind fast alle noch voll belaubt. Die Pflanzen machen einfach was sie wollen, da haben wir keinen nennenswerten Einfluss darauf .

LG
Gitte
__________________________________________________

Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muß man sich verdienen.
Robert Lembke


meriam Offline




Beiträge: 911

23.11.2013 18:35
#86 RE: Adenium Kindergarten Thread geschlossen



vielen lieben dank jetzt bin ich beruhigt

ganz liebe gruesse und ein schoenes wochenende wuensche ich dir


lg meriam

---------------------------------------------------
Nun lass den Sommer gehn
Lass Sturm und Winde wehn

Joseph von Eichendorff


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

23.11.2013 19:48
#87 RE: Adenium Kindergarten Thread geschlossen

Ich hab doch im Adenium Thread gestern 01.50 Uhr geschrieben, dass ich die ersten Samen gelegt habe...
Zwei Saatschalen hab ich gemacht. Das war am Donnerstagnachmittag.
Ich hab die Samen aus der Tüte auf das Substrat (Kokohum/ Perlit) gelegt und nur leicht bedeckt. Das Substrat hab ich
vorher in einem Untersetzer mit Wasser getränkt und dann austropfen lassen. Nach dem Abdecken noch
mal leicht übersprüht.
Die Schalen stehen in einem Minigewächhaus mit Licht (OSRAM Fluora) drüber. Am Tag hat's da drin etwas über
25°C und in der Nacht ca.20°C.
Vorhin...ich wollte erstmalig etwas nachsprühen...ich hab gedacht ich guck nicht richtig:





Das es nicht sooooo ewig dauert, hab ich ja schon gehört/ gelesen. Aber das hat mich doch
überrascht. Die müssen sich in der Natur scheinbar mit der Keimung/Entwicklung ganz schön ranhalten.

Da habt Ihr mich ja auf was gebracht Bis jetzt macht es Freude.

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


magenta ( gelöscht )
Beiträge:

24.11.2013 09:16
#88 RE: Adenium Kindergarten Thread geschlossen

Hallo Frank,

herzlichen Glückwunsch zum „Anfängerglück” !

Ja, die Aussaat von Adeniumsamen ist fast immer von einem schnell sichtbaren Erfolg gekrönt, es sei denn, es läuft etwas grundsätzlich falsch, bzw. man hat alte Samen erwischt, was auch mal passieren kann.

Dieses Erfolgserlebnis wirst Du auch für die Zukunft nicht mehr vermissen wollen, zumal die Pflänzchen bei guten Pflegebedingungen auch noch ein rasantes Wachstum zeigen.

Also herzlich Willkomen in der Runde der „Adeniumsüchtigen“ !

LG
Gitte
__________________________________________________

Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muß man sich verdienen.
Robert Lembke


tarasilvia Offline

Moderator


Beiträge: 6.911

24.11.2013 12:14
#89 RE: Adenium Kindergarten Thread geschlossen

Hallo Frank

Ja das sieht doch sehr vielversprechend aus.
Ich kann Gitte nur beipflichten. Man hat einen raschen sichtbaren Erfolg.

Grüssle Silvia

"Wer die Würde der Tiere nicht respektiert, kann sie ihnen nicht nehmen, aber er verliert seine eigene."
Albert Schweitzer


broncy Offline



Beiträge: 424

24.11.2013 12:16
#90 RE: Adenium Kindergarten Thread geschlossen

Ja Frank - da gratuliere ich dir recht herzlich . Es ist einfach was tolles wenn die kleinen Babies keimen . Dieses Gefühl ist doch was wunderbares .
Wenn ich diese Bilder sehe macht mich das ziemlich glücklich - auch wenn es nicht meine sind .
Übrigens habe ich meine " Kleinen " mal kontrolliert . Ein paar haben einen etwas weichen Bauch !!
Liegt das jetzt an zu wenig Wasser ? Ganz wenige haben vereinzelt gelbe Blätter .

LG Yvonne


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 12
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor