Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 154 mal aufgerufen
 Zwiebelpflanzen
Teddy Offline



Beiträge: 1.576

16.08.2018 13:06
Herbstzeitlosen antworten

Die ersten Herbstzeitlosen blühen schon.


Folgende Mitglieder finden das Top: Maggy, tarasilvia und Froschkönig
rumborack hat sich bedankt!
rumborack Offline




Beiträge: 4.211

17.08.2018 08:48
#2 RE: Herbstzeitlosen antworten

Da hast du ja voll den Giftschrank im Garten. Kann man mit Krokus verwechseln.
Ist nur `ne unterschiedliche Blütezeit.

Gruß
"Kalle"


"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht"!


Froschkönig Offline



Beiträge: 7.922

17.08.2018 09:05
#3 RE: Herbstzeitlosen antworten

Kalle, schau' mal nach, welche Gartenpflanze giftig sind. Es sind fast alle mehr oder weniger.

Ich finde Herbstzeitlosen klasse. Ich habe nur noch keine in meinem Garten, weil ich nicht sicher bin, wohin ich sie Pflanzen soll.

Liebe Grüße,
Günter


Teddy Offline



Beiträge: 1.576

17.08.2018 10:43
#4 RE: Herbstzeitlosen antworten

Nee, eigentlich kann man die nicht verwechseln. Erst einmal kommen ja nur die Blüten und die sind im Vergleich
zu Krokussen riesig. Ganz viel später kommen nach der Blüte die Blätter und die haben nicht ein Fünkchen
Ähnlichkeit mit den Blättern von Krokussen.
Da ist eher eine Verwechslungsgefahr von Bärlauch und Maiglöckchen. Da muß man eben beim Pflücken immer auf
den Geruch achten.


Froschkönig findet das Top
rumborack Offline




Beiträge: 4.211

24.08.2018 16:59
#5 RE: Herbstzeitlosen antworten

Günter, das muss ich dir zustimmen.
Mit meinen Blümchen könnte ich die ganze "Kolonie" vergiften.
Eisenhut Pfingstrose, Maiglöckchen Seidelbast, Aronstab und was sonst noch alles bei mir wächst. Man sollte es mal ausprobieren.
Probanden habe ich einige

Gruß
"Kalle"


"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht"!


 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor