Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 154 mal aufgerufen
 "Kraut am Wegesrand"
Froschkönig Offline



Beiträge: 10.237

04.04.2019 11:06
Gewöhnliche Tellerkraut (Claytonia perfoliata) Antworten

Gewöhnliche Tellerkraut (Claytonia perfoliata), auch Kuba-Spinat, Winterportulak oder Postelein bzw. Winterpostelein genannt

Diese Pflanze hat vor ein paar Jahren Einzug in meinem Garten gehalten und ist seitdem irgendwie immer da, weil es sich reichlich aussät, wenn man irgendwo eine Pflanze beim Jäten vergessen hat.
Eigentlich ist es eine Nutzpflanze, aber ich würde dringend abraten, sich diese Pflanze freiwillig in den Garten zu holen.

Wenn der Regen ein wenig nachlässt, werde ich mal ernten. Ich werde mir zum Mittagessen eine Reispfanne mit chin. TK-Gemüse zubereiten und den 'Salat' vor dem Essen ganz frisch darüber streuen. Sicherlich sehr gesund!

(Foto reiche ich nach, es regnet einfach viel zu stark)

Liebe Grüße,
Günter


Folgende Mitglieder finden das Top: tarasilvia, Gabi, Zausel und Seerose
Froschkönig Offline



Beiträge: 10.237

04.04.2019 19:44
#2 RE: Gewöhnliche Tellerkraut (Claytonia perfoliata) Antworten

Es schmeckt eher nach gar nichts und deshalb ist es für mich nicht die erste Wahl.
Ich werde es wohl demnächst wieder so machen, dass ich die Pflanzen jäte und kompostiere.
Vielleicht nasche ich dann mal beim Jäten

Liebe Grüße,
Günter


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 15.095

04.04.2019 20:53
#3 RE: Gewöhnliche Tellerkraut (Claytonia perfoliata) Antworten

Vielleicht bekommt er erst beim kochen Geschmack.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Froschkönig Offline



Beiträge: 10.237

04.04.2019 21:15
#4 RE: Gewöhnliche Tellerkraut (Claytonia perfoliata) Antworten

Kochen soll man die Blätter nicht, weil dann der größte Teil der gesunden Inhaltsstoffe zerstört wird.
Zusammen mit der Reispfanne war es ok. Allerdings war das Putzen etwas aufwändig. Ich musste, weil es in der letzten zeit so viel geregnet hat, sehr oft waschen und an den Wurzeln war auch viel Erde.

Liebe Grüße,
Günter


tarasilvia Offline

Moderator


Beiträge: 7.542

04.04.2019 22:02
#5 RE: Gewöhnliche Tellerkraut (Claytonia perfoliata) Antworten

Ich hab mir den immer im Bioladen in Stuttgart gekauft.
Wie er geschmeckt hat weis ich gar nicht mehr aber da ich ihn ab und zu gekauft habe muss er mir geschmeckt haben.

Grüssle Silvia

"Wer die Würde der Tiere nicht respektiert, kann sie ihnen nicht nehmen, aber er verliert seine eigene."
Albert Schweitzer


Froschkönig Offline



Beiträge: 10.237

04.04.2019 22:12
#6 RE: Gewöhnliche Tellerkraut (Claytonia perfoliata) Antworten

Ich habe es roh zu meiner Reispfanne gegessen, ohne Dressing. Im Salat wäre es bestimmt lecker.

Liebe Grüße,
Günter


Folgende Mitglieder finden das Top: Maggy und tarasilvia
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor