Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 69 mal aufgerufen
 Caudexpflanzen
Teddy Offline



Beiträge: 1.854

07.07.2019 11:20
Hydnophytum aktuelle Fotos Antworten

Hier nun mal die neuesten Fotos.
Seit ich die Pflanze vor kurzem umgetopft habe, scheint sie förmlich zu explodieren.
Die Knolle hat einen Umfang von 34 cm, ist 28 cm hoch und die Pflanze ist vom Topfgrund bis zur Spitze 78 cm hoch, was man auf dem 2. Bild im
Vergleich zum Fenster gut erkennen kann.
Auf dem letzten Foto habe ich auch eine richtig große Ameise (ca. 1mm) ablichten können.
Gestern war bei den Ameisen 'Umzug' angesagt. Sie haben Eier von einer Pflanze zur anderen geschleppt und auch
umgekehrt u. eine Kolonne hat welche an ihren geheimen Ort gebracht, von dem ich aber nicht weiß, wo er ist. Deshalb heißt es ja auch 'geheim'!



Folgende Mitglieder finden das Top: Gabi und Froschkönig
Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 21.763

07.07.2019 11:25
#2 RE: Hydnophytum aktuelle Fotos Antworten

Die sind ja schon riesig!

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Seerose Offline



Beiträge: 2.165

07.07.2019 12:54
#3 RE: Hydnophytum aktuelle Fotos Antworten

Wie im Krimi . Verfolge doch mal die Ameisen, ich bin so neugierig, wo sie ihren geheimen Ort haben.
LG inge


Froschkönig findet das Top
Froschkönig Offline



Beiträge: 10.034

07.07.2019 13:00
#4 RE: Hydnophytum aktuelle Fotos Antworten

Bei mir sind sie auch immer umhergewandert, aber ich konnte auch nicht das 'Geheimversteck' finden.

Liebe Grüße,
Günter


katrin findet das Top
Teddy Offline



Beiträge: 1.854

07.07.2019 14:25
#5 RE: Hydnophytum aktuelle Fotos Antworten

Sie verschwinden irgendwie immer hinter der Tapete. Aber selbst mit einer starken Lupe ist noch nicht
einmal eine Öffnung zu sehen u. die Tapete lösen, nur um das Versteck dann doch nicht zu finden, weil
dieser Eingang bei der Tapete nur ein Zugang zu einem u.U. 1 m entfernten Ort ist, macht wenig Sinn.
Also lasse ich ihnen (notgedrungen) ihre Privatsphäre. Auch die Kleinsten haben ein Anrecht darauf.
Sie sind ja so dünn wie eine feine Stecknadel u. kommen somit überall durch. Wenn sie auf der Erde
sitzen u. sich nicht bewegen, sind sie praktisch unsichtbar.


Froschkönig findet das Top
Seerose hat sich bedankt!
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor