Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 829 mal aufgerufen
 Home Garden - eine Kombination aus Pflanzen und Urlaubsmitbringseln
Seiten 1 | 2 | 3
Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 22.436

27.12.2019 11:48
#16 RE: Home-Garden Talk Antworten

Gerade habe ich provisorisch meinen 2. Mexiko-Kasten eingerichtet. Die betreffenden Kakteen standen in meinem Computerzimmer und da schwirren mir zu viele Trauermücken rum. Der Kasten steht nun auf meinem Nachtschränkchen.
Die Kakteen habe ich einfach trocken umgesetzt. Der Kasten ist noch nicht fertig, evtl kommt im Frühling noch eine Pflanze dazu. Dann werden auch die Feinarbeiten und die Dekoration gemacht.

Ich habe mich für folgende kleinbleibenden bzw langsamwachsenden Kakteen entschieden:

Mammillaria herrerae albiflora
Mammillaria herrerae (rosablühend)
Mammillaria theresae (rosablühend)
Mammillaria luethyi (pinkblühend)
Sulcorebutia langeri (gelbblühend)

Nachtrag: + Mammillaria boolii (rosablühend)

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


tarasilvia Offline

Moderator


Beiträge: 7.706

27.12.2019 13:06
#17 RE: Home-Garden Talk Antworten

Die Theresaia sieht ja putzig aus

Grüssle Silvia

"Wer die Würde der Tiere nicht respektiert, kann sie ihnen nicht nehmen, aber er verliert seine eigene."
Albert Schweitzer


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 22.436

27.12.2019 13:42
#18 RE: Home-Garden Talk Antworten

Eigentlich sind alle 5 sehr niedlich. Hoffentlich gedeihen sie gut.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


tarasilvia findet das Top
Froschkönig Offline



Beiträge: 10.874

27.12.2019 21:27
#19 RE: Home-Garden Talk Antworten

Ich bin gespannt auf die Fotos im neuen Jahr!

Liebe Grüße,
Günter


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 22.436

27.12.2019 21:43
#20 RE: Home-Garden Talk Antworten

Ich habe noch eine bildschöne kleine panaschierte Agave parryi, die gut dazu passen würde, aber ich weiß nicht, wie schnell die wächst. Es ist zwar eine Zwergagave, aber ich möchte sie nicht irgendwann wieder aus dem Kasten holen müssen.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


tarasilvia Offline

Moderator


Beiträge: 7.706

27.12.2019 22:56
#21 RE: Home-Garden Talk Antworten

Wenn du magst ich hab die Agave isthmensis. Das ist so weit ich weis gehört sie kleinste Agave überhaupt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Agave_isthmensis

Ich könnte dir wenns wärmer wird ein Kindel schicken. Aber von hier. Im Gepäck ists mir zu riskant.

Grüssle Silvia

"Wer die Würde der Tiere nicht respektiert, kann sie ihnen nicht nehmen, aber er verliert seine eigene."
Albert Schweitzer


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 22.436

27.12.2019 23:31
#22 RE: Home-Garden Talk Antworten

Die ist zwar für den Kasten zu groß, aber ich würde gerne ein Kindel nehmen.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


tarasilvia findet das Top
tarasilvia Offline

Moderator


Beiträge: 7.706

27.12.2019 23:54
#23 RE: Home-Garden Talk Antworten

Schick ich so wies wärmer wird.

Grüssle Silvia

"Wer die Würde der Tiere nicht respektiert, kann sie ihnen nicht nehmen, aber er verliert seine eigene."
Albert Schweitzer


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 22.436

28.12.2019 01:15
#24 RE: Home-Garden Talk Antworten

Oh wie schön! Ich freue mich!

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 22.436

29.12.2019 14:57
#25 RE: Home-Garden Talk Antworten

Ich habe jetzt umdisponiert und meinen 2. Mexikokasten fertiggemacht. Statt einer Agave oder einer Opuntie habe ich jetzt noch meine Mammillaria boolii dazugesetzt.
Leider habe ich bei Schleich noch keine Leguane und Nasenbären gesehen, die ich gerne verwenden würde. So müssen es vorerst 2 Schlangen tun.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 22.436

29.12.2019 15:38
#26 RE: Home-Garden Talk Antworten

So, hier sind mal die vorläufigen Endergebnisse:

Mexikokasten Nr.1 mit zwei Echinopsis, einer Bursera fagaroides, einem Tukan und einem Eselchen:



Die Bursera hat sich ganz toll gemacht, ich finde sie schon jetzt superschön.


Mexikokasten Nr. 2 mit :
Mammillaria herrerae albiflora
Mammillaria herrerae (rosablühend)
Mammillaria theresae (rosablühend)
Mammillaria luethyi (pinkblühend)
Sulcorebutia langeri (gelbblühend)
Mammillaria boolii (rosablühend)

dazu 2 Schlangen



Die Mammillaria luethyi (ganz rechts) und die Sulcorebutia langeri vorne in der Mitte werden, wenn sie gut angehen, Seitentriebe bekommen und sich dadurch vergrößern.

Kasten Nr. 1 wirkt aufgelockerter, allein schon durch seine unterschiedliche Bepflanzung. Aber ich denke, wenn die Kakteen im 2. Kasten mal größer sind und blühen,
wird das auch sehr hübsch aussehen.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


katrin findet das Top
tarasilvia Offline

Moderator


Beiträge: 7.706

29.12.2019 16:07
#27 RE: Home-Garden Talk Antworten

Nr. 1 Gefällt mir schon mal sehr gut diese Bursera fagaroides hast du vermutlich aus Samen gezogen.

Der zweite Kasten bin ich gespannt wie der sich entwickelt und aussieht wenn alles blüht.

Was ist das für ein Substrat?

Grüssle Silvia

"Wer die Würde der Tiere nicht respektiert, kann sie ihnen nicht nehmen, aber er verliert seine eigene."
Albert Schweitzer


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 22.436

29.12.2019 16:28
#28 RE: Home-Garden Talk Antworten

Silvia, die Bursera habe ich voriges Jahr im Kakteenland gekauft. Das Substrat oben ist wieder mal Aquariumkies.
Das soll ein wenig der Wüste nachempfunden sein. Untendrunter ist natürlich Pon.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


tarasilvia findet das Top
Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 22.436

01.01.2020 18:51
#29 RE: Home-Garden Talk Antworten

Ich habe entdeckt, daß meine Trichodiadema Knospen hat. Meint die denn, es würde schon Frühling?

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 22.436

15.01.2020 15:11
#30 RE: Home-Garden Talk Antworten

Inzwischen sehe ich schon 10 dicke Knospen. Das wird toll!

Gerade habe ich einen Kasten ausgeräumt und alles in einen neuen Kasten umgesetzt. Jetzt habe ich es raus, wie ich den Einsatz einsetze, ohne daß er unter dem Gewicht absackt.
Es ist irre, was die kleine O. pachypus schon an dicken Speicherwurzeln zugelegt hat.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz