Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 1.887 mal aufgerufen
 Yucca
santarello Offline



Beiträge: 594

03.08.2012 16:13
Yucca recurvifolia antworten

Hier meine Yucca recurvifolia die ich schon seit 6 Jahren hier ausgepflanzt habe.
Der Stamm hat schon eine Höhe von 30cm und sie hatte noch nie einen Schutz.
Bin gespannt wann sie denn mal blüht ?!?

Lg. Sandra


Mathilde Offline




Beiträge: 3.517

03.08.2012 23:02
#2 RE: Yucca recurvifolia antworten

Meine Y. recurvifolia hat vor zwei Jahren das erste Mal geblüht !
Sie steht in etwa 7 bis 8 Jahre !
Hat jetzt viele Kindel .
Nur im Winter wird sie an den alten Blättern immer von einem Pilz befallen .
Die älteren Blätter bekommen dunkle Flecken .
Gibt es da ein Mittel dagegen ?

LG Mathilde


Auf jeden Fall ist es besser , ein eckiges Etwas zu sein , als ein rundes Nichts .


santarello Offline



Beiträge: 594

04.08.2012 12:04
#3 RE: Yucca recurvifolia antworten

Hallo Mathilde !

Hat deine sich nach der Blüte geteilt ?
Ich bin mir jetzt nämlich nicht sicher ob deine auch eine Y. recurvifolia ist denn die kindeln absolut nicht.
Ja, Pilz können sie manchmal, bedingt durch die Feuchte im Winter, bekommen. Hatte ich bei meinen zum Glück noch nie.
Ich glaube nicht, dass es da ein Mittel dagegen gibt.
Ich würde einfach die befallenen Blätter immer abmachen.

Lg. Sandra


Mathilde Offline




Beiträge: 3.517

04.08.2012 14:47
#4 RE: Yucca recurvifolia antworten

Mach ich auch !
Denke dass es eine ist , mein Schwiegersohn meinte schon ......
Auf dem Bild der Lagerstroemia ist sie im Hintergrund .
Was könnte es sonst sein ?
Ich bin mir bei Yuccas nicht so sicher !

LG Mathilde


Auf jeden Fall ist es besser , ein eckiges Etwas zu sein , als ein rundes Nichts .


santarello Offline



Beiträge: 594

10.08.2012 09:12
#5 RE: Yucca recurvifolia antworten

Hallo Mathilde !

Ich habe mir das Foto von der Lagerstroemia gerade angesehen.
Von den Blättern her wäre schon eine Y. recurvifolia möglich aber dazu müßte man die ganze Pflanze sehen.
Vielleicht gibt´s mal ein neues "Ganzkörper-Foto" ?!?

Lg. Sandra


Mathilde Offline




Beiträge: 3.517

10.08.2012 15:53
#6 RE: Yucca recurvifolia antworten

Mach ich Sandra !

LG Mathilde


Auf jeden Fall ist es besser , ein eckiges Etwas zu sein , als ein rundes Nichts .


Mathilde Offline




Beiträge: 3.517

07.12.2012 20:10
#7 RE: Yucca recurvifolia antworten

Hallo Sandra !
Hab gerade meine Fotos durchforstet und bin auf die hier gestoßen .
Da du die ganze Pflanze sehen wolltest .
Bitte hier ist sie:





Welche Yucca ist das ?

LG Mathilde


Auf jeden Fall ist es besser , ein eckiges Etwas zu sein , als ein rundes Nichts .


Mathilde Offline




Beiträge: 3.517

15.12.2012 20:10
#8 RE: Yucca recurvifolia antworten

Hallo Sandra !
Ich hab noch mal zwei Yucca Experten aus einem anderen Forum hier gehabt zu Besuch .
Die sagen auch , dass es ein Y. recurvifolia ist - die machen jede Menge Kindel - ab einem gewissen Alter !

LG Mathilde


Auf jeden Fall ist es besser , ein eckiges Etwas zu sein , als ein rundes Nichts .


 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor