Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 407 mal aufgerufen
 Kübelpflanzen
Maggy Offline

Admin


Beiträge: 13.859

09.05.2013 16:13
Cassia didymobotrya antworten

Hallo ihr Lieben,
ich habe mir eine Senna didymobotrya, Cassia didymobotrya - Kerzenstrauch, Erdnuss-Kassie gegönnt.



LG Margit


Denise Offline




Beiträge: 4.389

09.05.2013 16:39
#2 RE: Cassia didymobotrya antworten

Hallo Margit,

Das hast du gut gemacht man sollte sich öfter mal was gutes tun Sie ist wirklich wunderschön

Lieber Gruss Denise


tarasilvia Offline

Moderator


Beiträge: 6.970

09.05.2013 17:08
#3 RE: Cassia didymobotrya antworten

Hallo Margit

Sehr schön!

Finde ich auch, nach der Plackerei solltest du dir was schönes gönnen.

Grüssle Silvia

"Wer die Würde der Tiere nicht respektiert, kann sie ihnen nicht nehmen, aber er verliert seine eigene."
Albert Schweitzer


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

25.07.2013 14:24
#4 RE: Cassia didymobotrya antworten

Hallo Margit,
so wird's mal, aber noch nicht der Endstand. Zur Zeit im 90l Topf.
Bild von heute:



LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Mathilde Offline




Beiträge: 3.517

25.07.2013 15:00
#5 RE: Cassia didymobotrya antworten

Ich hab mal welche aus Samen gezogen , wurden schöne Pflanzen , voller Blüten , aber im Winter wurden sie zickig und sind dann eingegangen !

LG Mathilde


Auf jeden Fall ist es besser , ein eckiges Etwas zu sein , als ein rundes Nichts .


Denise Offline




Beiträge: 4.389

25.07.2013 15:16
#6 RE: Cassia didymobotrya antworten

Ich kaufe mir jedes Jahr eine - habe noch nie eine über den Winter bekommen

Lieber Gruss Denise


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

25.07.2013 15:35
#7 RE: Cassia didymobotrya antworten

Hm stimmt. Viele Cassien/ Senna zicken im Winter. Wenn sie eingestellt
werden, werfen sie stark Laub und die verbleibenden Blätter werden
picklig und wellig. Stehen sie zu dunkel werfen sie alles ab und gehen
schnell ein.
Die Erdnußcassie überwintert bei mir bei ~12-15°C,hell (steht im GW unter
den Albizia falcata, also nicht besonders exponiert) und ein Ventilator
schickt immer mal etwas Wind vorbei. Bewegte Luft schätzen sie. Andere
Arten sind aber durchaus einfacher. Nach meiner Erfahrung beispielsweise
C.odorata, C, corymbosa (sehr robust)...die haben aber halt keine Kerzen als
Blütenstand.
Die hier http://de.wikipedia.org/wiki/Senna_alata hat vergleichbare
Blüten. Ich ziehe gerade welche an. Hochinteressant ! Sehr wüchsig und im
Vergleich zur Erdnußcassie riesige Blätter. Bemüht mal die google Bildersuche
zu "Cassia alata". Schon die Knospen sind 'quitschgelb'. Ich stell sie mal
noch gesondert mit anderen Arten vor. Der Winter ist dann wieder lang...

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 13.859

31.10.2013 19:40
#8 RE: Cassia didymobotrya antworten

Hallo Frank,
meine Cassia didymobotrya hat wieder ordentlich Blütenknospen angesetzt. Bin echt begeistert wie die dieses Jahr geblüht hat.
Wo es jetzt so kalt und ständig nass geworden ist habe ich sie reingeholt. Steht seit ein paar Tagen im Haus und zeigt bisher kein Unwohlsein.

Jetzt meine Frage. Soll ich sie noch umpflanzen, weil sie hat einen relativ kleinen Topf?





Der Topf hat ca. 24 cm Durchmesser und trocknet sehr schnell aus.

LG Margit


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

31.10.2013 21:19
#9 RE: Cassia didymobotrya antworten

So wonniglich wie's der scheinbar geht, würde ich im Umtopfen kein Problem sehen.
Vorausgesetzt der Topf ist wirklich gut durchwurzelt, der Ballen somit kompakt
und das Ganze fällt beim Umpflanzen nicht auseinander. Sollten in den nächsten
Tagen Bedingungen eintreten die sie stressen und sie muß sich nebenher noch um
verletzte Wurzeln "kümmern", wäre das nicht so gut.
Ich habe in den letzten Tagen viele Pflanzen, auch Blühende, umgetopft. Da ist
nix Sichtbares passiert. Natürlich nur warm stehende Gewächse.

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 13.859

01.11.2013 12:20
#10 RE: Cassia didymobotrya antworten

Hallo Frank,
hab nachgeschaut. Der Topf ist zwar durchwurzelt, aber diese sind schwarz.
Nur an einer Stelle sind die typisch gelben Wurzeln zu erkennen. Diese Fläche ist ca.so groß wie eine kleine Hand

LG Margit


Denise Offline




Beiträge: 4.389

01.11.2013 12:40
#11 RE: Cassia didymobotrya antworten

Bin gespannt, ob ich meine über den Winter bringe. Ich hatte schon etliche und immer über den Winter gingen sie mir ein

Lieber Gruss Denise


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 13.859

01.11.2013 12:55
#12 RE: Cassia didymobotrya antworten

Mir auch.

LG Margit


 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor