Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 283 mal aufgerufen
 Kübelpflanzen
Frank ( gelöscht )
Beiträge:

02.08.2013 14:19
Colvillea racemosa antworten

http://en.wikipedia.org/wiki/Colvillea_racemosa



Ein - zumindest bei mir - langsamer Wachser. Verliert im Winter die Blätter,
treibt aber im Frühjahr brav wieder aus. Verhält sich unproblematischer als
Delonix regia.

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Helga Offline




Beiträge: 2.358

05.08.2013 15:21
#2 RE: Colvillea racemosa antworten

Sowas hab ich auch im Garten - doppelt. Frank, der Stecker ist abhanden gekommen, klappt der am Abend die Blätter ein? Mach mal ein Bild. Würde mich schon interessieren!

Liebe Grüsse aus Niederbayern von Helga


Blumen sind Boten Gottes die blühen damit wir Menschen nicht vergessen, wie schön seine Schöpfung ist.

Agnes Weickert


Mathilde Offline




Beiträge: 3.517

05.08.2013 19:39
#3 RE: Colvillea racemosa antworten

Helga , du meinst sicher die Albizia julibrissin .
Die ist weitgehend frosthart .
Meine hat gerade geblüht - über und über , mit hunderten Blüten .
Diese wächst schon rasant , meine ist etwa 6 Jahre alt und weit über 3 m hoch - mit breit ausladenden Ästen .

LG Mathilde


Auf jeden Fall ist es besser , ein eckiges Etwas zu sein , als ein rundes Nichts .


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

05.08.2013 21:20
#4 RE: Colvillea racemosa antworten

Bild am Abend hab ich heute verpaßt Wird nachgeholt.
Fall's Deine Pflanze ausgepflanzt ist und draussen überwintert,
hat Mathilde ganz sicher recht.

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Nico ( gelöscht )
Beiträge:

23.08.2013 07:36
#5 RE: Colvillea racemosa antworten

Die Colvillea klappt auch die Blätter ein.
Meine lebt noch, Wachstum wird bei ihr allerdings ganz ganz klein geschrieben.


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

23.08.2013 10:56
#6 RE: Colvillea racemosa antworten

Dann bin ich beruhigt. Meine/Deine wächst auch langsam.
Ob ich's noch erlebe ?...Sowas sollte man gleich zur
Einschulung anfangen...

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Nico ( gelöscht )
Beiträge:

23.08.2013 12:27
#7 RE: Colvillea racemosa antworten

Meine ist mit den Jahren immer zickiger geworden.
Jetzt hat sie einen ganz tiefen Topf bekommen, das scheint ihr zu gefallen.
Ich bin gespannt, wie weit wir mit denen noch kommen.


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

23.08.2013 13:54
#8 RE: Colvillea racemosa antworten

Zitat von Nico im Beitrag #7
...Jetzt hat sie einen ganz tiefen Topf bekommen, das scheint ihr zu gefallen...



Guter Tipp. Werd ich mal machen. Dem Florettseidenbaum hat's auch auf die Sprünge geholfen.

Hab übrigens noch diesjährige Collvillea's.

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Nico ( gelöscht )
Beiträge:

13.10.2013 13:18
#9 RE: Colvillea racemosa antworten

Ich warte immer noch darauf, dass die sich berappelt und mal ein bisschen Wachstum zeigt. Na ja wenn nicht dieses Jahr, dann vielleicht nächstes...


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

13.10.2013 14:07
#10 RE: Colvillea racemosa antworten

Du, die haben's scheinbar nicht eilig. Vielleicht platzt irgendwann der Knoten,
aber ich gehe davon aus, dass sich dieses Gewächs erst zu meinem Lebensende
etabliert hat
Was für's Alter
LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


«« Tipuana tipu
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor