Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 282 mal aufgerufen
 Was bin ich!
katrin Offline



Beiträge: 5.334

20.12.2013 13:58
Zapfen von Nadelbaum - aber von welchem? Antworten

Hallo, ich brauch mal wieder Eure Hilfe.

Den Zapfen auf den Bildern hat mir vor 2 oder 3 Jahren mal jemand aus dem Ausland mitgebracht. Er lag seitdem so dekorativ rum. Vorgestern hat ihn meine Hündin erwischt und zum Teil zerlegt. Dabei kamen viele Samen zutage.

Nun meine Frage: Um welchen Nadelbaum handelt es sich? Und könnten die Samen noch keimfähig sein?

Herzlichen Dank schon mal!

Angefügte Bilder:
Unbenannt7.jpg   Unbenannt8.jpg   Unbenannt9.jpg   Unbenannt10.jpg   Unbenannt11.jpg  

Martin Offline



Beiträge: 521

20.12.2013 21:07
#2 RE: Zapfen von Nadelbaum - aber von welchem? Antworten

Hallo Katrin

Könnte er vieleicht von einer Korea-Tanne (Abies koreana) stammen?

LG

Martin


katrin Offline



Beiträge: 5.334

20.12.2013 21:43
#3 RE: Zapfen von Nadelbaum - aber von welchem? Antworten

Geguckt - nein, er sieht ganz anders aus.

Ich hab nochmal paar Detailfotos gemacht. Der Zapfen war, als er noch ganz war, etwa 9cm lang und eiförmig. Die Schuppen haben an der Außenseite einen bläulichen Streifen, ansonsten ist der Zapfen komplett einfarbig rotbraun. Es sind 4 Schuppen / Ebene mit jeweils 2 Samen.


Lorraine Online

Moderator


Beiträge: 23.989

21.12.2013 15:31
#4 RE: Zapfen von Nadelbaum - aber von welchem? Antworten

Hmm, die Zapfen meiner Koreatanne sind kleiner un fallen schon beim Reifen auseinander.

Liebe Grüße - Lorraine

__________________________________________________

Wer ein Brett vor dem Kopf hat, nimmt leider selten ein Blatt vor den Mund.
_________________________________________________


katrin Offline



Beiträge: 5.334

21.12.2013 21:05
#5 RE: Zapfen von Nadelbaum - aber von welchem? Antworten

Wies aussieht, ist es Zeder. Nur welche?


 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz