Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 421 mal aufgerufen
 Tiere im Zoo
Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 23.915

30.08.2014 20:33
Im Naturwildpark Freisen (nördliches Saarland) Antworten

Waschbär:



Gänsegeier:



Weißkopfseeadler:

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


tarasilvia Offline

Moderator


Beiträge: 8.187

30.08.2014 20:42
#2 RE: Im Naturwildpark Freisen (nördliches Saarland) Antworten

Ich finde Waschbären klasse, aber die zwei Greifer auch sehr schön.
Deine Bilder mal wieder erste Sahne.

Grüssle Silvia

"Wer die Würde der Tiere nicht respektiert, kann sie ihnen nicht nehmen, aber er verliert seine eigene."
Albert Schweitzer


meriam Offline




Beiträge: 911

31.08.2014 01:47
#3 RE: Im Naturwildpark Freisen (nördliches Saarland) Antworten

der waschbaer ist zum knutschen

ich hatte selbst mal zwei lang ists her

wunderschoene fotos

------------------------------------------


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 23.915

31.08.2014 10:14
#4 RE: Im Naturwildpark Freisen (nördliches Saarland) Antworten

Ich finde es immer wieder toll dort. Rehe, Hängebauchschweine, Kaninchen, Kängurus und Alpakas laufen frei herum. Sie können alle zu den Besuchern kommen, aber die Besucher müssen auf den Wegen bleiben. Das wirkt alles unheimlich friedlich!

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Tilko Offline




Beiträge: 32

31.08.2014 12:05
#5 RE: Im Naturwildpark Freisen (nördliches Saarland) Antworten

Hallo meine Damen,

sicher sieht ein Waschbär niedlich aus aber die Brüder haben es faustdick hinter den Ohren. Fragt mal in der Gegend von Kassel ob die Waschbären auch so niedlich finden, dort richten die Kleinen große Schäden an Dächern, Fassadenverkleidungen, und Dämmungen an. Die Schäden die sie in der Natur bei heimischen Vögeln, Amphibien, Fischen und Kleintieren anrichten lassen sich in Deutschland und Europa gar nicht ermessen. Waschbären breiten sich in Europa immer weiter aus und die Populationen wachsen rasant. Bei uns am See (Süsser See in Sachsen Anhalt) kommen kaum noch Gössel der Wildenten auf da die Gelege und Jungen von den Waschbären erbeutet werden. Sie gehöhren einfach nicht hier her so niedlich sie auch sind.
Man muss aber auch sagen das der Waschbär selbst nichts dafür kann, schuld sind wir.

Gruß Tilo


tarasilvia Offline

Moderator


Beiträge: 8.187

31.08.2014 12:41
#6 RE: Im Naturwildpark Freisen (nördliches Saarland) Antworten

Das von Kassel habe ich schon gehört. Meine Tante fand die auch nicht niedlich, die mussten die Mülltonnen an Ketten und wenn sie nicht aufgepasst habe kamen die (ich find sie trotzdem niedlich) durch den Kamin ins haus.
Das ist halt immer dieselbe Sch.. wenn Mensch in die Natur eingreift.

"Wer die Würde der Tiere nicht respektiert, kann sie ihnen nicht nehmen, aber er verliert seine eigene."
Albert Schweitzer


meriam Offline




Beiträge: 911

31.08.2014 17:40
#7 RE: Im Naturwildpark Freisen (nördliches Saarland) Antworten

ich habe ja in kassel gewohnt

viele jahre und war in erster ehe mit einem dachdecker verheiratet

wir wurden dann immer zu dachschaeden gerufen und sahen viele schaeden von den kleinen kerlchen

meinen ersten waschbaeren bekam ich weil ein befreundete jaeger die mutter
erschossen hatte und die jungen beseitigen wollte als ich auf die barrikaden ging ueberliess ermir einen
wir hatten ihn mehrere jahre dann liess jemand das tuerchen des kaefigs auf und weg war er

den zweiten bekam ich weil wir bekannt fuer die vielen tiere die wir hatten
und ein junges maedchen hatte sich wohl echt verschaetzt was die gefaehrlichkeit dieses tieres anging
er kam zu uns ins freigehege war aber sehr gefaehrlich und bissig man konnte keine beziehung mehr aufbauen er war schon zu alt

------------------------------------------


 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz