Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 35 Antworten
und wurde 3.571 mal aufgerufen
 Exotische Nutzpflanzen
Seiten 1 | 2 | 3
Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.674

22.01.2009 23:56
#16 RE: Chili-Saat für 2009 Antworten

Hallo Bolli,
klar kannst du Samen haben. Ich hoffe ja das ich Früchte reif bekomme. Deshalb habe ich sie auch schon so frühzeitig ausgesäht. Meine ersten Chiliversuche damals im Schrebergarten, sind ja nicht reif geworden.

Es sind auch ein paar milde dabei.
Die können sogar Kinder essen.
Rocotillo Antigua und Habanero orange Apple. Die sollen ja einen besonderen Geschmack haben. Um diesen feststellen zu können, ohne von der Schärfe abgelenkt zu werden, deshalb habe ich diese erst mal ohne Schärfe zum Ausprobieren gesät.
Später kann man sich ja mal an etwas schärfere von diesen Sorten ranwagen.

LG Margit


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 23.924

03.02.2009 10:33
#17 RE: Chili-Saat für 2009 Antworten

Maggy, in welchem Substrat säst Du die Chilis aus? Nimmst Du Anzuchterde oder Kräutererde?
Ich werde in den nächsten Tagen auch beginnen.

Liebe Grüße - Lorraine


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.674

03.02.2009 11:11
#18 RE: Chili-Saat für 2009 Antworten

Hallo Lorraine,
ich weiche die Samen 24 Stunden in Kamillentee ein. Das soll die Keimrate erhöhen und die Samen desinfizieren.
Das mache ich immer in diesen Eiswürfelgefäss, da hat man dann mehrere Fächer gleichzeitig.
Für die Anzucht nehme ich Anzuchterde, auf die kommt dann eine ca. 5mm Sandschicht. Das soll gegen die Umfallkrankheit bei den Sämlingen helfen. Die Samen nicht zu flach aussähen, weil sie sich sonst nicht aus ihrer Hülle befreien können und eingehen.
Ich wünsche dir viel Spass bei der Chilizucht.

LG Margit


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 23.924

03.02.2009 11:17
#19 RE: Chili-Saat für 2009 Antworten

Danke Maggy, dann werde ich mal Anzuchterde besorgen.

Liebe Grüße - Lorraine


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.674

12.02.2009 23:46
#20 RE: Chili-Saat für 2009 Antworten

Hallo Lorraine,
sind deine Chilis schon am keimen?
Bei mir sind fasst alle durch.
Auch die Tomatillios verde und 3 Sorten Tomaten.
Ich hoffe nur die Tomaten werden nicht zu spirrig.
Die stehen jetzt 10cm unter der Pflanzenlampe.

LG Margit


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 23.924

13.02.2009 00:04
#21 RE: Chili-Saat für 2009 Antworten

Maggy, ich bin noch nicht dazu gekommen, Aussaaterde zu kaufen.
Ich denke aber, daß es nächste Woche klappt.
Aber sobald ich soweit bin, werde ich schreiben.

Liebe Grüße - Lorraine


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.674

14.03.2009 12:45
#22 RE: Chili-Saat für 2009 Antworten

Hallo ihr Lieben,
hier mal ein paar Fotos meiner Chili-Pflanzen.
Wusstet ihr, das es da auch mehrfarbige, panaschierte gibt?

Diese hier ist ein Capsicum annuum und heißt "Fish Peper"
Die grünweiß panaschierten unreifen Früchte sind bereits leicht scharf und reifen bis rot ab.

Ob der auch schon eine Blüte hat?


Die nächste heisst "Purple Tiger" und ist auch ein Capsicum annuum.
Sehr schöne schwarz gefärbte Sorte mit interessant geformten Früchten und panaschierten Blättern
Wird auch Trifetti und Variegata genannt, mittlere Schärfe.
Die älteren Blätter und Stiele bekommen später auch noch violett dazu
Die Früchte reifen von weiss über violett bis rot ab und die Blüten sind weiß aber violett umrandet,
mit violetten Staubgefäßen. Eine der schönsten Chilis überhaupt.


"Pretty in Purple" auch eine sehr schöne Capsicum annuum Ziersorte. Blätter und Zweige sind violett-schwarz überhaucht und die Früchte reifen in allen möglichen Farben ab. Wie es aussieht hat sie schon Blütenknospen angesetzt.


Mein unbekannter panaschierter Chili ist wohl auch ein Capsicum annuum. Von 4 Sämlingen ist bis jetzt nur einer panaschiert.

Er ist mittelscharf und wird hoffentlich mal so aussehen.


"Canario" - Capsicum pubescens - auch Baumchili. Die Früchte sind saftig und sehr dickwandig, sie reifen goldgelb aus und sind wie kleine Äpfel geformt.

Soll angeblich bis zu 15 Jahre alt werden können. Bei uns nur im kühlen Wintergarten etc. zu überwintern. Liebt es kühl, verträgt aber keinen Frost
Ursprünglich kommt diese Pflanze aus Südamerika, sie ist sehr robust und verträgt auch kühle Temperaturen. Sie bekommt wunderschöne dunkelviolette Blüten meist sogar in Büscheln. Auch das unterscheidet sie von anderen Sorten auch ist die Pflanze leicht behaart.

LG Margit


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.674

22.03.2009 20:05
#23 RE: Chili-Saat für 2009 Antworten
Hallo,
ich habe heute fasst 50 Chilis pikiert und neu getopft.
Jetzt habe ich aber keine Lust mehr.
36 Sämlinge müssen noch darauf warten.

Ich glaub bei mir haben bis jetzt nur Chilis gekeimt. Alles andere z. B. im Anzuchttagebuch ist nichts geworden.
Auch stimmt ja nicht, die 3 Washis sind ja gekeimt und putz munter.
Aber die müssen auch bald einen Topf haben.

LG Margit


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 23.924

23.03.2009 19:47
#24 RE: Chili-Saat für 2009 Antworten

Hallo Maggy, meinst Du, ich kann jeweils 3 Pflanzen einer Sorte in einen Topf setzen
oder sollten die besser einzeln gepflanzt werden? Welche Größe sollte der endgültige
Topf haben?

Liebe Grüße - Lorraine


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.674

23.03.2009 23:40
#25 RE: Chili-Saat für 2009 Antworten

Hallo Lorraine,
ich habe sie einzeln gepflanzt. So nach und nach vergrößere ich den Topf.
Zum Schluss soll er wenigstens 10 Liter haben.

LG Margit


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 23.924

23.03.2009 23:46
#26 RE: Chili-Saat für 2009 Antworten

Upps, da muß ich ja ganz schön Platz einrechnen!

Liebe Grüße - Lorraine


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.674

23.03.2009 23:48
#27 RE: Chili-Saat für 2009 Antworten

Hallo Lorraine,
du kannst sie später aber auch in den Garten pflanzen.
Ins Gemüsebeet oder so. Im Schrebergarten hatte ich meine auch ausgepflanzt.

LG Margit


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 23.924

23.03.2009 23:53
#28 RE: Chili-Saat für 2009 Antworten

Ich bin schon mal auf die Früchte gespannt. Die Pflanzen sollen ins Gewächshaus, wo es schön warm ist.
Was machst Du eigentlich mit der Ernte - alles essen?

Liebe Grüße - Lorraine


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.674

24.03.2009 00:02
#29 RE: Chili-Saat für 2009 Antworten

Hallo Lorraine,
diese Frage habe ich mir auch schon oft gestellt.

Ich glaube das Beste ist ich mach ne Chilliparty und lade euch alle ein. Dann essen wir Chilis in allen Variationen, von süßsauer eingelegt, über gekocht bis hin zu gegrillt.

LG Margit


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.674

23.04.2009 21:07
#30 RE: Chili-Saat für 2009 Antworten
Hallo Chilifans,
hier mal neue Fotos meiner Chilizucht.
Sie sind natürlich noch nicht so groß, da erst im Dezenber und Januar ausgesät.
Meine größte Rocoto Canario = Baumchili ist schon im 10 Liter Pott.


Zwei Rocotillo, sind noch nicht umgepottet.


Rocotillio Antigua auch schon im 10 Liter Pott.


Meine Gruppe von den Gerri's Arche Noah Samen/Früchten. Die hängen voller Knospen, obwohl sie nur 200 ml Töpfchen haben. Sagt das aus, das sie nicht besonders groß werden?


und zum Schluss je ein Exemplar meiner farbigen.
Oben links Buena Mulata, oben links meine unbekannte panaschierte,
unten links Fish Pepper und unten rechts Purple Tiger.


Das sind natürlich nicht alle.

LG Margit


Seiten 1 | 2 | 3
«« Chili 2010
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz