Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 174 mal aufgerufen
 Galerie der eigenen Züchtungen unserer Mitglieder
Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 18.775

16.07.2017 17:09
Lorraine's GocheGanas antworten

Steckbrief "Lorraine's GocheGanas":


Herkunft des Samens: Frankreich
Züchter: Marlies Philippi
Aussaat und Aufzucht des Sämlings: Marlies Philippi
Datum der Aussaat: 5. März 2015
Datum der Registratur: nicht registriert
Mutter: Lorraine's Sound of Eruption
Vater: Lorraine's Sodade Cabo Verde
Blüte: einfach, symmetrisch, erste Blüte 2 1/4 Jahr nach der Aussaat
Größe: ca 16 cm
Farbe: violett, braun, dann zunehmend messingfarben, Rippen: weiß bis rosa-violett Flecken: keine, Augenzone: klein, rot, Anzahl der Farben : zwei
Anzahl der Farbringe: zwei, Farbe der Narben: rot
Form : relativ flach Überlappung der Petalen: weniger als die Hälfte, Rippen: kräftig, Substanz: sehr gut, kräftig, Haltbarkeit:
Präsentation: seitlich nach oben
Blatt: Größe: 8-10 cm, fest, Aussehen: matt, leicht gezähnt.
Pflanze: mäßig verzweigt
Besonderheiten: steht auf eigenen Wurzeln in Lechuza Pon




Herkunft des Namens:
"GocheGanas" ist eine Lodge in den Auas-Bergen südöstlich von Windhoek/Namibia. Der Name kommt aus der Sprache der Damara und bedeutet sinngemäß:
Platz des Kameldornbaumes mit zahlreichen Kerzenakazien

Ich hatte der Managerin der Lodge versprochen, eine hübsche Züchtung nach der Lodge zu benennen.


Die Eltern Lorraine's Sound of Eruption x Lorraine's Sodade Cabo Verde:

x

Die Blüte am 2. Tag:



Sie ist abgeblasst, hat aber die Form recht gut behalten.

Oktober 2017:
sie scheint Flecken zu bekommen:

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor