Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 436 mal aufgerufen
 Kübelpflanzen
Teddy Offline



Beiträge: 2.112

26.08.2017 18:04
Eucalyptus ficifolia Antworten

Gerade habe ich meine Euca ficifolia höhenmäßig gekappt (von mehr als 3 m und tgl. zunehmend; den Samen zur gleichen Zeit wie le. Jahr die Euca-Sorte beim Anzuchtwettbewerb
gelegt) und auch einige Seitenäste kräftig beschnitten. Für über 3 m habe ich keine Unterbringungsmöglichkeiten, da es ihnen wahrscheinlich im kalten Wintergarten
zu kühl sein wird.
Mit den vielen Eucas habe ich mir (mal wieder) selbst ins Knie geschossen.


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.937

26.08.2017 21:16
#2 RE: Eucalyptus ficifolia Antworten

Ich sags doch RIESENWACHSTUM.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Froschkönig Offline



Beiträge: 12.899

26.08.2017 21:26
#3 RE: Eucalyptus ficifolia Antworten

LG, Günter


Teddy Offline



Beiträge: 2.112

27.08.2017 10:06
#4 RE: Eucalyptus ficifolia Antworten

Er wird am Naturstandort bis 15 m hoch.
Ich sollte wirklich mal überlegen, bevor ich mir Samen kaufe!!!

Der "winterharte" Euca im Garten soll auf 25 m kommen und wenn der Winter nicht hart wird, hat er im nächsten Jahr die Höhe des Hauses erreicht
und zieht gleich mit dem Mammutbaum (der gefällt werden muß).


Buschfix Offline




Beiträge: 866

27.08.2017 23:23
#5 RE: Eucalyptus ficifolia Antworten

.

Das Unwichtige zu vergessen, ist eine der bedeutsamsten Voraussetzungen, das Wesentliche zu erkennen


Buschfix Offline




Beiträge: 866

27.08.2017 23:24
#6 RE: Eucalyptus ficifolia Antworten

Mach doch ein paar Garten- Bonsai draus.

Spart mächtig an Größe 😁 und Platz!

LG .
Buschfix

Das Unwichtige zu vergessen, ist eine der bedeutsamsten Voraussetzungen, das Wesentliche zu erkennen


Teddy Offline



Beiträge: 2.112

28.08.2017 09:01
#7 RE: Eucalyptus ficifolia Antworten

Habe alle Eucas (Leucoxylon u. ficifolia) gestern in größere Töpfe umgetopft, was ich eigentlich noch nicht wollte, da sie dann
noch schneller wachsen, aber ich mußte mittlerweile schon zweimal am Tag gießen u. da wir ja demnächst wieder unterwegs sind,
soll eigentlich alles ohne Urlaubsgießer aushalten.
Aber ... ich habe alle auf ca. 1,70 gekappt und auch die Seitentriebe radikal zurückgeschnitten.
Ich war über mich selbst so wütend, daß ich das ausgenutzt habe u. 'wusch' alles ab.


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.937

01.11.2019 15:50
#8 RE: Eucalyptus ficifolia Antworten

Hallo Teddy,
dein Eucalyptus steht jetzt doch im Treppenhaus. Die Länge, mit Topf ca. 3 m, hat es entschieden.



LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Folgende Mitglieder finden das Top: Gabi und Froschkönig
Teddy Offline



Beiträge: 2.112

02.11.2019 10:27
#9 RE: Eucalyptus ficifolia Antworten

Der sieht ja toll aus und die Austriebe sind äußerst kräftig.
Dann wirst du vielleicht Glück haben, daß bald Knospen kommen.


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.937

02.11.2019 12:12
#10 RE: Eucalyptus ficifolia Antworten

Das wäre toll. Die sollen ja im Winter blühen, oder?

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Teddy Offline



Beiträge: 2.112

03.11.2019 10:59
#11 RE: Eucalyptus ficifolia Antworten

Meine bekam so um diese Zeit immer erst die Knospen. Die sind zuerst so unscheinbar, daß sie meist erst auffallen, wenn sie schon
eine gewisse Größe erreicht haben. Das geht alles recht langsam und bis dann die Knospen aufgehen, dauert
es sicher noch ein halbes Jahr (je nach Standort).
bei unsren beiden Euca-Bäumen im Garten ist die Knospenbildung so seit 2-3 Monaten voll in Gange. Bei guter Wetterlage
ist dann mit den Blüten so ca. März/April zu rechnen.


Folgende Mitglieder finden das Top: Froschkönig und katrin
Maggy hat sich bedankt!
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz