Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 29 Antworten
und wurde 2.062 mal aufgerufen
 Zimmerpflanzen
Seiten 1 | 2
rumborack Offline




Beiträge: 5.182

08.03.2019 13:59
#16 RE: Ceropegia Antworten

Ach Günter, hab ich mal wieder falsch gelesen (irgendwas mit Stapelia-dingsbums steht auf dem Schild).
Ist wohl das Alter, kann auch am Wetter liegen.
Noch `n schönes "staubfreies" Wochenende.

Gruß
"Kalle"


"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht"!


SummerDream Offline




Beiträge: 165

10.03.2019 16:27
#17 RE: Ceropegia Antworten

da hast du aber was schönes geschenkt bekommen Günter :)

Lg Jasmin


Froschkönig findet das Top
Froschkönig Online



Beiträge: 14.312

10.03.2019 21:39
#18 RE: Ceropegia Antworten

Schön eher nicht, aber außergewöhnlich

Liebe Grüße,
Günter


Froschkönig Online



Beiträge: 14.312

15.06.2019 10:42
#19 RE: Ceropegia Antworten



Es wächst

Liebe Grüße,
Günter


Folgende Mitglieder finden das Top: SummerDream und annette62
Teddy Offline



Beiträge: 2.217

15.06.2019 13:11
#20 RE: Ceropegia Antworten

Ohh Günter, da hast du ja mal wieder ein außergewöhnliches Exemplar bekommen.
In so einer tollen knorkeligen Form findet man sie wohl nicht oft.


Froschkönig Online



Beiträge: 14.312

15.06.2019 13:31
#21 RE: Ceropegia Antworten

Nee, die gibt es nicht so oft und Kosten viel Geld. Zum Glück war es ein Geschenk.

Liebe Grüße,
Günter


Froschkönig Online



Beiträge: 14.312

21.04.2020 16:26
#22 RE: Ceropegia Antworten

Ceropegia stapeliiformis 'Dragon Tail'

Ich hole sie gerade aus dem Winterschlaf. Etwas spät!

Liebe Grüße,
Günter


Froschkönig Online



Beiträge: 14.312

04.05.2020 00:30
#23 RE: Ceropegia Antworten

ich habe heute entdeckt, dass die auf dem Substrat aufliegende Triebspitze Wurzeln gebildet hat. Das sollte eigentlich nicht sein. Egal. Ich lasse sie jetzt über dem Sommer wachsen und schaue dann in der nächsten Saison, ob und wie ich sie teilen kann

Liebe Grüße,
Günter


katrin Offline



Beiträge: 5.334

04.05.2020 22:56
#24 RE: Ceropegia Antworten

Aber genau das tut sie: die wächst ein Stück, bildet eine Einschnürung, wurzelt dort und wächst weiter. An der Einschnürung reißen dann irgendwann die Triebe der normalwachsenden Pflanzen ab. Ich hab da inzwischen einige rumhängen...

________________________________

Viele Grüße von Katrin

________________________________

Denn wir leben auf einem Blauen Planeten
Der sich um einen Feuerball dreht
Mit 'nem Mond der die Meere bewegt
Und du glaubst nicht an Wunder

- Marteria -


Froschkönig hat sich bedankt!
Froschkönig Online



Beiträge: 14.312

05.05.2020 00:13
#25 RE: Ceropegia Antworten

Die gebildeten Wurzeln sind eher an der Triebspitze. Es lässt sich so schlecht auf'S Foto bringen. In der Drauf- und in der Seitenansicht ist es nicht zu sehen, nur wenn ich den Trieb mit der einen Hand anhebe. Wenn es klappt, stelle ich es ein.

Liebe Grüße,
Günter


Lusacia Offline




Beiträge: 109

18.01.2021 21:28
#26 RE: Ceropegia Antworten

Die Ceropegia sandersonii, die ich seit der letzten Balkonsaison aufgrund von Platzmangel auf den Topf des Hibiscusstämmchens gestellt hatte, hat sich sofort wohl gefühlt und erklimmt nun das Bäumchen. Sie bildet ständig neue Blütentriebe aus und ich weis nicht, wo sie hin will. Auf alle Fälle muss ich im Frühjahr den Hibiscus von ihr freischneiden. Bis dahin darf sie wachsen.


Folgende Mitglieder finden das Top: Froschkönig, Sally, Zausel, Buschfix, Gabi und krissiLE
GabrielaxD Offline



Beiträge: 13

19.01.2021 09:16
#27 RE: Ceropegia Antworten

ceropegia hatte ich letztes Jahr auch ausgesät, weiß jetzt aber nicht welche es ist


Froschkönig Online



Beiträge: 14.312

22.06.2021 11:04
#28 RE: Ceropegia Antworten




Ceropegia stapeliiformis 'Dragon Tail' fängt an zu wachsen. Nach oben (1. Foto) und auch nach unten (2. Foto).

Liebe Grüße,
Günter


Folgende Mitglieder finden das Top: Lorraine und Zausel
Lorraine Offline




Beiträge: 25.630

22.06.2021 11:06
#29 RE: Ceropegia Antworten

Interessant!

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Froschkönig Online



Beiträge: 14.312

22.06.2021 11:25
#30 RE: Ceropegia Antworten

ja, das stimmt, aber ein kleiner bewurzelteter Ableger kostet sehr viel. Zum Glück war es ein Geschenk.

Liebe Grüße,
Günter


Gabi findet das Top
Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz