Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 42 Antworten
und wurde 9.372 mal aufgerufen
 Exoten-Galerie
Seiten 1 | 2 | 3
katrin Offline



Beiträge: 5.346

12.07.2019 13:11
#31 RE: Albizia julibrissin - Seidenbaum Antworten

Die 'Summer Chocolate' ist frosttolerant bis ca. -5°C. Ist in unseren Breiten eher was für den Kübel.

________________________________

Viele Grüße von Katrin

________________________________

Denn wir leben auf einem Blauen Planeten
Der sich um einen Feuerball dreht
Mit 'nem Mond der die Meere bewegt
Und du glaubst nicht an Wunder

- Marteria -


Seerose Offline



Beiträge: 4.171

12.07.2019 13:45
#32 RE: Albizia julibrissin - Seidenbaum Antworten

Mein Summer chocolate hat sich diesen Winter endgültig verabschiedet. Der grüne wächst ohne Probleme. (Wollte schnell ein Foto machen, aber es kommt grade ein Platzregen runter und es blitzt und donnert.
LG inge


Gabi Offline



Beiträge: 2.812

12.07.2019 18:53
#33 RE: Albizia julibrissin - Seidenbaum Antworten

Eine Nachbarin von mir hat beide Bäume und beide sind gut winterhart. Letztes Jahr hab ich ein Samenschötchen vom roten Baum mitgenommen, ein Pflänzchen ist gekeimt - es war grün - ist aber dann eingegangen. Vielleicht versuch ich es heuer nochmals.
LG Gabi


Alex ( gelöscht )
Beiträge:

26.08.2019 11:33
#34 RE: Albizia julibrissin - Seidenbaum Antworten

Meine beiden Seidenbäumchen haben sich dieses Jahr in ihren Kübeln prächtig entwickelt. Ich überlege, ob ich den grünen nächstes Frühjahr auspflanze. Der Stamm ist halt erst fingerstark, so dass ich da noch etwas ängstlich bin, wegen der möglichen winterhärte. Oder ich besorge mir irgendwo ein älteres, größeres Exemplar und versuche diesen dann über die Winter zu bekommen. 🤔

Mich stört etwas, dass beide ihre Krone nun bei etwa 1,5m anfangen auszubilden. Werden sie dann noch höher oder muss man da mit gezielten Schnitt nachhelfen? Hätte sie gern etwas größer.




Folgende Mitglieder finden das Top: Froschkönig, Gabi und Maggy
Froschkönig Offline



Beiträge: 15.888

26.08.2019 11:37
#35 RE: Albizia julibrissin - Seidenbaum Antworten

Das sind zwei schöne Exemplare! Ich mag diese Bäume sehr und überlege auch seit Längerem, ob ich mir einen in den Garten pflanze.
Zur Pflege und Schnitt kann ich die leider keine Tipps geben.

Liebe Grüße,
Günter


Seerose Offline



Beiträge: 4.171

26.08.2019 13:10
#36 RE: Albizia julibrissin - Seidenbaum Antworten

Das ist einer meiner beiden im letzten Herbst ausgesäten Seidenbäume, ca. 40 cm groß.

Um aus ihnen Bäume zu machen, würde ich den Mitteltrieb bis zur gewünschten Höhe wachsen lassen, kappen und untere Äste nach und nach weg machen.
LG inge


Gabi findet das Top
Seerose Offline



Beiträge: 4.171

26.08.2019 13:43
#37 RE: Albizia julibrissin - Seidenbaum Antworten

Unser großer Seidenbaum

Er steht ausgepflanzt seit 2014, hatte schon eine Stammhöhe von 2 1/2 m, und ist seitdem sehr schnell gewachsen. Er hatte diesen Sommer eine Breite von 9 m, mein Mann hat ihm grade 2 m weg geschnitten. Ich kann mir so langsam vorstellen, daß er in wenigen Jahren fast das Grundstück überdeckt. Es ist wirklich ein schöner Baum, aber man sollte viel Platz haben.
Im Herbst verschicke ich gerne Samen. (Das Seidenbäumchen aus # 36 gebe ich gerne an Selbstabholer ab)
LG inge


FrankEnheim Offline




Beiträge: 2.676

26.08.2019 16:53
#38 RE: Albizia julibrissin - Seidenbaum Antworten

Das ist ja ein gewaltiges Teil.

LG aus Sachsen von Frank

"Probieren geht über Studieren"


Seerose Offline



Beiträge: 4.171

24.07.2020 12:22
#39 RE: Albizia julibrissin - Seidenbaum Antworten

Vorhin blieb mein Mann auf der Sitzbank kleben. Die Ursache fanden wir auf den Albizienblättern. Ein klebriger Belag und winzige Tröpfchen, die von den Blättern abtropfen. Es ist nicht nur die kleinere Albizie befallen, sondern auch die große. Drunter herlaufen kann man nicht weil die Schuhe kleben.
Im Netz finde ich keine Erklärung dafür.
LG inge


Seerose Offline



Beiträge: 4.171

10.07.2023 12:41
#40 RE: Albizia julibrissin - Seidenbaum Antworten

Unser Seidenbaum öffnet grade die ersten Blüten. Gewachsen ist die Krone komischerweise kaum noch. Allerdings haben wir mehrmals sehr lange Äste weggeschnitten. Ich glaube, daß er auch unter Wassermangel gelitten hat. Also kommt er auf die Liste der kostbaren Pflanzen, die besonders reichlich bewässert werden dürfen.
LG inge


Folgende Mitglieder finden das Top: Gabi und Maggy
Seerose Offline



Beiträge: 4.171

17.09.2023 18:26
#41 RE: Albizia julibrissin - Seidenbaum Antworten

Zwischen zwei Naturwiesen war letztes Jahr ein Sämling vom Seidenbaum erschienen. Dieses Jahr hat er schon je einen 2 m und 1 m langen Ast. Aber so schön er auch ist, muß er leider weg. Er würde binnen kurzem alles überwuchern.

LG inge


Folgende Mitglieder finden das Top: Maggy und Froschkönig
Froschkönig Offline



Beiträge: 15.888

17.09.2023 19:25
#42 RE: Albizia julibrissin - Seidenbaum Antworten

Ich kann verstehen, dass er dort nicht wachsen darf, aber ein bisschen schade ist es trotzdem, Inge.

Liebe Grüße,
Günter


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 19.277

17.09.2023 20:52
#43 RE: Albizia julibrissin - Seidenbaum Antworten

Hallo Inge,
ich wäre froh, meine Sämlinge würden auch so schnell wachsen. Nachdem die ersten Sämlinge wegen der Hitze eingegangen sind,
in der schattigsten Ecke unseres Gartens, habe ich neue ausgesät. Der größte ist jetzt ca. 20 cm lang.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Seiten 1 | 2 | 3
Mandevilla »»
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz