Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 943 mal aufgerufen
 Exotische Nutzpflanzen
Gizmo Offline



Beiträge: 102

05.01.2011 12:11
Avocado neu ziehen..... Antworten

Hier mal mein erster gelungener Versuch von nem
Avovadobäumchen.Am 06.04.2010 gesetzt.



Hab ihm extra nen Mändelchen aus Luftpolsterfolie angezogen
steht in der Küche am Fenster...wo keine Heizung ist.

Hier die neuen Versuche von diesem Jahr





Stehen alle in Wassergläsern auf der Heizung.Kern liegt auf ner Tesarolle
dann kippt er nicht ständig um u. hat etwas Platz nach unten.3/4 des Kerns
sind mit Wasser bedeckt.Alle 2-3Tage Wasser wechseln


Gizmo Offline



Beiträge: 102

29.01.2011 16:46
#2 RE: Avocado neu ziehen..... Antworten

Die alte Advocado legt jetzt richtig los...
die neuen blätter sind 21 cm lang u. 8 cm breit
Alle anderen Kerne sind unter der Erde....stehen auf der Heizung
bin gespannt


Mathilde Offline




Beiträge: 3.517

29.01.2011 17:49
#3 RE: Avocado neu ziehen..... Antworten

Hallo Gizmo !

Haben deine Avocados im Wasser Wurzeln gezogen ? Wie lange hattest du sie im Wasser ?
Ich habe es jetzt auch das erste Mal damit probiert !

LG Mathilde


Helga Offline




Beiträge: 2.541

18.02.2012 15:30
#4 RE: Avocado neu ziehen..... Antworten

Avocado im Topf? Ja weil mich der große Kern so angelacht hat, hab ich in getopft und siehe da er gekeimte und zeigt schon große Blätter.Er ist schon 30 cm hoch.


Mathilde Offline




Beiträge: 3.517

18.02.2012 17:26
#5 RE: Avocado neu ziehen..... Antworten

Meine sind letzten Sommer auch prächtig gewachsen .
Zwei habe ich aus Kernen gezogen und eine aus einem 35 cm langen Kopfsteckling vom Baum meines Sohnes .
Sind eigentlich so oder so leicht zu ziehen !

LG Mathilde


Dominica Offline



Beiträge: 200

18.02.2012 21:15
#6 RE: Avocado neu ziehen..... Antworten

Hallo,

wie hast Du den Kopfsteckling bewurzelt?

Mit Kernen habe ich keine Probleme, die wachsen bei mir im Garten sogar im Komposthaufen von alleine. Im Urlaub pflanzen wir unsere Kerne gleich direkt in der Natur (Subtropen, Tropen) aus.

Stecklinge und div. Veredlungen sind mir bisher noch nicht geglückt.

Grüße


Mathilde Offline




Beiträge: 3.517

19.02.2012 01:27
#7 RE: Avocado neu ziehen..... Antworten

Ich habe den Kopfsteckling einfach in einen Topf mit Gartenerde gesteckt .
Im Garten in den Schatten gestellt und den ganzen Sommer über fast vergessen .
Im Herbst beim Einräumen habe ich entdeckt , daß der angewurzelt ist !
Wasser hat er meist nur durch Regen bekommen - ich habe alle Stecklinge , die dabei standen den ganzen Sommer über vielleicht 5x gegossen !
Auch diesen ....
Der zweite Kopfsteckling ist nicht angewurzelt , den hatte ich in gute Blumenerde gesteckt .
Dazu muß ich sagen meine Gartenerde hat einen hohen Lehmanteil .....

LG Mathilde


Helga Offline




Beiträge: 2.541

19.02.2012 16:04
#8 RE: Avocado neu ziehen..... Antworten

Mathilde, unser Gartenboden besteht auch aus Lehm, ( Ackerboden),dass ist der richtige Boden für Rosen mit Gartenkompost verfeinert. Bei all den anderen Pflanzen mußte ich vor 12 Jahren mit guter Erde nachhelfen jetzt nicht mehr.

Liebe Grüsse aus Niederbayern von Helga


Blumen sind Boten Gottes die blühen damit wir Menschen nicht vergessen, wie schön seine Schöpfung ist.

Agnes Weickert


Dominica Offline



Beiträge: 200

20.02.2012 20:30
#9 RE: Avocado neu ziehen..... Antworten

Halo Mathilde,

danke, ich probiers noch mal, wenn ich im nächsten Urlaub an Edelreiser komme. Bisher habe ich immer (mind. 3 Versuche) im Frühbeetkasten die Bewurzelungsversuche unternommen (war evtl. zu sonnig / zu heiß).

Was wurzelt besser: den Kopfsteckling abscheiden oder an einer Verzweigung abbrechen? Wieviele / oder keine Blätter dranlassen?

Grüße


Mathilde Offline




Beiträge: 3.517

20.02.2012 22:56
#10 RE: Avocado neu ziehen..... Antworten

Mein Sohn hat die Kopfstecklinge abgeschnitten , weil der Baum ihm zu hoch wurde .
Die großen Blätter habe ich entfernt , die anderen hat er von alleine verloren !
Ich würde sagen , Seitentriebe ausbrechen verspricht größeren Erfolg - meiner Erfahrung nach wurzeln solche Stecklinge besser !
Auch bei anderen Pflanzen !
Allerdings sollten die Stecklinge schon etwas fester sein , aber das ist ja bei fast allen Pflanzen der Fall , daß leicht verholzte Steckis besser wurzeln !
Im Frühbeet war es sicher zu heiß und zu trocken ....
Wie gesagt meine standen im Schatten , bekamen fast nur Regenwasser und KEINE Sonne .
Ich wünsche dir Glück , daß auch etwas wurzelt bei dir !

LG Mathilde


Dominica Offline



Beiträge: 200

21.02.2012 21:32
#11 RE: Avocado neu ziehen..... Antworten

Hallo,

danke Mathilde. Habe schon viel (auch im Frühbeet) bewurzelt, aber eben noch keine Avocados. Habe damals die Blätter bereits vor dem Einpacken im Urlaub entfernt, um die Verdunstung herabzusetzen.

Grüße


Mathilde Offline




Beiträge: 3.517

21.02.2012 23:51
#12 RE: Avocado neu ziehen..... Antworten

Wenn du sie vom Urlaub mitbringst ist das auch sicher besser !
Es ist eine eigene Wissenschaft ,verschiedene Stecklinge zu bewurzeln .....
Der eine will es so , der andere so - man muß halt ausprobieren !
Ich wünsch dir Glück !

LG Mathilde


 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz