Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 27 Antworten
und wurde 4.888 mal aufgerufen
 Achimenes - Schiefteller
Seiten 1 | 2
Maggy Offline

Admin


Beiträge: 15.582

13.05.2011 13:13
Achimenes Antworten

Hallo ihr Lieben,
ich wollte euch mal meine Achimenes zeigen.
Auch wenn noch keine Blüten da sind, erfreue ich mich jeden Tag, wenn die Sonne scheint, über dieses leuchtende warme Rot der Stiele und Blattunterseiten.


Hier kommen aber wohl bald Blüten.

Das ist glaube ich Achimenes Stan's Delight.

LG Margit


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 15.582

09.07.2011 01:34
#2 RE: Achimenes Antworten

Hallo ihr Lieben,
jetzt blühen sie.




Und noch eine Sorte die nennt sich "Geschaffelt".

LG Margit


Mathilde Offline




Beiträge: 3.517

09.07.2011 16:22
#3 RE: Achimenes Antworten

Hallo Maggy !

Sehr hübsche Blüten haben deine Achimenes !
Interessant gezeichnet die "Geschaffelt" !
Wunderschönes veilchenblau die erste !

LG Mathilde


Denise Offline




Beiträge: 4.508

09.07.2011 17:33
#4 RE: Achimenes Antworten

Sehr schöne Blüte4n, Margit.

Lieber Gruss Denise


tarasilvia Offline

Moderator


Beiträge: 7.742

09.07.2011 20:51
#5 RE: Achimenes Antworten

Hallo Margit

Sehr schöne Blühten.
Mir gefällt das Lila ganz gut.

Grüssle Silvia


achimenes ( gelöscht )
Beiträge:

30.08.2011 16:24
#6 RE: Achimenes Antworten

hallo maggy,
wie es mein nickname sagt, bin ich ein achimenes fan. allerdings habe ich bis jetzt die lila-farbenen bekommen können. sind deine blau oder lila? die geschaffelten, wie du sie nennst, gefallen mir auch unheimlich gut. würdest du vielleicht mit mir tauschen? ich könnte dir im frühjahr einige rhizome von mir schicken.
Bis dann, lG


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 15.582

22.04.2012 19:36
#7 RE: Achimenes Antworten

Hallo ihr Lieben


Was ist mit meinem schönen Achimenes Topf passiert?

Ich dachte, ich hätte dieses Jahr doppelt so viel und könnte euch was davon abgeben. Aber außer vertrockneten Wurzeln habe ich nichts gefunden.
Dabei habe ich den Topf bei meinem Vater im WG überwintert.
Ab und zu bekam die Erde mal etwas Wasser, aber nur soviel, damit sie nicht austrocknet. Ich dachte immer die bilden soviel neue Knöllchen.


Was habe ich nur falsch gemacht?

LG Margit


Winipeg ( gelöscht )
Beiträge:

22.04.2012 20:08
#8 RE: Achimenes Antworten

Maggy, mach Dir nichts drauss!
Ich habe jahrelang Achimenesrhizome gekauft, getauscht und wieder gekauft. Ich habe sie nie hoch bekommen und weiss bis heute nicht warum. Gekaufte Pflanzen haben den Sommer über sehr schön geblüht und das wars dann. Entweder habe ich die Knöllchen nicht wieder ans wachsen bekommen oder sie waren verschwunden.

20 Jahre vergebliche Liebe. Ich lass die Finger davon. Sie mögen mich nicht.


Helga Offline




Beiträge: 2.518

22.04.2012 20:23
#9 RE: Achimenes Antworten

Andrea, ich meine ...könnte die Achimenes' gestaucht sein? Das gibt es bei Fuchsien, die leben dann nur ein Jahr. Schnelles heranziehen, viele Blüten und der Sommer ist für diese Pflanzen gelaufen.
Was meinst du?
Margit schade.

Liebe Grüsse aus Niederbayern von Helga


Blumen sind Boten Gottes die blühen damit wir Menschen nicht vergessen, wie schön seine Schöpfung ist.

Agnes Weickert


Winipeg ( gelöscht )
Beiträge:

22.04.2012 21:06
#10 RE: Achimenes Antworten

Helga dass könnte sein. Ich weiss heute allerdings nicht mehr woher ich die Pflanzen und Rhizome immer hatte.


Mathilde Offline




Beiträge: 3.517

22.04.2012 21:09
#11 RE: Achimenes Antworten

Mit denen hatte ich auch nie lange Glück ....
Auf einmal waren sie weg !

LG Mathilde


Auf jeden Fall ist es besser , ein eckiges Etwas zu sein , als ein rundes Nichts .


Helga Offline




Beiträge: 2.518

22.04.2012 21:23
#12 RE: Achimenes Antworten

Also doch - die hochgezogenen? Ich würde nie von den Supermärkten für 1,99€ Fuchsien kaufen. Schnelles Geld - und nur für ein Jahr.

Liebe Grüsse aus Niederbayern von Helga


Blumen sind Boten Gottes die blühen damit wir Menschen nicht vergessen, wie schön seine Schöpfung ist.

Agnes Weickert


Mathilde Offline




Beiträge: 3.517

22.04.2012 21:30
#13 RE: Achimenes Antworten

Also bei den Fuchsien sind nicht alle so !
Ich hab z. B. eine schon mindestens 8 bis 9 Jahre !
Die kommt jedes Jahr wieder und blüht unermüdlich !
Die Großblütigen Sorten sind da gar nicht ausdauernd !
Meine drei , die ich noch habe sind alle aus einem Baumarkt ,leben lange und blühen unermüdlich !

LG Mathilde


Auf jeden Fall ist es besser , ein eckiges Etwas zu sein , als ein rundes Nichts .


Helga Offline




Beiträge: 2.518

22.04.2012 21:37
#14 RE: Achimenes Antworten

Mathilde, es sind immer die robusten und vorallem die ALTEN SORTEN' die neuen machen uns Kopfzerbrechen.
Mathilde , hast du einen Namen für die Fuchsien?

Liebe Grüsse aus Niederbayern von Helga


Blumen sind Boten Gottes die blühen damit wir Menschen nicht vergessen, wie schön seine Schöpfung ist.

Agnes Weickert


Mathilde Offline




Beiträge: 3.517

23.04.2012 13:30
#15 RE: Achimenes Antworten

Nein , Helga , leider nicht !

Nur eine winterharte habe ich mit Namen !
Es ist die "Blue Sarah" !
Die habe ich gerade erst gekauft !

LG Mathilde


Auf jeden Fall ist es besser , ein eckiges Etwas zu sein , als ein rundes Nichts .


Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz