Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 338 mal aufgerufen
 Orchideen
Aszrael Offline




Beiträge: 473

15.01.2013 14:01
Orchideensämling Antworten

Da ich nicht wusste wohin damit hab ich es mal hier reingepackt.

Daggi hat aus Singapore einen Orchideensämling, der Kreuzung Vanda Intan X Asconda Suksamran Spots, in steriler Dose mitgebracht. Als er oben am Deckel anstieß hab ich ihn entnommen, gesäubert und in mein Warmaquarium gepackt (ca. 25°C und 80% Luftfeuchtigkeit).



Sämling in der Dose


Die Eltern des Sämlings


Dose geöffnet


Nach dem gründlichem reinigen


Aszrael Offline




Beiträge: 473

15.01.2013 14:09
#2 RE: Orchideensämling Antworten


Die Wurzel zum aufsetzen


Nach dem aufsetzen auf eine Wurzel (wurde später durch eine Plastikwurzel ersetzt, wegen Grauschimmel)


Ab ins Aquarium


Am 15. Januar 2013 im Aquarium

Dee Orchidee scheint es gut zu gehen, seit dem entnehmen aus der Dose bis heute hat sie über 20% an Größe zugelegt.
Von 7,2 auf 8,6 cm.


Liebe Grüsse

Michael (FH)


Gartenhexe Offline




Beiträge: 80

20.01.2013 22:47
#3 RE: Orchideensämling Antworten

Interessant, was Du da zeigst. Bin gespannt, wie sie sich macht.


Aszrael Offline




Beiträge: 473

27.01.2013 10:38
#4 RE: Orchideensämling Antworten

Oh, sie entwickelt sich ganz gut. Sie wird täglich mehrfach gesprüht und einmal die Woche mit 1/4 des angegebenen Orchideendüngers gedüngt.

Inzwischen ist sie 9,2 cm lang und sieht so aus.


22. Januar 2013


27. Januar 2013


Liebe Grüsse

Michael (FH)


Mathilde Offline




Beiträge: 3.517

27.01.2013 15:05
#5 RE: Orchideensämling Antworten

Ich drücke dir die Daumen , dass sie so weiter macht!

LG Mathilde


Auf jeden Fall ist es besser , ein eckiges Etwas zu sein , als ein rundes Nichts .


 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz