Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 174 mal aufgerufen
 Kübelpflanzen
Frank ( gelöscht )
Beiträge:

21.04.2013 13:43
Iochroma cyaneum x I. australe antworten

Eine Kreuzung aus Iochroma cyaneum 'John Miers' und einem blauen Iochroma australe.
Die Pflanze entstand aus Samen, der an einem Iochroma australe abgenommen wurde. Das zu einem
Zeitpunkt, als es hier nur die beiden o.g. Arten und noch keine weiteren Iochroma gab.
So kann diese Kreuzung nur auf diese beiden Pflanzen zurückgehen. Eine gezielte Aktion war das nicht.
Die Bienchen...
Bei Kartuz Greenhouse gibt es einen sog. 'Sky King'. Es werden zwar keine Angaben zu den Elternteilen gemacht,
aber ich würde vermuten, dass es sich um etwas sehr ähnliches handelt. Die Blüten erscheinen büschelartig
(typisch für I.cyaneum), sind blau behaart (typisch I.australe), aber länglicher und schmaler, was wieder für
I.cyaneum spricht.

Auch ein Schnellwachser und großer Säufer An Tagen ab 20°C, reicht der gefüllte Untersetzer (von oben
gegossen !) so ca. 4-5 Stunden...dann sollte man mit der Kanne nachfüllen













LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Mathilde Offline




Beiträge: 3.517

21.04.2013 15:27
#2 RE: Iochroma cyaneum x I. australe antworten

Wunderschön !
Solche Pflanzen gibt es hier nicht ......

LG Mathilde


Auf jeden Fall ist es besser , ein eckiges Etwas zu sein , als ein rundes Nichts .


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

23.04.2013 00:53
#3 RE: Iochroma cyaneum x I. australe antworten

Wie meinst Du das Mathilde ? Das diese Pflanzen bei Euch nicht gedeihen würden, oder es sie nicht
beim Gärtner gibt ? Letzteres ist hier auch nicht der Fall. Aber wir arbeiten dran

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Mathilde Offline




Beiträge: 3.517

23.04.2013 20:55
#4 RE: Iochroma cyaneum x I. australe antworten

Gedeihen würden sie - denke ich - natürlich schon .
Wir haben hier im Donautal sehr mildes Klima .
Aber in den GC in Österreich ist das Angebot sehr beschränkt im Vergleich zu D !
Wenn ich in Foren oder Onlineshops etwas Neues sehe , dann dauert es Jahre , bis es das auch hierher schafft !
Und dann erst so tolle Pflanzen , wie du uns zeigst , das erlebe ich nicht mehr , dass es diese bis zu uns schaffen !

LG Mathilde


Auf jeden Fall ist es besser , ein eckiges Etwas zu sein , als ein rundes Nichts .


Sandras-Hexenzauber-Garten Offline




Beiträge: 415

03.07.2013 09:18
#5 RE: Iochroma cyaneum x I. australe antworten

Finde das Blau einfach nur noch Klasse. Sieht fast "Unwirklich" aus....

Habe meine beiden in 5 Ltr. Töfpen stehen. Sind erst 30 cm hoch da ich sie noch nicht lange habe....bin gespannt wie sie Gas geben....

Blühen tun sie aber schon

Träume nicht Dein Leben sonder lebe Deinen Traum


 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor