Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 434 mal aufgerufen
 Exotische Nutzpflanzen
Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 24.201

09.10.2013 14:46
Annona muricata Antworten

Auch wenn die Stachelannone in unseren Breiten nie eine Nutzpflanze werden kann, so ist sie doch eine wunderschöne Kübelpflanze.
Meine ist jedenfalls auf dem Weg dorthin. Sie wächst sehr langsam, ist unkompliziert und bis jetzt nicht anfällig für Schädlinge.
Das glänzende Laub verströmt schon bei der kleinsten Berührung einen (für mich) angenehmen, würzigen Duft.

Wenn man sie nicht kennt, könnte man sie auf den ersten Blick für einen Ficus benjamina halten.

Ich habe die Frucht im Mai 2011 auf dem Markt von Avarua (Rarotonga/Cook Islands) gekauft und ein paar Samen mitgebracht.
Die Pflanze kann ich uneingeschränkt empfehlen.

Wenn nicht damals der Rückflug über Amerika gewesen wäre, hätte ich mich sicher mit allen möglichen Früchten und Samen eingedeckt.

Liebe Grüße - Lorraine

__________________________________________________

Wer ein Brett vor dem Kopf hat, nimmt leider selten ein Blatt vor den Mund.
_________________________________________________


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 24.201

25.09.2015 05:02
#2 RE: Annona muricata Antworten

Maggy, hast Du schon Erfahrungen mit den Blättern der Stachelannone gemacht? Denen wird doch heilende Wirkung nachgesagt (Graviola).
Meine Pflanze, die ich behalten habe, ist inzwischen recht groß und wächst auch zügiger.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.927

25.09.2015 12:18
#3 RE: Annona muricata Antworten

Hallo Lorraine,
nein die habe ich noch nicht ausprobiert.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz