Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 379 mal aufgerufen
 Was bin ich!
meriam Offline




Beiträge: 911

09.10.2013 23:44
epiphyllum?? Antworten

halllo meine lieben

habe heute diesen steckling bekommen
ist das wohl ein epiphyllum steckling
die ueberbringerin hat keine ahnung von pflanzen
deswegen konnte sie mir nichts naeheres sagen

er ist nicht flach sondern dreiseitig



lg meriam

Im Herbst sammelte ich alle meine Sorgen
und vergrub sie in meinem Garten.
Als der Frühling wiederkehrte - im April -
um die Erde zu heiraten,
da wuchsen in meinem Garten schöne Blumen.
"Khalil Gibran"


Nico ( gelöscht )
Beiträge:

10.10.2013 06:21
#2 RE: epiphyllum?? Antworten

Hallo Meriam,
da hast du recht, das ist ein Epiphyllum. Viel Glück beim bewurzeln , die Blüten sind ja immer traumhaft schön.
LG Nicole


meriam Offline




Beiträge: 911

10.10.2013 08:29
#3 RE: epiphyllum?? Antworten

danke dir

ich habe letztes jahr schon mal einen von ihr bekommen

den hab ich bewurzelt und stuecke abgeschnitten und nun wuchern sie foermlich

aber der steckling war platt


lg meriam

Im Herbst sammelte ich alle meine Sorgen
und vergrub sie in meinem Garten.
Als der Frühling wiederkehrte - im April -
um die Erde zu heiraten,
da wuchsen in meinem Garten schöne Blumen.
"Khalil Gibran"


Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

10.10.2013 16:29
#4 RE: epiphyllum?? Antworten

Ich hab auch einige, wo ein Teil so "dreilappig" ist. Neue Triebe sind dann aber meistens platt.
Die du bald bekommst sind auch alle platt meriam!

__________________________________________________
Zuerst hatte ich einen Garten, dann hatte der Garten mich!


Mathilde Offline




Beiträge: 3.517

10.10.2013 17:15
#5 RE: epiphyllum?? Antworten

Es gibt auch Epiphyllum´s , die dreiseitig bleiben und solche , die an einer Pflanze beide Varianten laufend ausbilden .
Kann aber nicht sagen , welche es sind , denn die Stecklinge bekam ich auch namenlos .

LG Mathilde


Auf jeden Fall ist es besser , ein eckiges Etwas zu sein , als ein rundes Nichts .


meriam Offline




Beiträge: 911

10.10.2013 19:04
#6 RE: epiphyllum?? Antworten

danke ihr lieben

oh anja ich freu mich schon :):):)

hoffentlich bringt jetzt hermes das paket auch puenktlich

jetzt ueberlege ob ich den steckling hier sofort in die erde mache oder noch warte

und dann auch wierum beide seiten sehen so ausgefranst aus

meine epis lieben uebrigends die hitze soll man nicht glauben

@mathilde schau mal deine signatur passt heute echt zum thema :):)

hast du schon gesehn das ich im fb den namen geaendert habe?




lg meriam

Im Herbst sammelte ich alle meine Sorgen
und vergrub sie in meinem Garten.
Als der Frühling wiederkehrte - im April -
um die Erde zu heiraten,
da wuchsen in meinem Garten schöne Blumen.
"Khalil Gibran"


Mathilde Offline




Beiträge: 3.517

10.10.2013 23:26
#7 RE: epiphyllum?? Antworten

Vor einigen Jahren hab ich in ebay Epistecklinge ersteigert .
Der Verkäufer befasst sich schon Jahre damit, Steckis zu bewurzeln , er riet mir , diese mindestens eine Woche abtrocknen zu lassen.
Dann in ein Gemisch aus grobem Sand mit ungedüngter Blumenerde zu setzen.
Ganz leicht angießen und dann warten bis sich Wachstum zeigt, dabei in den Schatten stellen - in der Zeit nicht gießen .
Und wirklich nach kurzer Zeit haben alle angefangen zu wachsen - kein einziger ist eingegangen!
Waren immerhin 15 Stück !!
Und sie leben und gedeihen noch immer .
@meriam , ich war die letzte Woche fast nicht online .
Mein PC gab den Geist auf , jetzt hab ich einen neuen .
Außerdem hatte ich meine drei Enkel , bin einfach am Abend zu müde gewesen.
Tagsüber hatte ich alle Hände voll zu tun mit den drei Buben .

LG Mathilde


Auf jeden Fall ist es besser , ein eckiges Etwas zu sein , als ein rundes Nichts .


Jan Offline




Beiträge: 163

12.10.2013 02:18
#8 RE: epiphyllum?? Antworten

Hat jemand schon an Hylocereus-Waldkönigin gedacht?


meriam Offline




Beiträge: 911

12.10.2013 08:56
#9 RE: epiphyllum?? Antworten

hallo jan

guten morgen ich habe mal gegoogelt
ist das die drachenfrucht ? aus denen die samen fuer diese pflanze kommen?

ich kann leider nichts zur herkunft sagen hier in marokko gibts jetzt nicht
so viele die sich damit befassen da ist es eine lward(blume) und mehr nicht

lg meriam

Im Herbst sammelte ich alle meine Sorgen
und vergrub sie in meinem Garten.
Als der Frühling wiederkehrte - im April -
um die Erde zu heiraten,
da wuchsen in meinem Garten schöne Blumen.
"Khalil Gibran"


 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz