Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 36 Antworten
und wurde 1.122 mal aufgerufen
 Kübelpflanzen
Seiten 1 | 2 | 3
Sally Offline




Beiträge: 2.886

25.10.2013 12:42
Freylinia lanceolata - Honigglockenbusch Antworten

Diesen Strauch hab ich nun auch schon einige Jahre und warte immer noch auf die Blüte:



sehr pflegeleicht, keine Schädlinge, aber im Sommer durstig.

LG
Sally


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

25.10.2013 14:53
#2 RE: Freylinia lanceolata - Honigglockenbusch Antworten

Die blühen wohl im Winter. Paßt dem das Winterquartier nicht ?

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Nico ( gelöscht )
Beiträge:

25.10.2013 17:20
#3 RE: Freylinia lanceolata - Honigglockenbusch Antworten

Oh, der sieht ja schön aus, wenn er blüht. Und was ich noch besser finde, er sieht auch ohne Blüten schön aus.
Fallen ab und zu Stecklinge von ihm ab?
lg nicole


Mathilde Offline




Beiträge: 3.517

25.10.2013 18:12
#4 RE: Freylinia lanceolata - Honigglockenbusch Antworten

Der ist wirklich hübsch !
Und dann erst die Blüten !!
Würde mir auch gefallen !

LG Mathilde


Auf jeden Fall ist es besser , ein eckiges Etwas zu sein , als ein rundes Nichts .


Sally Offline




Beiträge: 2.886

25.10.2013 20:17
#5 RE: Freylinia lanceolata - Honigglockenbusch Antworten

Vielleicht überwintere ich ihn zu kalt....
Da er in meinen Gewächshaus steht, muss er natürlich bis 0 Grad aushalten,
aber meistens ist trotzdem zwischen 5 - 8 Grad im Gewächshaus, erst ab - 15 Grad wird es kälter.

Klar fallen eigentlich Stecklinge an, da ich ihn jedes Jahr im Frühling kräftig zurückschneide.
Soll ich mal probieren ob welche wurzeln?

LG
Sally


Nico ( gelöscht )
Beiträge:

25.10.2013 20:22
#6 RE: Freylinia lanceolata - Honigglockenbusch Antworten

Ich würde mich sehr freuen. Vielleicht finden wir ja noch was zum tauschen.. Lg nic


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

26.10.2013 00:00
#7 RE: Freylinia lanceolata - Honigglockenbusch Antworten

Wenn der Lichtfaktor stimmt, vielleicht doch einen Tick zu kühl ?
Herr Maier (Ulm) meint, 10° +/- 5°C im Winter und das, ohne die Bodenfeuchte
zu vernachlässigen.
Ich selbst habe keinen.

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Sally Offline




Beiträge: 2.886

26.10.2013 09:52
#8 RE: Freylinia lanceolata - Honigglockenbusch Antworten

Er wächst sogar im Winter und er schaut total gut aus.

Wärmer kann ich ihn leider nicht stellen, er ist einfach zu riesig.

LG
Sally


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

26.10.2013 11:10
#9 RE: Freylinia lanceolata - Honigglockenbusch Antworten

Na wer weiß. Manchmal gibt's so Sachen. Ich hadere seit Jahren mit einem Melaleuca alternifolia.
Mittlerweile über 3m. Alle größeren Melaleuca blühen...dieser nicht. Rätselhaft

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Sally Offline




Beiträge: 2.886

26.10.2013 12:03
#10 RE: Freylinia lanceolata - Honigglockenbusch Antworten

Zitat von Frank im Beitrag #9
Na wer weiß. Manchmal gibt's so Sachen. Ich hadere seit Jahren mit einem Melaleuca alternifolia.
Mittlerweile über 3m. Alle größeren Melaleuca blühen...dieser nicht. Rätselhaft

LG Frank





So einen hab ich auch mit 2 Meter und der blüht auch nicht.

LG
Sally


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

26.10.2013 12:25
#11 RE: Freylinia lanceolata - Honigglockenbusch Antworten

Ach ! Wir sollten gemeinsam nach einem Drohmittel sinnen !

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Mathilde Offline




Beiträge: 3.517

26.10.2013 19:52
#12 RE: Freylinia lanceolata - Honigglockenbusch Antworten

Zitat von Sally im Beitrag #5

Klar fallen eigentlich Stecklinge an, da ich ihn jedes Jahr im Frühling kräftig zurückschneide.
Soll ich mal probieren ob welche wurzeln?


Ja, bitte ,probier´s !!!!!

LG Mathilde


Auf jeden Fall ist es besser , ein eckiges Etwas zu sein , als ein rundes Nichts .


Sally Offline




Beiträge: 2.886

09.07.2014 15:05
#13 RE: Freylinia lanceolata - Honigglockenbusch Antworten

Dieses Jahr nicht zurück geschnitten und trotz milden Winter leider auch wieder keine Blüten.

Langsam wirds eng, der braucht auf jeden Fall einen Rückschnitt.

LG
Maria

Blumen sind das Lächeln der Natur


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.738

09.07.2014 20:47
#14 RE: Freylinia lanceolata - Honigglockenbusch Antworten

Jetzt erst hat ein Steckling Wurzeln angesetzt.
Er schlägt auch neu aus mit min. drei Trieben.

Die anderen Stecklinge trocknen stattdessen immer mehr aus.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.738

09.10.2014 11:34
#15 RE: Freylinia lanceolata - Honigglockenbusch Antworten

Hallo Maria,
3 Stecklinge haben gewurzelt.

Der letzte steht noch im Wasserglas und hat an allen möglichen Trieben Blütenknospen angesetzt.
An 8 ist schon was zu sehen. Eigentlich wollte ich ihn jetzt einpflanzen.
Ob das Funktioniert ohne das er die Blüten abschmeißt?

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz