Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 1.074 mal aufgerufen
 Kübelpflanzen
Seiten 1 | 2
Frank ( gelöscht )
Beiträge:

23.11.2013 14:45
Metrosideros thomasii Antworten

Schöne Pflanze geworden über die Jahre. Wenn man sie bloß nicht 2x / Jahr bewegen müßte
Knospen hat er schon angesetzt. Im Gewächshaus - wo der Eisenholzbaum eigentlich zu warm steht -
beginnt er jedes Jahr, wie auf der Südhalbkugel, zu Weihnachten mit der Blüte.



LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Sally Offline




Beiträge: 2.870

23.11.2013 15:32
#2 RE: Metrosideros thomasii Antworten

Mann....oh....meter ein Traum!!!!

Freu mich schon auf die Bilder wenn er blüht.

LG
Sally


Calla Offline




Beiträge: 167

23.11.2013 23:41
#3 RE: Metrosideros thomasii Antworten

Ein Prachstück, wie die meisten Deiner Pflanzen


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

24.11.2013 12:15
#4 RE: Metrosideros thomasii Antworten

Zitat von Calla im Beitrag #3
Ein Prachstück, wie die meisten Deiner Pflanzen


Das ist sehr nett. Danke ! Ich geb's an die Pflanzen weiter
Bei allem Bemühen, man staunt manchmal schon ein wenig wie
manche Gewächse so "mitmachen". Sie kämpfen sich auch so durch's
Jahr, denn das was wir ihnen hier - vor allem im Winter - anbieten,
hat mit dem was sie in der Heimat an Bedingungen haben nicht viel zu
tun. Und trotzdem ...

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


ameise ( gelöscht )
Beiträge:

24.11.2013 12:21
#5 RE: Metrosideros thomasii Antworten

Hallo Frank,

ich will mal aus meinem stillen Mitlesen heraustreten und habe eine Frage:
Hast Du Erfahrung mit Stecklingen?
Meiner blüht gerade wieder und meine Kollegen fragen ständig ob man da Ableger machen kann??

viele Grüße Yvonne


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

24.11.2013 15:08
#6 RE: Metrosideros thomasii Antworten

Hallo Yvonne,

JA, das geht. Aber dauert sehr lange. Ich komm auf das Thema zurück - hab auch Bilder !

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

02.12.2013 18:06
#7 RE: Metrosideros thomasii Antworten

@ ameise

Hat etwas gedauert...hab immer vergessen das Bild zu machen.



Also wie schon bemerkt - es geht. Aber ernsthaft betreiben wir das nicht.
Diese Pflanzen tauchen i.d.R. im zeitigen Frühjahr blühend im Handel auf
und da macht es wenig Sinn, Zeit und Platz zu investieren.
Sohnemann wollte es mal wissen und hat voriges Jahr im Frühjahr ein paar
Stecken geschnitten, alle in einen Topf gesteckt,in einem Untersetzer
mit etwas Wasser plaziert und im Gewächshaus auf einen Tisch gestellt.
Wirklich völlig unspektakulär, also ohne Bewurzelungsmittelchen etc.
Ich hab das gar nicht so intensiv verfolgt, dauerte glaube bis in den Herbst,
dann erschienen Wurzeln.
Doll gepflegt wurden sie bisher auch nicht (Dünger), sonst wären sie vielleicht
schon weiter. Man sieht es ja an den vermoosten Töpfen...

LG Fank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Mathilde Offline




Beiträge: 3.517

02.12.2013 20:07
#8 RE: Metrosideros thomasii Antworten

Wow , eine tolle Pflanze !!!

Wenn du von den Steckis einen klitzekleinen abgibst .......

Ich hatte auch mal einen , aber mein Ex hat ihn gekillt !!

LG Mathilde


Auf jeden Fall ist es besser , ein eckiges Etwas zu sein , als ein rundes Nichts .


ameise ( gelöscht )
Beiträge:

02.12.2013 20:08
#9 RE: Metrosideros thomasii Antworten

Danke Frank

dann versuch ich das auch mal- einfach so aus Spass

mein großes Ungetüme (eher breit als hoch) muss sowieso beschnitten werden
und eigentlich auch umgetopft
ich warte bis alle Blüten fertig haben

viele Grüße
Ameise


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

02.12.2013 20:12
#10 RE: Metrosideros thomasii Antworten

Versuch macht kluch Ich dachte ja eigentlich
Du gehst es streng wissenschaftlich an

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

28.12.2013 14:16
#11 RE: Metrosideros thomasii Antworten

Dieses Jahr wurde ihm der Gewächshausaufenthalt bisher verweigert.
Das ist das erste Mal und bisher sieht es gut aus. Ein Bild von
heute:



LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

28.03.2014 12:58
#12 RE: Metrosideros thomasii Antworten

Bis Ende Januar stand er noch draussen, dann gab's bei uns kurzzeitig
zweistellige Minustemperaturen in der Nacht. Ein gescheiter heller kühler
Platz stand nicht mehr zur Verfügung und so mußte er in's Gewächshaus.
Und so beginnt nun schon wieder die Blüte.



LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


ameise ( gelöscht )
Beiträge:

31.03.2014 21:03
#13 RE: Metrosideros thomasii Antworten

Hallo,

meiner steht ja im warmen Büro und blüht schon seit kurz vor Weihnachten (halt neuseeländischer Weihnachtsbaum )




und übrigens - einer meiner Setzlinge hat Wurzeln bekommen = große Freude

viele Grüße ameise


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

01.04.2014 13:22
#14 RE: Metrosideros thomasii Antworten

Ja ja, stehen sie warm, bleiben sie im Rythmus der Südhalbkugel.

Yvonne, das war jetzt der erste Steckling, ne ?! Dann bleib
mal dran Im Handel sind sie - ja meist im Frühjahr angeboten - seltener
geworden. Gerüchten nach ist ein Lieferant in Italien ausgefallen,
bzw. vermehrt er nicht mehr in Mengen.

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


ameise ( gelöscht )
Beiträge:

01.04.2014 19:43
#15 RE: Metrosideros thomasii Antworten

@Frank
na sagen wir mal - einer von dreien hat überlebt
aber heute wurde er getopft und in der Hoffnung auf zügiges Wachstum einer Mitarbeiterin anvertraut

die Mutterpflanze hat heute auch einen neuen Topf bekommen
ich war bass erstaunt wie viel Erde da "verschwand" - gute 25liter
jetzt such ich noch eine Möglichkeit den Topf am Fenster unterzubringen schwierig
Foto folgt

viele Grüße
Ameise


Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz