Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 1.018 mal aufgerufen
 Exotische Nutzpflanzen
Lorraine Online

Moderator


Beiträge: 24.403

01.03.2014 21:35
Tonkabohne Antworten

Wie ich bereits geschrieben hatte, habe ich mir aus Hamburg Tonkabohnen mitgebracht. Die duften ja durch ihren Cumaringehalt herrlich u.a. nach Waldmeister, aber auch nach Vanille.
Vorhin habe ich einen Obstsalat damit "parfümiert". Bis morgen soll er dann durchziehen und ich bin schon auf den Geschmack gespannt.
Was mich nun aber interessiert: Hat jemand schon mal frische Samen zur Aussaat gehabt? Meine Bohnen sind ja in Rum fermentiert und zur Aussaat nicht mehr geeignet.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Denise Offline




Beiträge: 4.561

01.03.2014 23:39
#2 RE: Tonkabohne Antworten

Ach wie Schade, Lorraine. ich habe sie noch nirgends gesehen

Lieber Gruss Denise


Lorraine Online

Moderator


Beiträge: 24.403

01.03.2014 23:44
#3 RE: Tonkabohne Antworten

Denise, ich habe gelesen, man kann sie in Apotheken bestellen. Ich hatte sie vorher auch noch nie gesehen und deshalb gleich welche mitgenommen.
Vielleicht weiß ja Frank etwas mehr über den Baum?

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


magenta ( gelöscht )
Beiträge:

02.03.2014 09:44
#4 RE: Tonkabohne Antworten

Die im Handel erhältlichen, getrocknete Bohnen werden meistens fermentiert, die werden nicht mehr keimen !

Hier wäre evtl. die Möglichkeit eine frische Frucht zu bekommen – z.Zt. ist sie aber nicht erhältlich:
http://www.sunshine-seeds.de/Dipteryx-odorata*-51331p.html

Liebe Grüße Gitte
————————————————————————————————————————————————————
Ich bin übrigens nicht perfekt und arbeite auch nicht daran !


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

02.03.2014 11:56
#5 RE: Tonkabohne Antworten

Zitat von Lorraine im Beitrag #3
...Vielleicht weiß ja Frank etwas mehr über den Baum?


Nein, keine eigenen praktischen Erfahrungen. Sonst hätte ich mich schon "wichtig" gemacht
(Selbstironie !)


LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Lorraine Online

Moderator


Beiträge: 24.403

02.03.2014 12:05
#6 RE: Tonkabohne Antworten

Frank, das kann ich mir denken!

Die Bohnen sind übrigens von Fuchs-Gewürze. Vielleicht kann man sie auch über die Firma beziehen!

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

02.03.2014 12:19
#7 RE: Tonkabohne Antworten

...Selbsterkenntnis ist der erste Weg zur Besserung So lang man sich
noch halbwegs selbst reflektiert, ist es vielleicht noch nicht zu spät.
Nicht wie bei Opa, der bei jedem Familientreffen wieder vom Krieg erzählte,
was jeder schon kannte und nicht mehr hören wollte
Insofern kann Selbstironie / ~ kritik nicht schaden ...
Dazu ein nettes Gedicht:

Die Selbstkritik hat viel für sich

Wilhelm Busch

Die Selbstkritik hat viel für sich.
Gesetzt den Fall, ich tadle mich:
So hab ich erstens den Gewinn,
Dass ich so hübsch bescheiden bin;
Zum zweiten denken sich die Leut,
Der Mann ist lauter Redlichkeit;
Auch schnapp ich drittens diesen Bissen
Vorweg den andern Kritiküssen;
Und viertens hoff ich außerdem
Auf Widerspruch, der mir genehm.
So kommt es denn zuletzt heraus,
Dass ich ein ganz famoses Haus.



LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Mathilde Offline




Beiträge: 3.517

03.03.2014 15:28
#8 RE: Tonkabohne Antworten

Wilhelm Busch sprach wahre Worte !!

Nicht jetzt auf dich gemünzt Frank .....

LG Mathilde


Auf jeden Fall ist es besser , ein eckiges Etwas zu sein , als ein rundes Nichts .


«« Rambutan
Avocado »»
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz