Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 40 Antworten
und wurde 2.284 mal aufgerufen
 Anzuchttagebuch "Adenium 2015"
Seiten 1 | 2 | 3
Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 22.802

06.03.2014 12:36
Lorraine´s Anzuchttagebuch Adenium 2015 Antworten

6. März, die Adeniumsamen sind endlich hier angekommen und ich habe sie gleich ausgesät

Anzahl der Samen: 25

Namen:

5 à KO ebay 41
5 à KO ebay 15
5 à KO ebay 55
5 à Star of Black Night
5 à eigene Ernte (zum Vergleich)

Als Substrat habe ich hier eine Mischung aus Pon, Anzuchterde und Perlite gewählt.
Die Samen sind nicht vorbehandelt und nur leicht auf´s Substrat angedrückt.
Nun sollen sie unter gespannter Luft keimen.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 22.802

09.03.2014 15:14
#2 RE: Lorraine´s Anzuchttagebuch Adenium Antworten

Auch hier keimen bereits die ersten Samen. Bisher habe ich gesehen, daß Nr. 41 und 15 schon Wurzeln schieben.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 22.802

10.03.2014 08:57
#3 RE: Lorraine´s Anzuchttagebuch Adenium Antworten

Inzwischen keimen auch etliche andere Samen.
Noch was zur Form und Größe der Samen: meine eigenen Samen sind die größten, 15, 41 und 55 sind relativ gleich und die von Star of Black Night sind eher klein und rundlich. Solche habe ich bisher noch nie gesehen. Ob das ein gutes Omen ist?

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 22.802

10.03.2014 14:59
#4 RE: Lorraine´s Anzuchttagebuch Adenium Antworten

Heute darf ich bereits 100% Keimquote melden.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 22.802

15.03.2014 21:53
#5 RE: Lorraine´s Anzuchttagebuch Adenium Antworten

Inzwischen habe ich schon einmal angehäufelt.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 22.802

10.04.2014 20:05
#6 RE: Lorraine´s Anzuchttagebuch Adenium Antworten

Meinen Babys geht es prima. 2 sind etwas klein, einer davon ist ein Albino. Aber der Rest ist schön stramm und kräftig.
Heute ist der ganze Kindergarten ins Gewächshaus umgezogen. Nachts ist es dort zwar etwas ungemütlich, aber da müssen sie durch. Dafür ist es tagsüber ordentlich heiß.
Am Wochenende werde ich ein Bild machen.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 22.802

12.04.2014 18:22
#7 RE: Lorraine´s Anzuchttagebuch Adenium Antworten

Mal ein kurzer Blick in den Kindergarten:



Den Albino habe ich bereits entsorgt, Das war einer aus meiner eigenen Ernte.
Allgemein sehen sie wirklich gut aus. 2 von meiner Ernte haben schon ein Bäuchlein
von knapp 1cm und bekommen bereits Seitentriebe.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 22.802

14.04.2014 14:47
#8 RE: Lorraine´s Anzuchttagebuch Adenium Antworten

Zusätzlich zu diesen Samen habe ich 4 weitere ausgesät. die stehen bei den anderen ebenfalls in Lechuza. 2 davon häufele ich an, 2 nicht. Da läßt sich sicher der Unterschied schön demonstrieren.
Den kann man übrigens jetzt schon deutlich erkennen.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 22.802

22.04.2014 17:38
#9 RE: Lorraine´s Anzuchttagebuch Adenium Antworten

Heute habe ich alle Sämlinge bis auf die 2 Vergleichspflanzen noch mal bis unter die Halskrause angehäufelt.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 22.802

30.04.2014 22:41
#10 RE: Lorraine´s Anzuchttagebuch Adenium Antworten

Die Sämlinge sind richtige Dickerchen geworden. Es macht richtig Freude, die Entwicklung der Kleinen zu verfolgen.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 22.802

07.05.2014 20:13
#11 RE: Lorraine´s Anzuchttagebuch Adenium Antworten

Einer der Sämlinge hat z.T. hübsche gelbe Blattränder:

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 22.802

14.05.2014 15:25
#12 RE: Lorraine´s Anzuchttagebuch Adenium Antworten

Heute sind die ersten 3 Sämlinge in leergewordene Minicubi´s umgezogen.
Alle haben schon richtig schöne Bäuchlein.

1.: Star of Black Night:



2.: eigene Ernte:



3.: Nr. 41:



Dann ist mir das Pon ausgegangen....

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 22.802

15.05.2014 17:08
#13 RE: Lorraine´s Anzuchttagebuch Adenium Antworten

Heute habe ich die nächsten beiden umgetopft.

Eigentlich habe ich viel zu viele Sämlinge und könnte ein paar abgeben. (sind inzwischen schon alle weg)

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 22.802

16.05.2014 09:24
#14 RE: Lorraine´s Anzuchttagebuch Adenium Antworten

Ich will im Moment kein Extrabild machen, aber es läßt sich sagen, daß im Verhältnis zu den angehäufelten Sämlingen, die man oben sieht, die nicht angehäufelten bei gleichem Standort und gleicher Pflege nur halb so dick und weniger kräftig sind.

Es ist eigentlich nicht nötig, die Pflanzen in Minicubis o.ä. zu setzen. Ich habe das nur gemacht, weil gerade welche frei sind.
Eigentlich reicht es auch, wenn man die Sämlinge in 8er Töpfe in pures Pon setzt und anschließend in einen Untersetzer stellt, wo immer etwas Wasser drin ist.
Ich gehe dabei allerdings von meinen Verhältnissen im (ungeheizten) Gewächshaus aus. Man muß einfach ausprobieren, wie es am besten klappt.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 22.802

20.05.2014 17:57
#15 RE: Lorraine´s Anzuchttagebuch Adenium Antworten

So, heute sind 14 meiner Sämlinge nach Deutschland ausgewandert. Ich hoffe, daß sie ihren neuen "Mama's" viel Freude machen werden.

Bei meinem Star of Black Night scheint sich der gelbe Rand an den Blättern vorerst zu etablieren. Ich wünschte, das würde auf Dauer so bleiben.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Seiten 1 | 2 | 3
Adenium Saat »»
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz