Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 899 mal aufgerufen
 Sonstige Gesneriengewächse
Frank ( gelöscht )
Beiträge:

15.04.2014 11:36
Aeschynanthus tricolor - Schamblume Antworten

Wenn ich nichts übersehen habe, hatten wir die Gattung
Aeschynanthus hier noch gar nicht beim Wickel (?) Dabei
ist sie sogar recht umfangreich http://www.pflanzenfreunde.com/lexika/ge...schynanthus.htm

Im BoGa Berlin gesehen: Aeschynanthus ticolor http://www.zimmerpflanzenlexikon.info/pf...nthus-tricolor/





Sehr hübsche, leuchtende Blüten.

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Martin Offline



Beiträge: 521

15.04.2014 11:56
#2 RE: Aeschynanthus tricolor - Schamblume Antworten

DIE ist aber wirklich sehr schön mit ihren roten Tigerstreifen, Frank!







Ist ja wirklich nicht so einfach mit deren Nomenklatur!





Hab auch eine ...


Um die babylonisch- botanische Sprachverwirrung komplett zu machen, ...


Ich habe diese Pflanze zwar auch schon unter "Gesnerien" - " Schamblume/Aeschynanthus" gefunden, ...


Aber mir wurde diese Pflanze auch als "Columnea" vorgestellt.

http://en.wikipedia.org/wiki/Columnea



Ein Experte bezeichnete sie mal als: ... eine Cousine vom Aeschynanthus.











Zumindest blüht sie! ...




Nicht nur ...



... reichlich, ...











sondern auch ...



... sehr hübsch!






Ich vermute mal, dass es sich bei Meiner um "Columnea crassifolia" handelt!??





Wobei mir, ihr englische Name "flying goldfish plant", wegen seinen tollen Blüten, noch am Allerbesten gefällt :

"Fliegender Goldfisch Pflanze"

LG

Martin


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

15.04.2014 12:00
#3 RE: Aeschynanthus tricolor - Schamblume Antworten

Hallo Martin,

kommt doch was zusammen ! Fein.
Aeschynanthus hast Du da jedenfalls. Welche Art das ist, da bin ich
nicht fit. Könnt ich auch bloß googeln

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Martin Offline



Beiträge: 521

15.04.2014 12:16
#4 RE: Aeschynanthus tricolor - Schamblume Antworten

Ja, da kann schon was zusammen kommen, Frank ...


EINE hätte ich auch noch, ...





Die nicht allein durch ihre ...



feinen Blüten besticht











Auch ihre marmorierten Blätter ...



können sich sehen lassen!










Auch ( - oder besonders?!)



"Von hinten"









Die /der? Aeschynanthus marmoratus / A. longicaulis


gesehen im "BoGa Martin"

LG

Martin


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

15.04.2014 13:11
#5 RE: Aeschynanthus tricolor - Schamblume Antworten

Ich staune immer wieder. Es bedarf oftmals erst
einer 'Initialzündung'....und dann kommt
Martin um's Eck
Sehr interessante Blüten !

LG Frank

P.S. Weil Du schreibst: Gesehen im BoGa Martin;
bei Fremdbildern schreib ich halt immer dazu,
wo die Pflanzen fotografiert wurden. Mit den Berlinern hatte
ich das mal per Mail. Sie haben kein Einwände zum Veröffentlichen,
bitten aber um die Bemerkung, sicherlich auch im Sinne von Werbung.
Und das kann man ja gern machen

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Conny Offline



Beiträge: 334

15.04.2014 13:30
#6 RE: Aeschynanthus tricolor - Schamblume Antworten

Hallo Martin, wunderschöne Blütenfotos....einfach nur toll.

Mich begeistern Gesneriengewächse schon einige Jahre.

Habe seit kurzem verschiedene Petrocosmea-Arten.

Aber die Schamblümleins würden mich auch reizen.

LG Conny


Martin Offline



Beiträge: 521

08.08.2014 04:48
#7 RE: Aeschynanthus tricolor - Schamblume Antworten

Und, @Conny ? Wird's was?



Hier blühen sie wieder.



LG

Martin


Conny Offline



Beiträge: 334

08.08.2014 11:34
#8 RE: Aeschynanthus tricolor - Schamblume Antworten

Ja, Martin....

Die Steckis haben innerhalb weniger Tage im Spagnummoos beachtliche Wurzeln getrieben. Jetzt sind sie getopft und wachsen fröhlich vor sich hin.

LG Conny


Lusacia Offline




Beiträge: 109

18.01.2021 21:47
#9 RE: Aeschynanthus tricolor - Schamblume Antworten

Aktuell setzt meine Lipstick Plant "Mona Lisa" viele Blüten an. Ich muss sagen, sie haben wirklich eine gewisse Ähnlichkeiten mit einem Lippenstift.

Zusätzlich habe ich noch einen ca. 7 cm langen Steckling mit gekräuselten Blättern. Dieser setzt nun auch kleine Blüten an.


Folgende Mitglieder finden das Top: Froschkönig, Gabi, Daniela*DK, Zausel und Sally
Daniela*DK Offline




Beiträge: 149

20.01.2021 18:33
#10 RE: Aeschynanthus tricolor - Schamblume Antworten

Eine tolle Pflanze! Die Blüten sind sehr schön.
Ich habe eine andere Aeschynanthus Art, welche aktuell auch sehr viele (deutlich unscheinbarere) Blüten hat.


Folgende Mitglieder finden das Top: Froschkönig, Zausel, Gabi und Sally
Lusacia Offline




Beiträge: 109

21.01.2021 06:53
#11 RE: Aeschynanthus tricolor - Schamblume Antworten

Ich finde sie trotzdem sehr bezaubernd! Sie macht wenigstens auch was ohne Blüte, nur aufgrund ihrer Blattzeichnung, her!


Folgende Mitglieder finden das Top: Zausel, Gabi und Maggy
Daniela*DK hat sich bedankt!
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz