Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 571 mal aufgerufen
 Kübelpflanzen
Frank ( gelöscht )
Beiträge:

01.08.2014 14:43
Eucalyptus caesia Antworten

Ich war jetzt überrascht. Ich hätte gedacht, diesen Baum hier längst
schon mal vorgestellt zu haben. Aber, so mich die Suchfunktion nicht
genarrt hat, ist das nicht so.

Nun ist das mit Eucalypten langfristig immer so ein Platzproblem. Mit dieser
Art geht das, einen hellen bis 3m hohen Raum im Winter vorausgesetzt, immer noch
halbwegs. Ich habe 2006 mal welche aus Samen gezogen und davon ein Exemplar
behalten.
Während die Blüte vieler Eucalypten nicht so der Renner ist, sind sie bei dieser
Art recht attraktiv.









Frische Triebe erscheinen zunächst rötlich und werden dann Weiss



Die Jugendblätter sind teilweise mehr als handtellergroß und herzförmig.
Dabei auch sehr dick und fest.



Mit zunehmender Höhe und Alter, werden die Blätter lanzettlich und Blaugrau.
Der Wuchs ist überhängend, etwas den Trauerweiden ähnelnd.

Aus wenigen und nur relativ kleinen Vorkommensgebieten (das größte Gebiet
umfasst nur 10 ha) in Südwestaustralien stammend

http://www.google.de/imgres?imgurl=https...ved=0CCUQrQMwAQ

und somit an Wärme gewöhnt, kommt die Pflanze bei uns im Freien doch relativ gut
zurecht, solange man sie keinen Frösten aussetzt.

Das Bäumchen wurde letztes Jahr vernachlässigt. Geblüht hat es da nicht.
Dieses Jahr wieder besser versorgt, wird die bessere Pflege, wie bei allen ja
eigentlich dankbaren und quicklebendigen Eucalyptusbäumen, derzeit mit Knospen-
bildung quittiert.



Bis diese Ansätze mal blühen, wird es bei dieser Art aber noch Monate dauern.
Die Knospen brauchen viel Zeit. Hier ein Zwischenstadium, aber immer noch Wochen
von der Blüte entfernt.



Früchte gab es auch schon mal. Allerdings habe ich sie zu früh geerntet,
obwohl ich anderthalb Jahre bis zur "Ernte" gewartet hatte. Die Samen in den
Früchten (rechts, die zusammengewachsene Doppelfrucht) waren noch Grün
und unreif. Links ein Rest, wie er sich aus unbefruchteten Blüten bildet.



Blüten bei Lichtmangel im Winter ...



Hier zur selben Zeit auf der dem Licht zugewandten Seite (im Gewächshaus)



LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

02.12.2014 13:50
#2 RE: Eucalyptus caesia Antworten

Im obigen Beitrag vom 1. August, hatte ich auf dem
Bild Nr.7 die Knospenansätze im Sommer gezeigt.
Typisch für diese Art geht es nur langsam voran.
Derzeit:



So ist zu vermuten, dass die Blüte erst zum Winterende
erfolgen oder vielleicht sogar in's in Frühjahr fallen wird.
Wobei Letzteres die größere Freude wäre, denn dann
kommt das Ganze viel schöner - auch farblich - zur Geltung.

LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 23.924

02.12.2014 14:27
#3 RE: Eucalyptus caesia Antworten

Klasse Frank! Das sind so schöne Blüten. Ich liebe Eucalyptus, aber auch wegen der wunderschönen Stämme, die die Bäume im Alter bekommen.
Daß die Früchte nun später reifen, ist eigentlich egal.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Frank ( gelöscht )
Beiträge:

02.12.2014 18:32
#4 RE: Eucalyptus caesia Antworten

Zitat von Lorraine im Beitrag #3
...Daß die Früchte nun später reifen, ist eigentlich egal.


Hallo Lorraine, nimm's mir nicht krumm - denn Du meinst bestimmt das Richtige -aber das sind immer noch
die Blütenknospen, die sich bei dieser Art über Monate entwickeln, bis sie dann endlich mal "dick" genug
sind und sich öffnen.
Einen festen Blührythmus habe ich bei dem Bäumchen noch nicht feststellen können. Mal öffneten sich Blüten im
Spätsommer/ Herbst, dann wieder im Winter...
Wenn die Blüte jetzt mal im Frühjahr käme, möglichst zu einem Zeitpunkt zu dem die Pflanze schon wieder
im Freien stehen kann, wäre das auch mal nett. Bestens um Ostern herum


LG Frank

Wenn Menschen nur über die Dinge sprächen von denen sie etwas verstehen - die Stille wäre unerträglich


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 23.924

02.12.2014 18:37
#5 RE: Eucalyptus caesia Antworten

Stimmt, danke!

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Polygalas »»
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz