Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 652 mal aufgerufen
 Kübelpflanzen
annette62 Offline




Beiträge: 1.932

22.08.2014 16:53
Wilder Frangipani-Hymenosporum flavum Antworten

Ich habe Anfang März dieses kleine Bäumchen,ausgesäht.
In der Beschreibung stand"Wilder Frangipani"
Nach großen Anfangsschwierigkeiten,sieht es jetzt ziemlich gesund aus.
Soll eine schöne Kübelpflanze werden.
Hat jemand Erfahrung mit Ihr?

LG Annette

"Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage zu geben, sondern den Tagen mehr Leben.“
Cicely Saunders


magenta ( gelöscht )
Beiträge:

22.08.2014 17:08
#2 RE: Wilder Frangipani-Hymenosporum flavum Antworten

Ich habe meine Pflanze vor ca. 4 Jahren ausgesät, geblüht hat sie allerdings noch nicht, evtl. weil ich sie immer beim Einräumen zurückschneide.
Überwintert wird sie im mit Noppenfolie abgedeckten Lichtschacht, sie verträgt also ziemlich niedrige Temperaturen im Winterquartier, wirft dann aber fast alle Blätter ab.

Liebe Grüße Gitte
————————————————————————————————————————————————————
Ich bin übrigens nicht perfekt und arbeite auch nicht daran !


tarasilvia Offline

Moderator


Beiträge: 8.188

22.08.2014 17:11
#3 RE: Wilder Frangipani-Hymenosporum flavum Antworten

Annette mit der hbe ich gar keine erfarungen, ich kenne sie nicht einmal.

Würde sie aber wie eine Plumeria halten.

Schau mal hier
http://www.tropica.de/artikeldetails-47-...frangipani.html

Grüssle Silvia

"Wer die Würde der Tiere nicht respektiert, kann sie ihnen nicht nehmen, aber er verliert seine eigene."
Albert Schweitzer


annette62 Offline




Beiträge: 1.932

22.08.2014 17:32
#4 RE: Wilder Frangipani-Hymenosporum flavum Antworten

Der Link,kommt mir so bekannt vor,habe sogar eventuell noch die Rechnung.
Der Frangipani erinnert mich,sehr an die Plumeria.
Aber der lateinische Name ist,wohl ziemlich weit entfernt.
Er ist unten schon verholzt,und die Blätter sind eigentlich,gar nicht ähnlich.
Kommisch:Plumeria=Mädchen
Frangipani=Junge
Haltung im Augenblick"feuchtlich",durch die Außentemperaturen bedingt,sonst immer schön"Wasser marsch".
Hoffe auf einen guten September.
LG Annette

"Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage zu geben, sondern den Tagen mehr Leben.“
Cicely Saunders


magenta ( gelöscht )
Beiträge:

22.08.2014 17:59
#5 RE: Wilder Frangipani-Hymenosporum flavum Antworten

Zitat von tarasilvia im Beitrag #3
Würde sie aber wie eine Plumeria halten.

Silvia, mit den Plumerien hat die Pflanze nichts zu tun, man nennt sie nur aufgrund ihrer Blüten, die denen von der Plumeria ähneln und duften „Wilde Frangipani”. Es ist ein Gehölz und eng mit dem „Pittosporum” verwandt.
http://en.wikipedia.org/wiki/Hymenosporum

Annette, bei Deiner noch jungen Pflanze, da würde ich das Risiko mit einer zu kühlen Überwinterung nicht eingehen, aber hell und bei ca. 15°C-18°C dürften in Ordnung sein und im Winter sparsam gießen. Wenn die Blätter abgeworfen werden, dann kann sie auch etwas dunkler stehen, braucht dann aber auch weniger Wasser.

Also meine Pflanze ist sehr robust, die bleibt bis zu den ersten Nachtfrösten im Freien.

Liebe Grüße Gitte
————————————————————————————————————————————————————
Ich bin übrigens nicht perfekt und arbeite auch nicht daran !


annette62 Offline




Beiträge: 1.932

22.08.2014 18:04
#6 RE: Wilder Frangipani-Hymenosporum flavum Antworten

Wie ich schon geschrieben habe,wahrscheinlich wo anders,überwinterung ist klargemacht.
Treppenhaus sehr hell ca,15 Grad
LG Annette

"Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage zu geben, sondern den Tagen mehr Leben.“
Cicely Saunders


 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz