Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 380 mal aufgerufen
 Kübelpflanzen
katrin Offline



Beiträge: 5.334

11.02.2015 08:41
Mirabilis jalapa Antworten

Im Baumarkt gabs Knollen von Mirabilis jalapa und da hab ich mir welche gekauft.

Und hab nun natürlich Fragen:

Kann ich die jetzt schon setzen und im Zimmer "vorziehen"? Welches Substrat mögen sie und welchen und wieviel Dünger brauchen sie?

Danke schon mal!


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.669

11.02.2015 09:25
#2 RE: Mirabilis jalapa Antworten

Hallo Katrin,
es ist noch zu früh sie vorzuziehen. Die werden zu dünn sonst.
Ich pflanz meine immer ins Blumenbeet bzw. sie stecken noch drin.
So werden sie am größten und kräftigsten.
Im Beet habe ich sie noch nie gedüngt.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


katrin Offline



Beiträge: 5.334

11.02.2015 09:33
#3 RE: Mirabilis jalapa Antworten

Danke!

Und gräbst Du die Knollen im Herbst aus oder läßt Du die drin?

Ich denke, bei Wintern wie diesem könnte man sie sicherlich drin lassen, aber bei uns werden auch gern mal -20°C und kälter (und u.U. Kahlfrost), dann nützt auch keine Reisigabdeckung.


LONGK Offline




Beiträge: 217

11.02.2015 09:41
#4 RE: Mirabilis jalapa Antworten

Very easy to grow from seed too. They will set many seed this summer.


Sehr einfach aus Samen zu wachsen. Sie werden setzen viele Samen in diesem Sommer.


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.669

11.02.2015 10:15
#5 RE: Mirabilis jalapa Antworten

Hallo Katrin,
den Winter 2012/13 hatte ich eine Knolle im Beet vergessen.
Sie schlug wieder aus. Diesen Winter habe ich sie bewusst im Beet gelassen.
Ich hoffe sie haben es überlebt. Auch meine Dahlien habe ich draußen gelassen.

Bei dir würde ich sie ausgraben.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


BlackJack Offline




Beiträge: 90

15.02.2015 23:57
#6 RE: Mirabilis jalapa Antworten

Da hast du aber eine schöne Farbkombination. Ich hatte letztes Jahr nur einfarbige. Ich habe aber Samen gesammelt und die Knollen im Beet gelassen, da sie relativ an nah an der Hauswand stehen. Wenn sie wieder kommen, ist es schön, wenn nicht, dann kommen da neue Sämlinge hin. Ich sah aber auch, dass ich mir das ausgraben der Dahlien hätte sparen können. Die Knollen die beim ausgraben abgefallen sind, sind alle noch in Ordnung und fest.

Viele Grüße Martin


Für manche Enthusiasten ist es ein Frevel Rosen mit anderen Blumen zu unterpflanzen. Doch wer die Gartengestaltung als Ganzes im Auge hat, sucht nach dem passenden Hofstaat für die Königin.


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.669

16.02.2015 19:54
#7 RE: Mirabilis jalapa Antworten

Hallo Martin,
wenn du magst, schick ich dir im Frühjahr welche.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


BlackJack Offline




Beiträge: 90

16.02.2015 20:26
#8 RE: Mirabilis jalapa Antworten

Hallo Margit,

gerne das können wir ja noch per PN abstimmen.

Mir geht nur langsam der Platz aus. Ich habe dieses Jahr über 100 Taglilien Sämlinge unterzubekommen aber da werde ich wie manche Züchter dann auch in Kübel topfen um sie besser zu teilen. Es wird Zeit, dass man draußen endlich wieder was machen kann. Es ist teilweise richtig langweilig, wenn man im Garten nichts machen kann.

Viele Grüße Martin


Für manche Enthusiasten ist es ein Frevel Rosen mit anderen Blumen zu unterpflanzen. Doch wer die Gartengestaltung als Ganzes im Auge hat, sucht nach dem passenden Hofstaat für die Königin.


katrin Offline



Beiträge: 5.334

21.02.2015 09:58
#9 RE: Mirabilis jalapa Antworten

Ich hab von eienr Freundin noch paar Samen von der Wunderblume bekommen und 2 davon testweise mit in mein Anzuchtgewächshaus gepackt. Die keimen beide schon.


katrin Offline



Beiträge: 5.334

07.08.2020 10:20
#10 RE: Mirabilis jalapa Antworten

Maggy, ist das die, die ich von Dir habe?



________________________________

Viele Grüße von Katrin

________________________________

Denn wir leben auf einem Blauen Planeten
Der sich um einen Feuerball dreht
Mit 'nem Mond der die Meere bewegt
Und du glaubst nicht an Wunder

- Marteria -


Folgende Mitglieder finden das Top: Froschkönig und Maggy
Froschkönig Online



Beiträge: 12.646

07.08.2020 10:32
#11 RE: Mirabilis jalapa Antworten

Die könnte wirklich von Maggy sein. Ich habe solche bei ihr gesehen
Ich habe im letzten Jahr viele Samen im Garten verteilt, von denen nur ein, zwei aufgegangen sind. Normalerweise kommen jedes Jahr 10 bis 15 Pflanzen neu, an irgendwelchen stellen, wo ich den Samen hingeworfen habe.
Ich grabe sie im Herbst nicht aus.

Liebe Grüße,
Günter


katrin Offline



Beiträge: 5.334

07.08.2020 10:36
#12 RE: Mirabilis jalapa Antworten

Ich grabe sie seit 4 oder so Jahren immer aus und überwintere sie in Sand eingeschlagen im Keller. Die beiden (da steht noch eine pinkfarbene mit im Beet) nehmen je 1qm ein und haben Stengel mit ca. 2 cm Durchmesser an der Basis. Die Blüte und der abendliche Duft sind die kleine Mühe wert, die das Aus- und Eingraben macht.

________________________________

Viele Grüße von Katrin

________________________________

Denn wir leben auf einem Blauen Planeten
Der sich um einen Feuerball dreht
Mit 'nem Mond der die Meere bewegt
Und du glaubst nicht an Wunder

- Marteria -


Folgende Mitglieder finden das Top: Maggy und Gabi
Froschkönig Online



Beiträge: 12.646

07.08.2020 10:49
#13 RE: Mirabilis jalapa Antworten

Das Aus- und Eingraben ist nicht mein Problem. Ich habe keinen entsprechenden Platz zum Überwintern. Der Keller ist nach der Sanierung des Hauses viel zu warm dafür und meine alte Waschküche hält den Frost nicht ab. So versuche ich es jedes Jahr mit der Aussaat.

Liebe Grüße,
Günter


katrin Offline



Beiträge: 5.334

07.08.2020 11:14
#14 RE: Mirabilis jalapa Antworten

Warmer Keller ist natürlich blöd. Das schränkt einen ganz schön ein, kann ich mir vorstellen. Wenn man die Knollen in Sand in einen dicken Styroporbehälter packt (Staubsauger etc. werden ja in solchen Dingern geliefert), sollten die doch eigentlich auch in der Waschlüche über den Winter kommen? Ich tät das mal versuchen.

________________________________

Viele Grüße von Katrin

________________________________

Denn wir leben auf einem Blauen Planeten
Der sich um einen Feuerball dreht
Mit 'nem Mond der die Meere bewegt
Und du glaubst nicht an Wunder

- Marteria -


Froschkönig hat sich bedankt!
Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.669

07.08.2020 12:25
#15 RE: Mirabilis jalapa Antworten

Hallo Katrin,
die ist schon weiter als meine. Aber ich habe sie natürlich dieses Jahr viel später ausgepflanzt.
Die reichen mir mittlerweile bis zur Brust. In den nächsten Tagen gehen dann wohl die ersten Blüten auf.
In Leer hatte ich sie 3 Jahre im Winter im Beet gelassen. War kein Problem.
Diesen Winter versuche ich es wieder.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Folgende Mitglieder finden das Top: katrin, Froschkönig und Gabi
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz