Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 706 mal aufgerufen
 Botanische Gärten und Parks
Seiten 1 | 2
Cryptanthus Offline

Moderator


Beiträge: 1.196

26.02.2015 21:17
Geheimnisvolles Liebesleben Antworten

Hallo,
von Mitte Januar bis Mitte Februar fand im Berggarten in Hannover-Herrenhausen die Ausstellung "Im Blütenrausch - Geheimnisvolles Liebesleben" statt.

Die ausgestellten Pflanzen wurden durch informative Schautafeln ergänzt:










Cryptanthus Offline

Moderator


Beiträge: 1.196

26.02.2015 21:25
#2 RE: Geheimnisvolles Liebesleben Antworten

Beginnen wir mit den Farnen. Sie tragen keine Blüten.




Adiantum peruvianum aus Ekuador, Bolivien und Peru:




Asplenium dimorphum von den Norfolk-Inseln:




Dicksonia antarctica aus Ostaustralien und Tasmanien:


Cryptanthus Offline

Moderator


Beiträge: 1.196

26.02.2015 22:04
#3 RE: Geheimnisvolles Liebesleben Antworten

Über Palmfarne, Nadelbäume und andere Nacktsamer:







Zamia pseudomonticola aus Costa Rica und Panama:





Araucaria angustifolia aus Südbrasilien und Nordargentinien:




Ginkgo biloba aus China:


Cryptanthus Offline

Moderator


Beiträge: 1.196

27.02.2015 09:42
#4 RE: Geheimnisvolles Liebesleben Antworten

Das Lemongras Cymbopogon flexuosus aus Ostindien war als weiterer Vertreter windbestäubter Pflanzen zu sehen:




Cryptanthus Offline

Moderator


Beiträge: 1.196

27.02.2015 12:17
#5 RE: Geheimnisvolles Liebesleben Antworten

Jetzt kommen wir zur Bestäubung durch Bienen:






Eine Pflanzengattung, die durch Bienen bestäubt wird, ist die Begonie:








Aber nicht alle Kulturformen der Begonie bieten Insekten Nahrung:






Auch die Gattung Gerbera wird von Bienen bestäubt:






Cryptanthus Offline

Moderator


Beiträge: 1.196

27.02.2015 14:49
#6 RE: Geheimnisvolles Liebesleben Antworten

Weitere Pflanzen die von Bienen bestäubt werden:


Die Schwarze Nieswurz oder Schneerose Helleborus niger:






Impatiens auricoma von den Komoren:





Medinilla magnifica von den Philippinen:




Oxalis vulcanicola aus Costa Rica:




Die Garten-Zinerarie Pericallis:





Phaius tankervillae ist eine Orchidee aus Südostasien, Neuseeland und Australien:



Cryptanthus Offline

Moderator


Beiträge: 1.196

27.02.2015 15:55
#7 RE: Geheimnisvolles Liebesleben Antworten

Hier ein paar spezielle Bienenarten, welche Blüten bestäuben:


Bei der Orchidee Calanthe striata sind es Holzbienen:





Die Orchidee Clowesia rosea aus Brasilien und Mexiko wird von Prachtbienen bestäubt:





Die Bestäubung der Orchidee Oncidium ornithorhynchum übernehmen Ölbienen:





Spathiphyllum cannifolium wird von Prachtbienenmännchen bestäubt:



Cryptanthus Offline

Moderator


Beiträge: 1.196

27.02.2015 18:33
#8 RE: Geheimnisvolles Liebesleben Antworten

Auch viele Fliegenarten bestäuben Blüten:




Eine Ceropegia:




Amorphophallus titanum wird von Aasfliegen und Käfern bestäubt:





Fruchtfliegen bestäuben dieses Anthurium:





Auch Crassula socialis aus Südafrika wird von Fliegen bestäubt:




Wahrscheinlich wird auch der Christusdorn Euphorbia milii von Fliegen bestäubt:





Die Kannenpflanze Nepenthes:



Cryptanthus Offline

Moderator


Beiträge: 1.196

28.02.2015 19:12
#9 RE: Geheimnisvolles Liebesleben Antworten

Es gibt noch weitere Bestäuber:




Dieffenbachia latimaculata wird von Käfern bestäubt, auf dem Foto sieht man Dieffenbachia latimaculata 'Illustris':





Auch dieser Philodendron wird von Käfern bestäubt:





Die Palme Chamaedorea erumpens aus Belize und Guatemala wird vom Wind und von Thripsen bestäubt:



Cryptanthus Offline

Moderator


Beiträge: 1.196

28.02.2015 20:38
#10 RE: Geheimnisvolles Liebesleben Antworten

Viele Blüten werden von Schmetterlingen bestäubt:


Die Orchidee Calanthe argenteostriata aus Südostchina:





Jasminum polyanthum aus China:





Das Wandelröschen Lantana camara aus Mittelamerika:




Die Orchidee Ludisia discolor aus Indien, Indochina und Indonesien:





Mussaenda luteola aus Afrika:



Cryptanthus Offline

Moderator


Beiträge: 1.196

28.02.2015 21:16
#11 RE: Geheimnisvolles Liebesleben Antworten

Brassias werden von Wespen bestäubt, auf dem Foto sieht man Brassia 'Toscana':





Dracula chimaera aus Kolumbien und Ekuador wird von Pilzmücken bestäubt:



Cryptanthus Offline

Moderator


Beiträge: 1.196

01.03.2015 12:02
#12 RE: Geheimnisvolles Liebesleben Antworten

Auch Fledermäuse bestäuben Blüten:



Diese Bromelie soll aus Costa Ricas stammen:





Rhytidophyllum tomentosum von Jamaika:



Cryptanthus Offline

Moderator


Beiträge: 1.196

01.03.2015 13:20
#13 RE: Geheimnisvolles Liebesleben Antworten

Jetzt kommen wir zur Bestäubung durch Vögel:




Cotyledon spec.:





Aloe mutans aus Südafrika:





Lachenalia 'Romina':





Strelitzia reginae aus Südafrika wird von dem Nektarvogel Nectarinia afra bestäubt:


Cryptanthus Offline

Moderator


Beiträge: 1.196

01.03.2015 19:54
#14 RE: Geheimnisvolles Liebesleben Antworten

Kolibris sind auch fleißige Bestäuber:

Eine Columnea, ein Gesneriengewächs:





Die Bromelie Neoregelia concentrica aus Brasilien:





Die Acanthaceae Ruellia colorata aus Brasilien, Peru und Ekuador:





Der Salbei Salvia gravida aus Mexiko:





Die Orchidee Encyclia vitellana:





Die Orchidee Stenorhynchos navarrensis aus Costa Rica:



Cryptanthus Offline

Moderator


Beiträge: 1.196

01.03.2015 20:08
#15 RE: Geheimnisvolles Liebesleben Antworten

Drei Schautafeln habe ich bisher nicht unterbringen können:








So, das war´s, mehr habe ich nicht geknipst.

Grüße
Rainer


Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz