Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 26 Antworten
und wurde 2.830 mal aufgerufen
 Vermehrung durch Aussaat
Seiten 1 | 2
Maggy Offline

Admin


Beiträge: 18.734

25.01.2021 18:57
#16 RE: Aussaat von Hibiskus moscheutos Antworten

Machen wir.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Motte Offline



Beiträge: 23

26.01.2021 08:31
#17 RE: Aussaat von Hibiskus moscheutos Antworten

Hallo,

anlässlich der neuen Aktivitäten auch ein Update von mir: der Hibiskus moscheutus, den ich 2005 ausgesät habe, lebt noch. Leider hat er noch nicht geblüht. Im Spätsommer bilden sich Knospen, die sich aber nicht mehr öffnen, sondern mit dem Herbstlaub abfallen. Habt ihr eine Idee?

Eine Frage: schneidet ihr eure Pflanzen eigentlich? Ich habe mich nicht getraut und schneide nur die alten vertrockneten Triebe weg und lasse sie jedes Jahr einfach neu aus dem Stock treiben.

Gruß
Frank


Froschkönig Offline



Beiträge: 15.034

26.01.2021 09:18
#18 RE: Aussaat von Hibiskus moscheutos Antworten

Ich habe meine Pflanzen erst im Spätsommer '19 gesetzt. Im letzten Jahr haben sie nicht geblüht. Knospen gab es nur an einer Pflanze. Die sind aber auch abgefallen.
Ich warte im Frühjahr auf den austrieb und schneide dann die alten Stängel kurz.

Liebe Grüße,
Günter


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 18.734

26.01.2021 14:12
#19 RE: Aussaat von Hibiskus moscheutos Antworten

Hallo Frank,
ich schneide sie bisher immer runter. Hast du deine ausgepflanzt?

Ich habe meine in praller Sonne stehen, allerdings steht da eine riesen Tanne im Beet, sodass ab und zu die Pflanzen schattig stehen.
Bei mir sind im letzten Sommer auch die meisten Knospen abgefallen und die Hälfte aller Pflanzen hat nicht( noch nie) geblüht.
3 gehen jetzt in den 4. Sommer und 3 in den 3. Sommer.
Bin auch sehr gespannt, ob sie dieses Jahr auch endlich blühen werden. Fakt ist sie brauchen viel Wasser. Alles andere Lichtverhältnisse,
Substrat und Düngegaben muss ich erst mal herausfinden.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

28.01.2021 20:02
#20 RE: Aussaat von Hibiskus moscheutos Antworten

Die Samen sind da, "ein paar" könnte ich abgeben.

Liebe Grüße- Bernhard.


Motte findet das Top
Motte Offline



Beiträge: 23

25.02.2021 00:12
#21 RE: Aussaat von Hibiskus moscheutos Antworten

Immerhin geht es also nicht nur mir so, dass ich die nicht zum Blühen kriege...

Sie steht im Kübel, in den kommenden Tagen kriegt sie einen größeren Topf und frisch Erde, vielleicht hilft das.
Ansonsten steht sie voll sonnig nach Süden und Wasser kriegt sie auch viel.
Vielleicht sollte sie ins Beet?


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 18.734

25.02.2021 00:38
#22 RE: Aussaat von Hibiskus moscheutos Antworten

Also meine haben erst im Beet ausgepflanzt geblüht.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Ayala Offline



Beiträge: 17

05.06.2022 23:18
#23 RE: Aussaat von Hibiskus moscheutos Antworten

Falls es nach so langer Zeit noch jemanden interessiert: Gesäte Sumpfhibisken haben bei mir auch schon im Topf geblüht. Ich denke, sie brauchen viel Wasser, viel Sonne und auch sehr viele Nährstoffe. Diesen hier hatte ich mal im Sommer gesät und im nächsten Jahr blühte er dann. _20220602_093651.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Ist ein 30er Topf mit torffreier Blumenerde, die ich regelmäßig nachgedüngt habe. Im Winter stand er draußen. (Weinbauklima)


Folgende Mitglieder finden das Top: Maggy, Gabi und Froschkönig
Froschkönig hat sich bedankt!
Froschkönig Offline



Beiträge: 15.034

06.06.2022 09:31
#24 RE: Aussaat von Hibiskus moscheutos Antworten

Selbstverständlich interessiert mich ein neuer Beitrag!

Ich habe drei Pflanze vor zwei, drei Jahren in meinem Garten ausgepflanzt. Hier im Nordwesten Deutschlands sind sie bisher immer gut über den Winter gekommen.
Die Pflanzen waren nicht besonders groß, aber blühfähig. Leider habe ich sie bisher nicht zur Blüte bringen können. Sicherlich liegt es oftmals an zu trockener Erde, aber meine Garten ist so groß, da kann ich nicht ständig Wässern und will es auch nicht.
Wenn sie jemals blühen, müssen sie es mit Düngerunterstützung und seltenen zusätzlichen Wassergaben zum Regen schaffen.

Falls sie Samen ansetzen, werde ich auch eine Aussaat machen.

Liebe Grüße,
Günter


Motte Offline



Beiträge: 23

07.06.2022 16:45
#25 RE: Aussaat von Hibiskus moscheutos Antworten

Wie schön, neue Beiträge von euch zu dem Thema zu lesen! Und sogar mit Bildern!

Mein Hibiskus Moscheutos hat letztes
Jahr tatsächlich auch zum ersten Mal geblüht. Ich hatte mir zwar etwas schönere Farben gewünscht, aber immerhin. Er steht in einem größeren Topf mit guter Erde, Kompost und Langzeitdünger. Da er so lange Stengel gebildet hat, die bei Regen und Wind sehr schnell auf der Seite lagen, musste ich ihn abstützen.

Nun hatte ich auf einer amerikanischen Seite die Empfehlung gelesen, die Triebe bei 30/40cm einzukürzen und das habe ich vor wenigen Tagen auch gemacht. Mal sehen, ob er dieses Jahr einen besseren Stand hat.. irgendwann kommt er vielleicht mal ins Beet, wenn ich einen geeigneten Standort gefunden habe…

Viele Grüße
Frank

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 0FE46993-068A-4450-8125-D56B20E31324.jpeg  ADAE7080-BD15-4838-BED6-05E34B9C2551.jpeg  B93676DF-193B-47F0-A6D7-1CF8B8A398F5.jpeg  CEF17C1C-F45B-4A1A-B90E-8EBD4D3FF74A.jpeg  D578CEAA-711F-4B51-B505-AC9B4956B1B8.jpeg 

Folgende Mitglieder finden das Top: Maggy, Gabi und Froschkönig
Ayala Offline



Beiträge: 17

07.06.2022 19:21
#26 RE: Aussaat von Hibiskus moscheutos Antworten

Ich finde deinen wiederum sehr hübsch. Bei Samen weiß man ja nie, was am Ende rauskommt. Aber das macht die Spannung bei der ersten Blüte umso größer.
Ich habe den Rosanen am Ende aber auch nicht behalten, da mir die Form und Farbe nicht so gefallen haben und habe lieber noch mal neu gesät.
Das mit dem Einkürzen ist interessant, ich habe bisher nur die alten vom Vorjahr rausgeschnitten und die neuen Triebe wachsen lassen.


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 18.734

07.06.2022 22:38
#27 RE: Aussaat von Hibiskus moscheutos Antworten

Meine 2jährigen Hibiskus moscheutos werde ich diese Woche wieder aus den Beeten ausgraben.
Bis auf 3 Pflanzen haben alle noch nicht geblüht und die Erde im Beet ist schon ausgelaugt.
Es würde dieses Jahr also nicht besser werden.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz