Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 680 mal aufgerufen
 Kübelpflanzen
Seiten 1 | 2
Heike Offline




Beiträge: 1.127

25.09.2015 14:02
Ipomea learii Antworten

Meine zweite Rankenpflanze ist die Ipomea learii. Das erste Mal habe ich sie auf La Gomera gesehen und war von dem Blau fasziniert. Sie wächst auch hier so einige Meter. Doch muss ich sie jetzt bald schneiden und winterfest machen, denn die Temperaturen nachts sind wohl langsam etwas zu kalt.

Liebe Grüsse aus der Schweiz von Heike


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 16.705

25.09.2015 14:42
#2 RE: Ipomea learii Antworten

Wunderschön Heike,
ich hab sie das erste mal auf Kreta gesehen. Die rankte alles zu was sich nicht regelmäßig bewegt hat.

Leider schaff ich es nicht zu bei mir zu kultivieren.
Sie geht mir regelmäßig im Winter ein, nachdem sie nur mäßig gewachsen ist.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Heike Offline




Beiträge: 1.127

25.09.2015 14:50
#3 RE: Ipomea learii Antworten

Ich hatte sie mir voriges Jahr von http://www.blumen-passiflora.de/ besorgt. Im letzten Winter stand sie bei mir am Nordfenster im Wohnzimmer. Ich musste sie immer wieder einkürzen, weil sie natürlich auch im Winter wächst. Aber sie hat es überlebt. Leider ist die Vegetationsperiode bei uns zu kurz und es tut mir um die vielen Knospen leid, die demnächst dran glauben müssen.

Liebe Grüsse aus der Schweiz von Heike


Heike Offline




Beiträge: 1.127

24.09.2016 20:45
#4 RE: Ipomea learii Antworten

Als ich heute nach dem Urlaub wieder zu Hause war, habe ich mich ziemlich über meine Ipomea learii gefreut. Sie wurde gut gepflegt, ist mächtig gewachsen in den 2 Wochen und hatte eine Menge Blüten.
Katrin, hat Deine Ipomea learii die Knospen behalten und auch noch geblüht?

Liebe Grüsse aus der Schweiz von Heike


katrin Offline



Beiträge: 5.334

24.09.2016 21:00
#5 RE: Ipomea learii Antworten

Leider hat sie Knospen schon im Auto von sich geworfen. Aber sonst steht sie - nee, rankt sie - wie ne 1.

Unterwegs hat sie ein paar Triebe lassen müssen. Überall, wo ich Station gemacht habe, wollten die Leute was ab.

Ich hab gelesen:

"die Überwinterung kann sowohl hell als auch an einem dunkleren Platz, bei ca. 5-10°C, erfolgen (bei dunkler Überwinterung wird das Laub abgeworfen)." Die wird also den Winter im GWH verbringen, mal sehen, ob sies überlebt.

_____________________________

Viele Grüße von Katrin


Heike Offline




Beiträge: 1.127

24.09.2016 21:20
#6 RE: Ipomea learii Antworten

Schade, dann wird es nächstes Jahr bestimmt was.
Dunkel habe ich es noch nicht versucht, sie zu überwintern. Berichte mal, ob es funktioniert. Du weißt ja, dass sie bei mir nach radikalem Rückschnitt im Herbst dann im Winter das ganze Nordfenster zurankt. Und dann wird sie im Frühjahr nochmals radikal zurück geschnitten.
Die Ranken, die auf dem Bild runter hängen, sind von den letzten 2 Wochen.

Liebe Grüsse aus der Schweiz von Heike


rumborack Offline




Beiträge: 4.915

25.09.2016 18:42
#7 RE: Ipomea learii Antworten

Heike,
sieht schön aus, deine blaue Ranke. Ist die mehrjährig

Gruß
"Kalle"


"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht"!


katrin Offline



Beiträge: 5.334

25.09.2016 19:41
#8 RE: Ipomea learii Antworten

Siehe Beitrag 3 von Heike.

_____________________________

Viele Grüße von Katrin


Heike Offline




Beiträge: 1.127

25.09.2016 20:12
#9 RE: Ipomea learii Antworten

Ja, Kalle, sie ist mehrjährig. Jetzt in unserem Urlaub in Südfrankreich habe ich sie auch wieder gesehen. Nicht so häufig wie auf den Kanaren aber sie scheint es hier auch über den Winter zu schaffen.

Liebe Grüsse aus der Schweiz von Heike


rumborack Offline




Beiträge: 4.915

25.09.2016 20:36
#10 RE: Ipomea learii Antworten

Zitat von katrin im Beitrag #8
Siehe Beitrag 3 von Heike.


Katrin,

ja, ja, das Alter

Gruß
"Kalle"


"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht"!


katrin Offline



Beiträge: 5.334

26.09.2016 13:49
#11 RE: Ipomea learii Antworten

Ich denke eher, es ist die Kombination aus Hopfenkaltschale und "Schnabs von Frischdn".

Da gibts doch den Witz über August den Starken. Der gab sich ja gern volkstümlich und einmal war er beim Dorfbarbier zum Rasieren. Der war natürlich aufgeregt, von wegen der großen Ehre und so. Deshalb zitterte ihm die Hand und er schnitt ihn. Daraufhin meinte der König: "Na, mein Lieber, das kommt wohl vom vielen Saufen!" Darauf der Barbier: "Ja, Majestät, da wird die Haut so dünn."

_____________________________

Viele Grüße von Katrin


Heike Offline




Beiträge: 1.127

26.09.2016 14:08
#12 RE: Ipomea learii Antworten

Wen sagste das. Im Urlaub (Languedoc-roussillon) sind uns auch so einige "Leckrigkeiten" übern Weg gelaufen. Weniger mit Hopfen als mit Trauben. Da wird dann mehr dünn als nur die Haut. Ich denke so ans Portemonnaie. 😉

Liebe Grüsse aus der Schweiz von Heike


rumborack Offline




Beiträge: 4.915

26.09.2016 15:28
#13 RE: Ipomea learii Antworten

Heike,

Recht hast du. Hab das vor 2 Wochen im Kaiserstuhl erlebt.

Aber man gönnt sich ja sonst nixxxxx.

Gruß
"Kalle"


"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht"!


katrin Offline



Beiträge: 5.334

29.04.2017 09:33
#14 RE: Ipomea learii Antworten

Heike, die Winde ist gut über den Winter gekommen und wächst schon wieder "wie bleede". Die ersten Knospenasätze sind auch schon dran. Nun muß ich noch 3 Wochen lang verhindern, daß sie im GWH ihre Nachbarn erstickt und dann gehts raus!

_____________________________

Viele Grüße von Katrin


Heike Offline




Beiträge: 1.127

30.04.2017 20:30
#15 RE: Ipomea learii Antworten

Katrin, das freut mich, dass sie so gut bei Dir wächst. Verhindern, dass sie Ihre Nachbarn erstickt, ist recht schwierig. Wenn sie Sonne kriegt, metert.... sie los.
Meine stand im Winter wieder in Wohnzimmer und hatte alles zugerankt. Dadurch musste ich sie radikal runter schneiden. Sie treibt jetzt zwar wieder aus, aber Knospen sind noch nicht dran. Aber das wird wieder. Das holt sie draussen ganz schnell auf.

Liebe Grüsse aus der Schweiz von Heike


Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz