Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 330 mal aufgerufen
 Pereskia
Teddy Offline



Beiträge: 1.584

16.04.2016 13:22
Pereskia werden gewärmt antworten

Meine 2 Sorten Pereskia stehen mittlerweile im Gewächshaus, was denen nach der Zimmerwärme gar nicht gefällt.
Nachdem nun nachts zum Montag die Temperatur nach jetzigem Stand auf 2° fallen soll, werde ich wieder einmal Grabkerzen zum Wärmen aufstellen.

Gruß
Teddy


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 14.080

16.04.2016 14:50
#2 RE: Pereskia werden gewärmt antworten

Hey Teddy,
deine Beiden sind verwöhnt.

Meine große Pereskia aculeata ist letztes Jahr umgefallen, abgefault, weil der Pott ständig durch den vielen Regen Wasser stehen hatte. Da ich eh kleine neu bewurzelte hatte, hatte ich ihn draußen gelassen. Die Tage wollte ich den Haupttrieb weg schmeißen,
da musste ich feststellen, der lebt noch. Hat so den ganzen Winter draußen gelegen, ohne Wurzeln.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Teddy Offline



Beiträge: 1.584

16.04.2016 18:07
#3 RE: Pereskia werden gewärmt antworten

Das hört sich ja richtig gut an.
Ich werde ihr jetzt in der ersten "Abhärtungszeit" ein letztes Mal die Grabkerzen geben und dann wird sie nicht mehr so verwöhnt.
Mal sehen, wie sich das dann auf die Blüte auswirkt, wenn sie nicht (wie in den vergangenen Jahren) das ganze Jahr über im warmen Sonnenzimmer steht.
Aber vielleicht wächst sie dann auch nicht so schnell. Meine bleo hätte jetzt schon mit 2,20 m die Zimmerdecke gesprengt, wenn ich sie nicht gekappt hätte.
Die aculeata hat eine Freundin von mir bekommen, die den Riesen im Obergeschoß auf die Galerie gestellt hat und über das Geländer bis ins untere Zimmer bis auf den
dortigen Fußboden hängen läßt.

Gruß
Teddy


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 14.080

16.04.2016 18:25
#4 RE: Pereskia werden gewärmt antworten

Hallo Teddy,
also die Bleo würde ich nicht so abhärten.
Aber die Sommerzeit über so lang wie möglich draußen, das wird sie mögen.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Teddy Offline



Beiträge: 1.584

21.05.2016 15:38
#5 RE: Pereskia tot? antworten

Während unseres 4-wöchigen Urlaubs haben meine große und die kleine Nachzucht der "Bleo" im Gewächshaus gestanden.
Da es aber wohl an einigen Tagen noch kräftig gefroren hat, könnten dem Aussehen nach beide Pflanzen hinüber sein.
Ich habe die kleine erst einmal zurückgeschnitten und ins Wohnzimmer gebracht, die große ist dann morgen mit Rückschnitt
dran und ich hoffe sehr, daß ein Neuauschlag noch möglich ist, da die Äste noch weitgehend fest sind.

Gruß
Teddy


Maggy Offline

Admin


Beiträge: 14.080

04.06.2016 17:32
#6 RE: Pereskia tot? antworten

Hallo Teddy,
och Mensch, das ist aber schade. Ich drück dir alle Daumen das sie es packen.
Ansonsten weisst du ja wo du Ersatz bekommst.

LG Margit


"Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komm nach Mallorca ...
Zitat Gertrude Stein


Teddy Offline



Beiträge: 1.584

04.06.2016 19:53
#7 RE: Pereskia tot? antworten

Die kleine habe ich gestern entsorgt. War nichts mehr zu retten.
Die große steht nun im Wintergarten u. bekommt dort ein Hitzebad (aber halbschattig) was ihr allem Anschein nach nicht schadet.
Einige zurückgeschnittene Zweige sind zwar noch weiter abgestorben, aber die gesamte Pflanze macht eigentlich
den Eindruck, als ob sie wieder austreiben würde (durch mein mehrmaliges Nachschauen am Tag ziehe ich hoffentlich
den Neuaustrieb raus). Wenn sich was tut, gebe ich das gleich bekannt !!!!


tarasilvia Offline

Moderator


Beiträge: 7.035

04.06.2016 19:56
#8 RE: Pereskia tot? antworten

Oh das ist ja schade.

Grüssle Silvia

"Wer die Würde der Tiere nicht respektiert, kann sie ihnen nicht nehmen, aber er verliert seine eigene."
Albert Schweitzer


Teddy Offline



Beiträge: 1.584

05.06.2016 18:00
#9 Pereskia bleo hat es geschafft antworten

Gestern habe ich noch so sehr gehofft, daß sich was zeigen würde und gerade eben habe ich ca. 15-20 Neuaustriebe an den dicken Stämmen
entdeckt und diese sind schon knapp einen halben cm groß.
Es sind zwar von gestern zu heute noch wieder entliche Triebe abgestorben, aber die Neuaustriebe sind ja im Moment wichtiger.
Ich bin so froh, daß sie überlebt hat

Gruß
Teddy


 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor