Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 383 mal aufgerufen
 Tiere im Zoo
Lorraine Online

Moderator


Beiträge: 23.915

16.05.2016 12:25
Päiperleksgaart Gréiwemaacher Antworten

Gestern waren wir im Päiperleksgaart Gréiwemaacher (Jardin des papillons) in Grevenmacher in Luxembourg.

Ich liebe ja Schmetterlinge unheimlich und wenn irgendwo ein Schmetterlingsgarten ist, bin ich auf jeden Fall drin.

Hier ein paar Bilder:

Blauer Morphofalter:



...und die Flügelunterseiten:



Monarchfalter:



Malachitfalter:



Großer (amerikanischer) Schwalbenschwanz bei der Paarung:



Außerdem gab es auch noch kleinere Vögel, Reptilien, Schrecken und Bienen.

Großer Madagaskar-Taggecko :

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


rumborack Offline




Beiträge: 4.914

16.05.2016 19:10
#2 RE: Päiperleksgaart Gréiwemaacher Antworten

So ein Schmetterlingshaus steht auch in meiner Nähe in Hamm (ehem. Landesgartenschau).
Das ist schon interessant was es so für Sorten und Arten von diesen Tieren gibt. Man hat den Eindruck, die sind handzahm.

Gruß
"Kalle"


"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht"!


Lorraine Online

Moderator


Beiträge: 23.915

16.05.2016 19:23
#3 RE: Päiperleksgaart Gréiwemaacher Antworten

Noch schöner ist das von der Fürstin Sayn. Aber es ist leider etwas weiter weg. Ich bin happy, daß ich den blauen Morpho mal mit geöffneten Flügeln erwischt habe. Das ist gar nicht so einfach, weil der meist mit zusammengefalteten Flügeln sitzt. Gut, ich hätte ihn lieber auf einer Blüte fotografiert, so saß er eben an einer Wand.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


rumborack Offline




Beiträge: 4.914

16.05.2016 19:31
#4 RE: Päiperleksgaart Gréiwemaacher Antworten

Die Fürstin Sayn hatten sie mal im TV (Sayn zu Sayn u.s.w. Politiker).
Sie hat ja ein imposantes Schmetterlingshaus. Aber für sowas muss man das Kapital, Personal und die Zeit haben.
In Hamm haben sie auch die Puppen der Falter und man kann die Entwicklung verfolgen.
In meinem Garten lassen sich Dank meines "Wildwuchses" auch versch. Falter sehen. Bläulinge, Taubenschwänzchen, Distelfalter, Tagpfauenaugen u.ä.

Das geht aber nur wenn man Futterpflanzen anbietet.

Gruß
"Kalle"


"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht"!


Lorraine Online

Moderator


Beiträge: 23.915

16.05.2016 19:36
#5 RE: Päiperleksgaart Gréiwemaacher Antworten

Klar, da merkt man, daß bei der Fürstin Geld, aber auch Leidenschaft dahinter steckt. Richtig gruselig fand ich dagegen das in Wien. Da hat man kaum Schmetterlinge gesehen. Dafür gab es teilweise künstliche Blumen.

Hattest Du bei den Tieren im Garten meinen Beitrag zu den Schwalbenschwänzen gesehen (Seite 2)?

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


rumborack Offline




Beiträge: 4.914

16.05.2016 22:07
#6 RE: Päiperleksgaart Gréiwemaacher Antworten

Meinst du die Schwalbenschwanz-Raupen

Jetzt bei der Klimaänderung sieht man sie hier auch öfters. Brauchen aber Wilde Möhre oder Fenchel als Futter.
Auf meinen Brennnesseln sitzen die Raupen vom kl. Fuchs und vom Tagpfauenauge. Mal sehen was dieses Jahr kommt
Eine Gänsedistel wächst schon für die Bläulinge

Gruß
"Kalle"


"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht"!


Lorraine Online

Moderator


Beiträge: 23.915

16.05.2016 22:12
#7 RE: Päiperleksgaart Gréiwemaacher Antworten

Ich meine die Dokumentation über die komplette Schwalbenschwanzaufzucht. Bei mir im Garten wachsen extra Weinraute und Bronzefenchel als Futterpflanzen.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


rumborack Offline




Beiträge: 4.914

16.05.2016 22:15
#8 RE: Päiperleksgaart Gréiwemaacher Antworten

Weinraute hatte ich auch mal in der Kräuterecke. Aber die hat so`n eigenartiges Aroma und man kann sie nicht überall zu tun.
Als Futterpflanze für Raupen ist sie wohl gefragt.

Meine Futterecke für die Falter (Eiablage etc.) halte ich aber schön kurz. Das wuchert sonst wie Sau.

Gruß
"Kalle"


"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht"!


tarasilvia Offline

Moderator


Beiträge: 8.187

16.05.2016 22:18
#9 RE: Päiperleksgaart Gréiwemaacher Antworten

Super tolle aufnahmen. Bis jetzt habe ich nur das Schmetterlingshaus auf der Insel Mainau besucht.

Grüssle Silvia

"Wer die Würde der Tiere nicht respektiert, kann sie ihnen nicht nehmen, aber er verliert seine eigene."
Albert Schweitzer


Lorraine Online

Moderator


Beiträge: 23.915

16.05.2016 22:22
#10 RE: Päiperleksgaart Gréiwemaacher Antworten

Auf der Mainau war ich auch schon, aber das ist recht lange her.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Lissi ( gelöscht )
Beiträge:

18.07.2016 16:09
#11 RE: Päiperleksgaart Gréiwemaacher Antworten

Wunderschöne Schmetterlingsfotos

Ca. 60 km von uns entfernt, gibt es im Krefelder Zoo auch seit ein paar Jahren ein Schmetterlingshaus, direkt angrenzend an ein Tropenhaus.

In unserer Stadt D-46509 Xanten ist die Neugestaltung eines Kurparkes geplant, dabei soll auch ein Schmetterlingsgarten entstehen, natürlich nur mit Arten, die mit dem niederrheinischen Klima zurecht kommen.
Anfangs fanden alle diese Idee total schön, aber nun sind die Meinungen geteilt, weil die Dame, die ihre Idee im Stadtrat vorstellte, dafür eine 30-km Zone auf der angrenzenden Bundesstraße durchsetzen wollte.
Ich bin gespannt, wie sich das Ganze entwickelt

In unserem Garten tummeln sich auch viele Schmetterlinge, aber sie leben sehr gefährlich, weil unsere beiden Stubentiger gerne Jagd auf sie machen
Manche Exemplare konnte ich retten und sehe auf den Schmetterlingsfliederbüschen immer mal wieder total zerrupfte Exemplare.

Viele Grüße,

Lissi

"Glückliche Menschen können auch dann lächeln,
wenn sie von niemandem beobachtet werden."
(unbekannter Verfasser)


Lorraine Online

Moderator


Beiträge: 23.915

18.07.2016 17:11
#12 RE: Päiperleksgaart Gréiwemaacher Antworten

Hier bei uns gibt es dieses Jahr kaum welche, und wenn, dann fast nur Kohlweißlinge. Das ist echt trostlos.

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Froschkönig Offline



Beiträge: 12.640

18.07.2016 23:22
#13 RE: Päiperleksgaart Gréiwemaacher Antworten

Gestern waren bei mir im Garten Tagpfauenaugen und Zitronenfalter und eine hübsche Sorte, die ich nicht kenne. Leider hatte ich meine Digikamera nicht zur Hand.

LG, Günter


 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz