Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 29 Antworten
und wurde 1.585 mal aufgerufen
 Anzuchttagebuch "Hibiskus rosa sinensis 2016"
Seiten 1 | 2
Burnover Offline




Beiträge: 897

14.11.2016 23:08
#16 RE: Anzuchttagebuch "Hibiskus rosa sinensis 2016" von Burnover Antworten

Hallo Katrin,

Wahnsinn was du für ein Wissen in der Biologie hast. Respekt!

Das mit den Genen habe ich damals schon verstanden und auch das diese mehreren überspringen können. Aber jetzt habe ich mein Wissen um zusätzliche fehlende Informationen ergänzen können, Dank Dir!

Und klar habe ich in der Schule aufgepasst;) Nur haben ich dies nicht so bis ins Detail durchgenommen so wie du anscheinend ;) jeder von uns beiden hat sicherlich eine andere Schulbildung mit anderen Schwerpunkten genossen. Selbst im Studium stand Biologie bei mir nicht am Lehrplan.

Aber nochmals danke für deine ausführliche Erläuterung aber jetzt möchte ich gerne wieder das Hauptaugenmerk auf meine beiden Sämlinge richten:)


katrin Offline



Beiträge: 4.614

15.11.2016 08:34
#17 RE: Anzuchttagebuch "Hibiskus rosa sinensis 2016" von Burnover Antworten

Bitte schön! Ich bin auf dem Gebiet Autodidakt, habe aber 20 Jahre lang Hunde gezüchtet und dazu braucht man ein paar Basics in Genetik.

_____________________________

Viele Grüße von Katrin


Burnover Offline




Beiträge: 897

21.11.2016 19:28
#18 RE: Anzuchttagebuch "Hibiskus rosa sinensis 2016" von Burnover Antworten

So mal ein kurzes Update.
Fritzchen und Clara im Alter von 15 Tagen.
Nachdem das Mini-Gewächshaus in der Höhe für die Wurzel nicht mehr ausgereicht hat, war ich leider gezwungen die beiden in 10 cm hohe Töpfe umzusetzten. Ich hoffe das die beiden das umsetzten gut verkraftet haben und jetzt nicht im Wachstum nach lassen. Teilweise sieht man schon Ansätze für ein drittes Blatt 🍃:)

Angefügte Bilder:
IMG_3934.JPG  

Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 21.759

21.11.2016 19:42
#19 RE: Anzuchttagebuch "Hibiskus rosa sinensis 2016" von Burnover Antworten

Ich drücke Dir die Daumen für die zwei Kleinen!

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Burnover Offline




Beiträge: 897

21.11.2016 20:00
#20 RE: Anzuchttagebuch "Hibiskus rosa sinensis 2016" von Burnover Antworten

Danke Dir Lorraine! Bisher bin ich echt begeistert gleich in Pon die Samen zu legen und dort keimen zu lassen. Trauermückenlarven sind bisher auch noch nicht in Sicht.


Froschkönig Offline



Beiträge: 10.034

21.11.2016 20:59
#21 RE: Anzuchttagebuch "Hibiskus rosa sinensis 2016" von Burnover Antworten

Hoffentlich läuft alles gut mit den Kleinen. Der Aussaatzeitpunkt war schließlich sehr ungewöhnlich.

LG, Günter


Burnover Offline




Beiträge: 897

21.11.2016 21:33
#22 RE: Anzuchttagebuch "Hibiskus rosa sinensis 2016" von Burnover Antworten

Da hast du recht Günter, der Zeitpunkt war wirklich sehr schlecht gewählt. Aktuell stehen die kleinen im warmen aber zugleich hellen Bad. Das scheint ihnen trotz der aktuellen Außentemperaturen gut zu tun. Nächstes Jahr im Frühjahr mache ich es zum richtigen Zeitpunkt:)


Froschkönig Offline



Beiträge: 10.034

21.11.2016 21:38
#23 RE: Anzuchttagebuch "Hibiskus rosa sinensis 2016" von Burnover Antworten

Ich finde es sehr spannend zu beobachten, ob und wie deine Kleinen unter diesen Bedingungen gedeihen. Es ist alles möglich! Vielleicht hast du im Frühjahr schon recht ansehliche Pflanzen.
Ich weiß noch, wie mich hier einige aus dem Forum gebremst haben, als ich noch im Mai aussäen wollte, weil meine Saatgutlieferung aus Taiwan so lange gebraucht hatte.
Jetzt habe ich die knapp 30 Samen für nächste Aussaat im Frühjahr zusätzlich ... .

LG, Günter


Crazy Offline



Beiträge: 578

22.11.2016 16:19
#24 RE: Anzuchttagebuch "Hibiskus rosa sinensis 2016" von Burnover Antworten

Laß dich nicht beirren, Burnover. Ich hab letztes Jahr Anfang Dezember ausgesät und alle sind was geworden. Sie stehen heute weitaus besser da,als alle gekauften Hibisken zusammen.


Burnover Offline




Beiträge: 897

10.01.2017 21:55
#25 RE: Anzuchttagebuch "Hibiskus rosa sinensis 2016" von Burnover Antworten

So mal auch hier einen kurzen Zwischenstand und somit auch Ende meines Anzuchttsgebuches.
Beide Sämlinge sind leider eingegangen. Von heute auf morgen sind sie umgefallen:(


katrin Offline



Beiträge: 4.614

10.01.2017 21:57
#26 RE: Anzuchttagebuch "Hibiskus rosa sinensis 2016" von Burnover Antworten

Das ist sehr schade. Weißt Du, woran es lag?

_____________________________

Viele Grüße von Katrin


Burnover Offline




Beiträge: 897

10.01.2017 22:00
#27 RE: Anzuchttagebuch "Hibiskus rosa sinensis 2016" von Burnover Antworten

Leider nein. Sind sind in der Entwicklung stehen geblieben und das dritte Blatt hat angeschoben.

Kann aber auch an dem Pon gelegen haben.

Es war einen Versuch wert! Dafür zeigt sich mein einzelnes loses Blatt von seiner aller besten Seite und ist grün wie immer:)


Lorraine Offline

Moderator


Beiträge: 21.759

10.01.2017 22:54
#28 RE: Anzuchttagebuch "Hibiskus rosa sinensis 2016" von Burnover Antworten

Oh, das ist aber schade! Machst Du noch einen Versuch?

Liebe Grüße aus Lothringen von Lorraine


Froschkönig Offline



Beiträge: 10.034

11.01.2017 16:36
#29 RE: Anzuchttagebuch "Hibiskus rosa sinensis 2016" von Burnover Antworten

Versuch es doch einfach noch mal! Ein anderer Zeitpunkt mit mehr Glück... .

LG, Günter


Burnover Offline




Beiträge: 897

11.01.2017 18:18
#30 RE: Anzuchttagebuch "Hibiskus rosa sinensis 2016" von Burnover Antworten

Klar mach ich noch einen Versuch;) deshalb ja auch mein Anzuchttagebuch 2017:)

Glaube es lag unteranderem auch dran das die Kerne zu alt waren. Lagen ja paar Jahre in der Gärtnerei auch rum.


Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor