Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 572 mal aufgerufen
 Zimmerpflanzen
annasjungalow Offline




Beiträge: 231

08.03.2017 17:39
Monstera Deliciosa Antworten

Hallo, ich glaube viele Monsters-Freunde gibt es hier nicht, jedoch wollte ich mal etwas fragen.
Und zwar dachte ich immer, dass eine 'Kletterhilfe' sehr wichtig für die Pflanze ist. Aber heute habe ich eine Frau getroffen, die zu mir meinte, dass sie darauf schwört den Pflanzen 'freien lauf' zu lassen und das Kletterhilfen nicht nötig sind. Wie seht ihr das? Lieber Stab rein oder ist das unnötig. So wirklich festhalten tut sich meine Monstera auch nicht daran...
Hier die Bilder:
und eins mit unserem kleinen Milo, weil ich es so süß finde.


LG
Anna


Zausel Offline




Beiträge: 4.973

08.03.2017 17:47
#2 RE: Monstera Deliciosa Antworten

Der kleine Milo taugt aber nicht als Kletterhilfe, Anna.
Ich habe zwei verschiedene "Wuchsformen" kennengelernt. Die eine hatte nach ca. 2 ... 3 Jahren deutlich größere Blätter, kürzere Internodien und einen dickeren Stamm, die brauchte keine Kletterhilfe. Die andere war aufgrund des dünneren Stammes darauf angewiesen.

Liebe Grüße- Bernhard.


annasjungalow Offline




Beiträge: 231

08.03.2017 18:00
#3 RE: Monstera Deliciosa Antworten

Danke fürs Antworten.
Ich denke dann werde ich erstmal abwarten, in was für eine Richtung sich meine Pflanze entwickelt. Im Moment kommen ja gleich 4 neue Blätter... Wenn sie kräftiger wird, werde ich den Stab dann entnehmen.

LG
Anna


Zausel Offline




Beiträge: 4.973

08.03.2017 18:03
#4 RE: Monstera Deliciosa Antworten

In dem Topf sind bestimmt drei Triebe drin.
Die Stängel, die sie jetzt hat, werden nicht wesentlich dicker, auch nicht stabiler.
Dicker (und evtl. stabiler) können sie erst werden, wenn die Pflanzen "gut im Futter" stehen. Und das erst über Jahre.
Ich würde den Stab nicht raus nehmen, es sei denn, ich könnte die Ranken irgendwo anbinden.

Liebe Grüße- Bernhard.


annasjungalow Offline




Beiträge: 231

08.03.2017 20:16
#5 RE: Monstera Deliciosa Antworten

ja, da hast du wohl recht. Ich lass den Stab erstmal drinne und hoffe das sich die pflanze lange bei mir hält!
Liebe Grüße und einen schönen Abend noch!
Anna


Zausel Offline




Beiträge: 4.973

08.03.2017 22:07
#6 RE: Monstera Deliciosa Antworten

Wenn das jüngste Blatt ausgereift war, habe ich die Spitze mit drei Blättern abgeschnitten, in Wasser bewurzelt und neu eingepflanzt.

Liebe Grüße- Bernhard.


annasjungalow Offline




Beiträge: 231

11.03.2017 13:16
#7 RE: Monstera Deliciosa Antworten

dumm, aber wahr: - der kleine Sohn meiner Nachbarin hat von meiner Monstera ein kleines vielleicht 5 Zentimeter großes Blatt abgeknickt, welches ich nun hier vor mir liegen habe. meint ihr das kann man irgendwie als Steckling verwenden? Normalerweise soll man von der Monstera ja nur Triebe mit mehreren Blättern und Luftwurzel benutzen. Aber dieses kleine Blatt tut mir irgendwie leid, deswegen wollte ich fragen ob es da doch noch ne Möglichkeit gibt. erstmal trocknen lassen oder ins Wasserglas?

Liebe Grüße
Anna


Zausel Offline




Beiträge: 4.973

11.03.2017 15:07
#8 RE: Monstera Deliciosa Antworten

Zitat von annasjungalow im Beitrag #7
... meint ihr das kann man irgendwie als Steckling verwenden ...

Als minimalste Variante habe ich Stammstücke mit einem Blatt (und einer Knospe in der Blattachsel) benutzt. Blätter habe ich noch nicht genommen, ich vermute, daß das nicht klappt. Und ein unentwickeltes Blatt fault bestimmt schneller, als man zusehen kann.
Wie war das- die Früchte sind eßbar, aber die Blätter?
(vll. steht darüber was im Netz?)

Liebe Grüße- Bernhard.


annasjungalow Offline




Beiträge: 231

11.03.2017 17:41
#9 RE: Monstera Deliciosa Antworten

Hallo, ich schätze die Chance auch sehr gering, habe mich dennoch entschlossen es zu versuchen, nach dem Motto jeder hat 'ne Chance verdient.
Im Internet steht einiges zum 'Blattbewurzeln' sowohl positiv als auch negativ.
Mal sehen, falls unerwarteter weise etwas klappt stelle ich ein Bild rein.
Liebe Grüße
von Anna


Zausel Offline




Beiträge: 4.973

11.03.2017 18:35
#10 RE: Monstera Deliciosa Antworten

probier es, ansonsten steht im Netz u.U. der letzte Scheiß
Da soll die Pflanze große Blätter mit Löchern bekommen, je sie dunkler steht.
*freut sich auf ein bewurzeltes Blatt*

Liebe Grüße- Bernhard.


FrankEnheim Offline




Beiträge: 2.409

11.03.2017 21:09
#11 RE: Monstera Deliciosa Antworten

Das würde mich jetzt auch interessieren. Meiner Kenntnis nach, ist es nur aus einem Stück Stiel mit Blatt möglich, da sich da ein Auge verbirgt, was treiben könnte.

LG aus Sachsen von Frank

"Probieren geht über Studieren"


katrin Offline



Beiträge: 5.334

12.03.2017 14:16
#12 RE: Monstera Deliciosa Antworten

Zitat von Zausel im Beitrag #10
... ansonsten steht im Netz u.U. der letzte Scheiß
Da soll die Pflanze große Blätter mit Löchern bekommen, je sie dunkler steht.

Das stimmt aber. Meine Monstera hat unten sehr große Blätter und je näher sie ans Licht kommt, desto kleiner werden sie. Gilt aber nur für alte Pflanzen (meine ist jetzt 33 Jahr in meinem Besitz und als ich sie 1984 gekauft habe, war der Stamm schon gut 6cm im Durchmesser), bei junge Pflanzen werden die Blätter von Blatt zu Blatt immer größer und löchriger.

_____________________________

Viele Grüße von Katrin


annasjungalow Offline




Beiträge: 231

12.03.2017 14:27
#13 RE: Monstera Deliciosa Antworten

Interessant...
Ich denke meine Monstera ist noch recht jung, obwohl ich sie doch schon recht groß finde. Aber sie hat noch überhaupt keine Luftwurzeln bekommen...


Zausel Offline




Beiträge: 4.973

12.03.2017 17:37
#14 RE: Monstera Deliciosa Antworten

Zitat von katrin im Beitrag #12
... Meine Monstera hat unten sehr große Blätter und je näher sie ans Licht kommt, desto kleiner werden sie ...
Meine hatte innerhalb von ein paar Jahren Blätter von über achtzig cm Durchmesser und Blattstiele von mindestens einem Meter Länge.
Die konnte dann auch an einem Südfenster stehen und hat mehr als einen Quadratmeter Fensterfläche abgedeckt.
Konnte sie auch nur, weil sie Solitärpflanze war, intensiv gepflegt wurde und optimal stand.
(in einem Büro mit riesigen Fenstern)

Liebe Grüße- Bernhard.


katrin Offline



Beiträge: 5.334

13.03.2017 09:12
#15 RE: Monstera Deliciosa Antworten

Ich halte meine kurz, sowohl was Nährstoffe als auch was Platz betrifft. Die wird regelmäßig gekappt, sonst wuchert die die ganze Wohnstube zu.

Einige Jahre lang "arbeitete" sie als Filter in einem Barschaquarium. Buntbarsche sind nicht sonderlich pflanzenfreundlich und deshalb hatte ich eine Luftwurzel in das Aquarium gesteckt. Nach einiger Zeit war das eine Art "Mangrovendschungel" geworden, die Wurzel hat das Aquarium regelrecht zugewuchert, sah sehr stylish aus *lol* Und man brauchte keinerlei Technik, das Becken stand unter einem Dachflächenfenster (also genug Licht) in der Wohnstube (Temperaturen optimal) und ohne Filter (Wasserwerte waren immer super und Algen gabs keine). In dieser Zeit wucherte das Monster allerdings so, daß wir das Experiment abbrechen mußten. Da waren die Blätter auch so 70 - 80cm im Durchmesser. Jetzt sinds ca 50 cm, reicht auch.

_____________________________

Viele Grüße von Katrin


 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz