Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 848 mal aufgerufen
 Schädlinge und Erkrankungen
Seiten 1 | 2
Froschkönig Offline



Beiträge: 10.657

30.09.2019 09:29
#16 RE: Unser Hibiskus-Jahr 2017 Antworten

Die gleiche Idee hatte ich auch

Liebe Grüße,
Günter


Zausel Offline




Beiträge: 4.179

30.09.2019 18:54
#17 RE: Unser Hibiskus-Jahr 2017 Antworten

Zitat von katrin im Beitrag #15
... Nach dem Einräumen fülle ich die Wassertanks mit dem Zeug und wenn die Blattläuse schlüpfen, sollten die Pflanzen giftig genug sein, um Generation 1 restlos zu vernichten. Hoffe ich.

Das würde ich erst einmal mit den Hibisken probieren, von denen ich eine "Sicherungskopie" hätte.

Liebe Grüße- Bernhard.


katrin Offline



Beiträge: 4.693

30.09.2019 23:15
#18 RE: Unser Hibiskus-Jahr 2017 Antworten

Ich hab das schon mit einer Pflanze voriges Jahr probiert, die hats überlebt. Was natürlich nichts aussagt ...

________________________________

Viele Grüße von Katrin

________________________________

Denn wir leben auf einem Blauen Planeten
Der sich um einen Feuerball dreht
Mit 'nem Mond der die Meere bewegt
Und du glaubst nicht an Wunder

- Marteria -


Seiten 1 | 2
Eisenmangel? »»
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz